Jump to content
Sign in to follow this  
Dutch_OnE

2008 Terminalserver + Office 2003 Pro

Recommended Posts

Hallo,

 

ich habe einen W2008 Terminalserver und möchte eine Office2003 Pro Lizenz installieren.

 

- Welche Version von Office 2003 kann ich zum Installieren verwenden ? (DSP, Vollversion, Systembuilder, Open License, ...)

 

Ich hatte eine Version in einer CD-Hülle, die nicht funktioniert hat. Eine Variante in einer DVD Box konnte ich installieren.

 

 

- Wenn jeder Arbeitsplatz eine Office Lizenz hat und zusätzlich den Terminalserver benutzt, benötige ich dann auf dem TS pro Rechner eine eigene Lizenz oder reicht eine einzige für alle ?

 

gruß dutch

Share this post


Link to post

Welche Version von Office 2003 kann ich zum Installieren verwenden ? (DSP, Vollversion, Systembuilder, Open License, ...)

 

Ich hatte eine Version in einer CD-Hülle, die nicht funktioniert hat. Eine Variante in einer DVD Box konnte ich installieren.

 

Eine TS Installation geht nur mit Volumenlizenzen.

 

- Wenn jeder Arbeitsplatz eine Office Lizenz hat und zusätzlich den Terminalserver benutzt, benötige ich dann auf dem TS pro Rechner eine eigene Lizenz oder reicht eine einzige für alle ?

 

Du benötigst für jedes Gerät Weches Office auf dem TS nutzen kann eine eigene Office Lizenz. Es muss exakt die gleiche Office Variante (Sprache, Produktbestandteile und Produktversion) sein wie die auf den TS genutze.

Share this post


Link to post

Vielen Dank.

 

D.H ich brauche 1 Volumen-Lizenz für den TS und für jede WS auch eine Volumen-Lizenz. (Standard bzw. Pro jeweils die gleichen)

 

Habe ich auf den WS eine OEM Lizenz oder eine Basic Version, muss ich für die TS Unterstützung die WS dann nachlizensieren.

Share this post


Link to post

Das bedeutet dass du für jedes Gerät welches das auf dem TS installierte Office nutzen kann die gleiche Office Lizenz kaufen musst die auf dem TS genutzt werden kann.

 

Office Pro auf dem TS zu nutzen und Office basic für die Clients zu lizenzieren geht NICHT!

Share this post


Link to post

Meine letzte Frage:

 

Folgende Situation:

 

TS hat Office 2003 Pro als Volumenlizenz.

WS haben Office 2003 Pro als OEM.

 

Lizenzierung damit nicht erfüllt oder ?

Share this post


Link to post

Hi,

Mal etwas anders erklärt...

Ist der PC (das Device) mit einer Volumen-Lizenz sauber lizensiert, ist die 2.Nutzung auf dem TS damit auch schon lizensiert. OEM geht gar nicht!

Und > die Variante muss gleich sein (Sprache, Produktbestandteile und Produktversion)

 

Was nicht geht:

PCs haben mal O-Std und mal O-Pro und auf dem TS wird Std und auch Pro oder nur das Pro installiert. Hier könnte der PC mit nur Std auf die Pro zugreifen, wofür er ja nicht lizensiert wurde!

Hier musss man dann leider 2 TS installieren und den Zugriff durch die Device-IP einschränken.

 

Was gern gemacht wird und leider oft auch so beraten wird, durch eine Gruppenregel/User-Regel es einzuschränken, was nie legal ist, da wir hier über eine Device- und nie über eine User-Lizensierung reden.....

 

VG, Franz

Share this post


Link to post
TS hat Office 2003 Pro als Volumenlizenz.

WS haben Office 2003 Pro als OEM.

 

Office 2003 Professional gab es nie als Volumenlizenz, folglich kann es auch nicht auf einem TS genutzt werden!

Share this post


Link to post

Als Volumenlizenz gab es damals ein Office Professional 2003 Enterprise.

Dieses hatte andere Produktbestandteile als das über OEM und FPP erhältliche Office Professional 2003.

 

Das einzige Office 2003 Produkt welches sowohl als Volumenlizenz als auch als OEm Lizenz gab war Office Small Business 2003.

Share this post


Link to post

Jetzt machen wir das ganze mal richtig kompliziert.

 

1)

Was ich einmalig auf einem TS2008 installiert habe, war Office 2003 Pro als Systembuilder Vollversion. Diese Variante konnte ich installieren, während er bei einer OEM es nicht zugelassen hat. Auf den WS ist ein Office Pro 2003 OEM installiert, was so laut Aussage meines Händlers, auch zulässig sein soll.

 

2)

Seit Office 2007 müssen auf dem TS, sowie auf den Workstations Volumenlizenzen installiert sein. OEM / Volumen dürfen nicht mehr gemischt werden. Wie verhält es sich mit Office 2010 ?

 

3)

Ist es nun zulässig, eine Office 2010 Standard Variante als Volumen zu kaufen, diese via Downgrade auf 2003 herunter zu stufen und auf den WS Office 2003 als OEM zu nutzen ?

Share this post


Link to post

Was ich einmalig auf einem TS2008 installiert habe, war Office 2003 Pro als Systembuilder Vollversion. Diese Variante konnte ich installieren, während er bei einer OEM es nicht zugelassen hat. Auf den WS ist ein Office Pro 2003 OEM installiert, was so laut Aussage meines Händlers, auch zulässig sein soll.

 

Auf den Workstation darfst du installieren was du willst nur auf dem TS darfst du nur Volumenlizenzen nutzen.

 

Seit Office 2007 müssen auf dem TS, sowie auf den Workstations Volumenlizenzen installiert sein. OEM / Volumen dürfen nicht mehr gemischt werden. Wie verhält es sich mit Office 2010 ?

 

Benutze mal unsere Suche das hatten wir schon (genauso wie die Diskussion welches Office uaf einen TS darf) oft genug...

 

Ist es nun zulässig, eine Office 2010 Standard Variante als Volumen zu kaufen, diese via Downgrade auf 2003 herunter zu stufen und auf den WS Office 2003 als OEM zu nutzen ?

 

Nein weil du die Volumenlizenz nur auf Office Professional 2003 Enterprise dowgngraden kannst und damit weiterhin dein OEM Office Professional 2003 nicht für den TS nutzen kannst.

Share this post


Link to post

Dann möchte ich aber nochmal 2 Sachen wissen.

 

kann ich Office 2003 dann garnicht auf einem TS betreiben ????

 

Was sind denn die Office 2003 Systembuilder Vollversionen ????

Diese Variante konnte ich auf dem TS installieren. Laut dem letzten Beitrag, wäre das ja dann illegal oder ?

Share this post


Link to post
Office 2003 Professional gab es nie als Volumenlizenz, folglich kann es auch nicht auf einem TS genutzt werden!

 

Hi....

Also wir haben vor Jahren MS Office 2003 Professional in einem OPEN B Vertrag gekauft. Damit sind das doch Volumenlizenzen odersteh ich jetzt völlig auf dem Schlauch?

Share this post


Link to post

Anbei die genaue Bezeichnung der Office 2003 Pro Version, die ich auf einem TS installiert habe:

 

OEM Software -Office Pro 2003 with BCM Non-OSB

Die Software besteht aus einer Plastik CD Box

(wo vorne die Sesselgarnitur zu sehen ist)

 

Außerdem steht noch System Builder Produktversion.

Share this post


Link to post

kann ich Office 2003 dann garnicht auf einem TS betreiben ????

 

Doch kannst du. Ich hab weiter oben geschrieben welche Bedingungen erfüllt sien müssen!

 

Was sind denn die Office 2003 Systembuilder Vollversionen ????

Diese Variante konnte ich auf dem TS installieren. Laut dem letzten Beitrag, wäre das ja dann illegal oder ?

 

Genau das wäre es.

Nicht alles was technisch geht ist auch erlaubt...

 

Hi....

Also wir haben vor Jahren MS Office 2003 Professional in einem OPEN B Vertrag gekauft. Damit sind das doch Volumenlizenzen odersteh ich jetzt völlig auf dem Schlauch?

 

Liest eigentlich irgendjemand den thread bevor er etwas schreibt???: https://www.mcseboard.de/microsoft-lizenzen-50/2008-terminalserver-office-2003-pro-169475.html#post1042470

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...