Jump to content
Sign in to follow this  
SilenceSG1

ESXi SBS2008 HP Ultrium 920 Tape

Recommended Posts

Hallo Leute,

 

ich brauche mal wieder einw enig Hilfe an einem Problemchen, wo ich nicht weiterkomme!

 

HP Server mit einem HP Ultrium 920 SAS Bankdlaufwerk, welches an einem eigenen p212 controller steckt! Auf dem Server ist das aktuelle ESXi installiert.

Das Bandlaufwerk ist per SCSI an den virtuellen Gast weitergegeben.

In der virtuellen Maschine läuft ein SBS2008, aktuelle Updates installiert, im Gerätemanager ist das Laufwerk zu sehen.

 

Das Bankdlaufwerk hat die aktuelle Firmware, genauso wie die Controller und das Bios des Servers.

 

Mit dem HP Tape Performance Tool bekomme ich beim testen einen IO Error.

Acronis als Imaging Software bricht ab mit dem Fehler: Fehler beim Schreiben...

 

Zum Testen habe ich mal Arcserve 12.5 installiert, dort kann ich das Tape ohne weitere formatieren und auch Backups durchführen!

 

Ich würde ja jetzt sagen OK, Acronis kann oder will einfach nicht auf das Tape sichern, aber das HP Tool mecker ja auch schon. Und ich denke genau da ist der Knackpunkt, wenn ich irgendwo etwas umstellen kann, damit das HP Tool glücklich ist, dann wird es Acronis vermutlich auch!

 

Jetzt ist die Frage, woran kann es vielleicht scheitern? Habe schon im ESXi Forum, etwas von der Blocksize gelesen, aber so richtig kann ich damit auch nix anfangen, vll ist der Ansatz aber auch ganz falsch!

 

Danke schonmal für die Hilfe!

Share this post


Link to post

Da das Acronis ein Image anlegt, welches dann auf dem Band liegt, kann ich das System doch ohne weitere wiederherstellen!

Notfalls wenn ich auf einen andere Server muss, wo jetzt kein Tape drinne ist, könnte ich mit der Imagedatei und Acronis das Backup in eine virtuelle Maschiene konvertieren und dann per VM Workstation dies auf den neuen ESXi Server schieben.

 

Schon mehrmals gemacht und klappt ohne Probleme die Konvertierung!

Share this post


Link to post
Da das Acronis ein Image anlegt, welches dann auf dem Band liegt, kann ich das System doch ohne weitere wiederherstellen!

 

Und Acronis kann out of the box das Image vom Band wiederherstellen?

Share this post


Link to post

Die Frage ist nicht ob das gut ist ;) sondern warum kann Arcserve auf dem Tape schreiben und warum anderen Anwendungen nicht!

Wenn ich dafür die Lösung finde, geht alles andere auch.

 

Aber was wäre denn eurer Meinung die Ideale Lösung um das Tape anzusprechen?

Share this post


Link to post
Aber was wäre denn eurer Meinung die Ideale Lösung um das Tape anzusprechen?

 

Zuerst mal hätte ich gerne eine Antwort auf Posting #4.

Share this post


Link to post
Die Frage ist nicht ob das gut ist ;) sondern warum kann Arcserve auf dem Tape schreiben und warum anderen Anwendungen nicht!

Wenn ich dafür die Lösung finde, geht alles andere auch.

 

Aber was wäre denn eurer Meinung die Ideale Lösung um das Tape anzusprechen?

 

Denkst du beim Backup auch an das Restore oder nur an das Backup?

 

Sinnvoller wäre ein extra Backupserver zu nehmen, entsprechende Backupsoftware mit VMWare Agent zu installieren und damit alles abzudecken.

Wenn die Lizenzen für VM Agent + ESX Backup zu teuer sind kann man auch ne normale Sicherung der VM's erstellen, solang es keine allzugroße Umgebung ist.

 

Wenn deine komplette ESX Maschine abraucht musst du diese erst neuinstallieren, die VM erstellen, den SBS Neu installieren incl. Backup Agent und die Daten zurückspielen oder per Boot Iso booten und dann das Backup zurückspielen. In der Zeit installiert man die Umgebung 2 mal neu.

Share this post


Link to post
Die Frage ist nicht ob das gut ist ;) sondern warum kann Arcserve auf dem Tape schreiben und warum anderen Anwendungen nicht!

Wenn ich dafür die Lösung finde, geht alles andere auch.

 

Aber was wäre denn eurer Meinung die Ideale Lösung um das Tape anzusprechen?

 

Hey,

 

das liegt daran, dass Arcserve mit eigenen Diensten/Treibern auf das Band LW zugreift.

Acronis und das HP Tool benötigen vermutlich einen installierten Treiber der in dieser Konstellation Probleme macht.

 

Aber ich würde die Finger davon lassen Bandlaufwerke in VMs durchzureichen.

Stell dir lieber nen Backupserver auf!

Share this post


Link to post

Danke schonmal für die Antworten!

 

@carlito: Ich kann natürlich immer nur das komplette Image zurückspielen, da hast du schon recht!

 

@Dunkel: Ja klar denkt man über das Restore nach... da wir ca 150GB haben, die weggesichert werden müssen, wäre meines erachtens ein Backupserver und Lizenzen zu teuer. Deswegen sicher ich nur den einen Gast weg. Und wenn ich diese 150GB als Image über eine BootCD wiederherstellen lasse, dauert das max. vll 2Std. damit können wir hier leben!

 

Sollte mein EXSi ganz abrauchen, stelle ich eine neue Hardware hin, ESXi drauf und dann nehme ich mein Image und kann dieses über Acronis B&R 10 Advanced Server direkt in den ESXi Host reinschieben/konvertieren, selbst dann hab ich je nach Leistung meiner "Konvertierungshardware" 3-4Std Ausfall, auch das ist bei uns noch zu verkraften!

 

@testperson: Das könnte gut sein, dass war oder ist vll der Grund, da werde ich auf jedenfall mal tiefer nachforschen!

 

Ich werde die Tage noch etwas versuchen, was ich im vmware Forum gefunden habe, da dieses Problem anscheinend öfter vorkommt, den Controller per Passthrough nur dem einen Gast zuzuteilen.

 

Für weiter Ideen, wäre ich natürlich immer offen!

Share this post


Link to post
Geht das Setup vom OP denn stabiler mit HyperV?

 

Um welchen Hyper-V handelt es sich? Den Hyper-V Server (R2) oder einen Server 2008 (R2) mit aktivierter Hyper-V Rolle?

Share this post


Link to post

@testperson: Wenn es mit dem Hyper-V-Server (R2) geht, wäre das natürlich am besten, aber ne Standard-Server-Lizenz (R2) hat Cheffchen vielleicht noch.

Share this post


Link to post

Hi,

 

Hyper-V Server -> Nein.

Server 2k8 mit Hyper-V Rolle -> Jein ;) Da ist die Frage ob Backup unter Konfiguration/Wartung fällt, aber dazu gabs hier schon die Ein und Andere Diskussion. Dazu solltest du mal die Suche bemühen.

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...