Jump to content
Sign in to follow this  
Maraun

2 DHCP Server am Standort

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

wir haben an einem Standort circa 100 Clients und 2 DHCP-Server in der Zentrale, die unter anderem jeweils einen IP-Range von diesem Standort verwalten. Allerdings ist jetzt ein DHCP Server komplett mit Leases voll und der andere wird allem Anschein nach überhaupt nicht frequentiert. Kann mir jemand kurz erklären, wie ich hier ein gleichmäßige Auslastung zwischen den Ranges und den DHCP-Bereichen hinbekomme?

 

Grüße

Alex

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo zusammen,

 

wir haben an einem Standort circa 100 Clients und 2 DHCP-Server in der Zentrale, die unter anderem jeweils einen IP-Range von diesem Standort verwalten. Allerdings ist jetzt ein DHCP Server komplett mit Leases voll und der andere wird allem Anschein nach überhaupt nicht frequentiert. Kann mir jemand kurz erklären, wie ich hier ein gleichmäßige Auslastung zwischen den Ranges und den DHCP-Bereichen hinbekomme?

 

Gar nicht soweit ich weiß. Der DHCP der zuerst antwortet vergibt eben die Leases. Für mich stellt sich nur die Frage, warum man so ein Konstrukt in Betrieb nimmt. Den Ausfall eines DHCP Servers wirst du im Allgemeinen bemerken und rechtzeitig einschreiten können.

 

Bye

Norbert

Share this post


Link to post
Share on other sites

Aber was macht der DHCP, wenn er voll ist und keine Lease mehr hat? Der IP-Bereich ist ja parallel auf beiden DHCP´s verteilt und sollte somit auch bei einem Ausfall große Teile der Leases übernehmen, allerdings antwortet scheinbar einer der beiden DHCP´s gar nicht und stellt keine Lease aus.

 

Viele Grüße

Alex

Share this post


Link to post
Share on other sites
Aber was macht der DHCP, wenn er voll ist und keine Lease mehr hat?

 

Dann verteilt er halt keine mehr.

 

Der IP-Bereich ist ja parallel auf beiden DHCP´s verteilt und sollte somit auch bei einem Ausfall große Teile der Leases übernehmen, allerdings antwortet scheinbar einer der beiden DHCP´s gar nicht und stellt keine Lease aus.

 

 

Der Client geht aber nicht zum nächsten DCHP afaik wenn er vom ersten keine IP bekommt. Schalte doch einfach mal den jetzt gefüllten DHCP ab und schau ob der zweite dann korrekt funktioniert.

 

Bye

Norbert

Share this post


Link to post
Share on other sites

Okay, der eine DHCP verteilt keine mehr. Aber der Client sollte dann doch auch keine Lease mehr von dem DHCP erhalten und dann per Broadcast einen anderen DHCP suchen, um eine Lease zu bekommen, sonst machen ja die Bereichsverteilungen (70% DHCP1 und 30% DHCP2) keinen Sinn.

 

Grüße

Alex

Share this post


Link to post
Share on other sites
Okay, der eine DHCP verteilt keine mehr. Aber der Client sollte dann doch auch keine Lease mehr von dem DHCP erhalten und dann per Broadcast einen anderen DHCP suchen, um eine Lease zu bekommen, sonst machen ja die Bereichsverteilungen (70% DHCP1 und 30% DHCP2) keinen Sinn.

 

Nein, der Client geht nicht hin und fragt den nächsten. Wäre ja auch ziemlich unsinnig (mMn.). Die Verteilung 70/30 empfiehlt man für den Ausfall-Fall. Damit nämlich im Falle der nicht Verfügbarkeit des 70% Bereichs zumindest vorübergehend noch die restlichen 30% verteilt werden können an neue Clients. Die die bereits eine IP vom ausgefallenen Server erhalten haben, behalten die im Allgemeinen für die angegebene Zeit.

 

Bye

Norbert

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin,

 

die 70/30-Aufteilung (meist wird von einer 80/20-Regel gesprochen) ergibt aus meiner Sicht keinen Sinn. Wenn man Dinge wie Verteilung und Ausfallszenarien abdecken will, dürfte 50/50 eigentlich immer die beste Wahl sein. Dabei sollten idealerweise natürlich die Pools auf beiden Seiten so groß bemessen sein, dass sie alle Clients abdecken können.

 

Warum dein zweiter DHCP-Server anscheinend nicht antwortet, lässt sich aus der ferne nicht beurteilen. Das DHCP-Protokoll sieht vor, dass jeder DHCP-Server, der einen DISCOVER-Broadcast erhält, auf diesen antwortet, wenn er Leases frei hat. Es ist dann Sache des Clients, sich für ein Angebot zu entscheiden, wenn es mehrere gibt.

 

Ein DHCP-Server wird allerdings mitnichten die bestehenden Leases eines anderen übernehmen. Es gibt keine Abstimmung zwischen DHCP-Servern. Erst mit einer (noch recht neuen) Protokollerweiterung ist etwas in der Art möglich, aber das wird Windows erst in der nächsten Version können.

 

faq-o-matic.net » DHCP Failover in Windows Server “8”

 

Gruß, Nils

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ist Windows Server 2003 und vom Standort hab ich die Infos bekommen, dass Clients keine IP-Adresse beziehen würden. 78 Clients hatten allerdings eine aktuelle Lease und beide DHCP´s sind authorisiert. Allerdings hatte der eine DHCP noch zwei freie Adressen zu vergeben. Meiner Meinung nach wäre es dann so: DHCP1 hat noch 2 freie Adressen, vergibt diese Leases und meldet sich dann nicht mehr auf ein DHCP Discover oder einen anfragenden Client und der andere DHCP vergibt ab dann die Adressen.

Ich hatte halt den Stand, dass DHCP1 mit 78 Leases nahezu voll war und DHCP2 keine Adresse hatte. Daher hat also DHCP1 bereits alle vergeben und sich bei neuen Clients schneller per DHCP Offer gemeldet. Mir ist bloß wichtig zu wissen, was passiert, wenn DHCP1 voll ist.

Habe dann kurzfristig den Bereich von DHCP1 erweitert und mittlerweile hat er 80 Leases. DHCP2 weiter 0.

 

Grüße

Alex

Share this post


Link to post
Share on other sites
Mir ist bloß wichtig zu wissen, was passiert, wenn DHCP1 voll ist.

 

Testet man sowas nicht, bevor man so ein Konstrukt in Betrieb nimmt? Mir stellt sich dabei immer die Frage, warum man es in der Form betreibt, sprich was genau ist das Ziel dieser Konfiguration?

 

bye

Norbert

Share this post


Link to post
Share on other sites
.....Ich hatte halt den Stand, dass DHCP1 mit 78 Leases nahezu voll ...

 

Und wieso ist ein DHCP mit 78 Leases nahezu voll? Wieso kann der nur 80 Leases vergeben? Glaubt(e) jemand, mit dem Sparen könne er die Betriebskosten senken?

 

Gebe dem DHCP genügend Raum!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hab seit wenigen Monaten das AD übernommen und den DHCP soweit mal gelassen. Da wir sehr viele Standorte haben, hatte ich mal die Konfiguration soweit belassen. Bei knapp 200 IP´s in einem Gesamtbereich hat ein Server 120, der andere 80 IP´s bekommen. Und die 80 waren nahezu voll. Und zum testen bin ich seit der Übernahme im Livebetrieb nicht gekommen.

 

Danke für alle Antworten bzw. Beteiligungen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...