Jump to content
Sign in to follow this  
MasterMerlin

Prüfungsfrage zum Thema RIS

Recommended Posts

Ich komm hier über eine bestimmte Frage nicht hinweg.

 

Aufgabe:

 

Sie sind der Netzwerkadministrator in Ihrer Firma und möchten Windows 2000 Professional auf einer Gruppe von Arbeitsstationen installieren. Dazu erstellen Sie ein RIS-Image und legen dieses auf dem dafür vorgesehenen RIS-Server ab. Die zu installierenden Stationen sind alle PXE-kompatibel.

 

Ihr Netzwerk besteht aus zwei Segmenten und hat folgenden Aufbau:

[siehe Anhang]

 

An welchen Stellen sollten Sie welche Server einrichten, damit die Arbeitsstationen sich beim Hochfahren korrekt mit dem RIS-Server verbinden und von dort ihr Installations-Image ziehen können?

 

--------------------------------------------------------------------------------

 

1.) A: DHCP-Relay Agent, B: Active Directory

Antwort a ist falsch, weil der DHCP-Relay-Agent immer in dem Segment stehen muss, in dem der DHCP-Server nicht steht - ansonsten wäre eine Aktivierung dieses Agenten sinnlos.

 

2.) B: DHCP-Relay Agent, ansonsten ist nichts weiter erforderlich.

Wieder eine der häufigen Varianten des RIS-Problems. Die Voraussetzungen für eine RIS-Installation wurden bei vorherigen Fragen bereits mehrmals erläutert. In diesem Fall ist entscheidend, dass beim Router nicht ersichtlich ist, dass er die DHCP-Anfragen vom Client- ins Server-Segment übertragen kann. Es wäre eine der folgenden Zusatzbeschreibungen für den Router notwendig:

RFC 1542-kompatibel

 

unterstützt DHCP-Relay

 

unterstützt BOOTP-Relay

 

Da von alldem nichts erwähnt wird, müssen wir uns anderweitig darum kümmern, dass der DHCP-Server im anderen Segment erreichbar ist: Ein DHCP-Relay-Agent muss im Client-Segment vorhanden sein. Ansonsten wird nichts weiter benötigt; alle erforderlichen Server (ADS-Domänencontroller, DNS, DHCP, RIS) sind vorhanden.

 

In der Prüfung werden derartige Fragen nicht in der hier vorgestellten Form auftauchen. Vielmehr haben Sie dann die Aufgabe, aus der Menge der angebotenen Server mit der Maus per Drag and Drop die passenden Serverarten zu positionieren.

 

3.) A: WINS-Server, B: DNS-Server

Antwort c ist falsch, da WINS-Server für die RIS-Installation nicht erforderlich sind und ein DNS-Server auch über einen Router hinweg erreicht werden kann.

 

4.) B: DNS-Server, ansonsten ist nichts weiter erforderlich. (gewählt)

Antwort d ist falsch, weil ein DNS-Server auch über einen Router hinweg erreichbar ist. Eine Platzierung im gleichen Segment wie die Clients ist nicht unbedingt erforderlich.

 

----------------------------------------------------------------------------------

 

Ich habe Antwort 4 gewählt was falsch sein soll. Antwort B soll richtig sein aber selbst in B steht, dass ein DNS Server verfügbar sein muss. Und genau dieser fehlt in der Grafik.

 

Bin ich zu **** oder ist da ein Fehler im Testprogramm ?

 

Danke für jeden Denkanstoss,

 

Merlin

post-11539-13567389015207_thumb.gif

Share this post


Link to post

Also nach meinem bisher Gelernten zu urteilen würde ich auch sagen, daß die 4. Antwort die richtige Antwort

ist, denn ansonsten sind alle Dienste, die für RIS benötigt werden

vorhanden. Das kann nur ein Fehler im Testprogramm sein.

 

Gruß

Strunzel

Share this post


Link to post

Ok, ist kein Ding. hab selbst ein Forum wo viel Stunk aufkommt und lieber direkt im Keim ersticken...auch wenn das kein sooo böses Wort ist ;)

 

Lassen wir den Smalltalk, gehört hier net hin.

 

Beantworte lieber meine Frage *gg*

 

Nacht, Merlin

Share this post


Link to post
Original geschrieben von MasterMerlin

... Bin ich zu **** oder ist da ein Fehler im Testprogramm ? ...

 

Lies bitte den letzten Satz im vierten Absatz in meinem Beitrag <http://www.mcseboard.de/showthread.php?postid=108312#post108312>

 

In dem Zusammenhang wundert es mich aber etwas, dass Du nur an _einer_ RIS-Frage hängengeblieben bist. Eigentlich sind es mehrere RIS-Fragen in dem (trotzdem sehr empfehlenswerten) Föckeler-Buch <http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3826613295/>, bei denen die Bilder untereinander vertauscht sind (ein Bekannter lernt gerade mit dem Buch, aus welchem Du die Frage hast, und er ist bei allen RIS-Fragen aufgrund der falschen Bilder "hängengeblieben").

 

Ich verstehe übrigens auch nicht, warum das Wort "b***d" in Deinem Satz zensiert wurde. Sich selbst zu beleidigen kann doch dem Moderator egal sein!

 

Andy

Share this post


Link to post

Hossa

 

Aus meiner Sicht ist Antwort 4 schon daher falsch, weil ohne

DNS das AD gar nicht installiert werden kann. Also muss schon ein

DNS Server vorhanden sein. Alle anderen Komponenten für

RIS sind auch schon da.

Wenn nun nach den Erleuterungen in deinem ersten Post nicht

ersichtlich ist was der Router kann, ist ein DHCP-Relay Agent im

Segment einzurichten wo der DHCP Server nicht steht...

 

Gruss Greg

Share this post


Link to post

Ich kenn die Frage, ist ein Tippfehler im Programm wo bei den Antworten der DHCP-Relay Agent und der DNS vertauscht ist und deswegen die Frage 4 als falsch und die 2 als richtig gewertet wird. Laut den Antworten wäre 4 richtig, allerdings zeigt er sie aus dem gerade erklärten Grund falsch an.

 

Mach dir keine Sorgen, DNS stimmt schon. :)

 

Andi

Share this post


Link to post

@Greg

Bei solchen Fragen legt MS wert darauf die Grundvoraussetzungen von RIS zu kennen. Sie würden nicht voraussetzen dass ein DNS Server installiert ist nur weil AD vorhanden ist. Es gibt auch Fragen in genau dieser Konstellation wo dann der DNS Server richtig ist.

Abgesehen davon ist aus der Grafik ersichtlich, dass der Router BOOTP weiterleitet womit nur der DNS Server noch fehlt. Ist eine Frage aus einem der Föckeler Bücher, die nicht immer fehlerfrei sind.

 

Andi

Share this post


Link to post

Danke für die zahlreichen Bestätigungen!!

 

Nun, neben dem Testprogramm habe ich mir auch das passende Buch gekauft, aber gebraucht, daher wird die Auflage auch recht alt sein, schätze ich mal. Gibts irgendwo ein Korrekturblatt von dem Verlag oder Ähnliches ?

Will ja nix falsches lernen, denn das war jetzt eher Zufall, dass man in der Erklärung der fälschlich richtigen Antwort die wirklich korrekte Antwort findet.

 

Merlin

 

P.s. oder sind nur die RIS fragen falsch ?

Share this post


Link to post
Original geschrieben von MasterMerlin

Danke für die zahlreichen Bestätigungen!!

 

Nun, neben dem Testprogramm habe ich mir auch das passende Buch gekauft, aber gebraucht, daher wird die Auflage auch recht alt sein, schätze ich mal. Gibts irgendwo ein Korrekturblatt von dem Verlag oder Ähnliches ?

Will ja nix falsches lernen, denn das war jetzt eher Zufall, dass man in der Erklärung der fälschlich richtigen Antwort die wirklich korrekte Antwort findet.

 

Merlin

 

P.s. oder sind nur die RIS fragen falsch ?

 

Das "Korrekturblatt" ist im einschlägigen Fachhandel mit der ISBN 3826613295 erhältlich <http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3826613295/> Kostenpflichtig natürlich. Die Software hat aber die gleichen Macken!

 

Wenn Du die Installationsvorraussetzungen für RIS (einschließlich DHCP-Relays) kennst sollte der Rest doch kein Problem sein! Ich verstehe deshalb den ganzen Aufriss nicht.

 

Im Übrigen erwarte ich von einem W2k-MCP, dass er zumindest aus den Erläuterungen in den Föckeler-Antworten sich die richtige Frage zur Antwort "zusammenbauen" kann. Hier stimme ich dem einen Rezensent auf der o.g. Amazon-Seite voll und ganz zu. Zitat: "Die vier fehlerhaften Antworten (von 171) des Buchs sind leicht zu erkennen, da es sich meist um Fehler bei Grafiken handelt."

 

 

Andy

Share this post


Link to post

Hier das richtige Bild zur Frage! Dann klappt's auch mit der richtigen Antwort. Es liegt übrigens im Unterverzeichnis \Testsimulationen\Installation\Grafiken und heißt Bild5.gif

 

Andy

post-6047-13567389015507_thumb.gif

Share this post


Link to post

hi MasterMerlin,

 

schau mal hier:

 

http://www.home-learning.de/

dort "MITP-Update" anklicken und Passwort eingeben (Passwort steht in jedem Föckeler-Buch!). Allerdings zur 70-210 kein Update, aber vielleicht für andere prüfungen in der zukunft...

 

wenn man sich mal überlegt, wie diese bücher in den handel gelangten bei dieser anzahl von fehlern, z.b. bei der 70-218 ist die "Errata"-Liste locker 6-7 bildchirmseiten lang und die cd wurde auch noch falsch bedruckt.

die bücher sind zwar wirklich gut, aber ob da nicht nochmal jemand probe-lesen hätte können...

 

gruß,

alex

Share this post


Link to post

Hallo erstmal

 

@MasterMerlin

 

Antwort 4 ist leider falsch, da schließe ich mich "Greg" an

ohne DNS kein AD.

Somit sind alle voraussetzungen erfüllt bis auf die Tatsache das ein RFC 1542 kompatibler Router, der für die BootP Weiterleitung konfiguriert ist leitet selektiv DHCP Broadcasts ins andere Subnetz. Andere Broadcast werden jedoch nicht Weitergeleitet.

 

Die Richtige Antwort lautet also 2

 

Man sollte sich die Fragestellung genau durchlesen, die beinhaltet meist schon die Antwort!!!

 

Und zu guter Letzt die Brains sind auch Fehlerbehaftet deshalb lieber selber nachgrübeln.

 

MFG Holgi

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...