Jump to content
Sign in to follow this  
Aquilo

Seltsames Problem mit Arbeitsspeicher, oder doch Netzwerkkarte?

Recommended Posts

Hallo,

 

folgendes Problem: XP pro SP3 alle Updates lief mit 2GB (2x1GB) 2 Jahre lang ohne jegliche Probleme.

Letzten Donnerstag fing die Kiste an, verrückt zu spielen. Sie produzierte Bluescreens und reboots. Daraufhin hab ich den Speicher ausgetauscht gegen 2x512MB. Der Rechner lief und läuft jetzt ohne Bluescreens.

Am Sonntag fiel mir auf, dass die Netzwerkkarte nur noch mit 10Mbit verbindet, sollte aber mit 1Gbit. Also gegen eine neue getauscht. Das Problem ist behoben.

Jetzt bin ich mir aber nicht sicher, ob nicht die NWK vielleicht der Auslöser war, denn: der Speicher (die 2GB) ist jetzt in einem anderen Rechner drin und dieser läuft einwandfrei durch.

Kann eine NWK, die defekt ist, einen solchen Zirkus verursachen?

 

Gruß

 

Martin

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Martin.

 

Off-Topic:
Kann eine NWK, die defekt ist, einen solchen Zirkus verursachen?

 

Heißt ja auch "die" Netzwerkkarte, also kann "sie" einen Zrikus machen ;)

 

LG Günther

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

es könnte die Ursache sein. Man müsste sich jetzt mal Stück für Stück ran tasten. Als erstes würde ich jetzt mal probieren die alten Arbeitsspeicher (2x1GB) wieder zu verbauen.

Hast Du bei der alten Netzwerkkarte in den Hardware Details nachgeschaut ob da die Geschwindigkeit nicht vielleicht fest auf 10 Mbit/s eingestellt war.

 

 

Grüße

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

ja hab extra nochmal nachgeschaut, ob 1Gbit eingestellt war. Auch ein Kabelbruch kann ausgeschlossen werden.

 

Ich werde mal versuchen, die Speicher über Nacht in dem betreffenden Rechner wieder laufen zu lassen, dann kann er wenigstens keinen Schaden im laufenden Betrieb verursachen.

 

Gruß

 

Martin

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

leider ist es anscheinend doch der Speicher. gerstern Abend rein und heute in der Früh wieder einen Bluescreen.

 

Gruß

 

Martin

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was mich eben jetzt wundert, dass die beiden Riegel in einem anderen Rechner einwandfrei laufen!

 

Der betroffene Rechner läuft aber mit 2x512MB durch und stürzt nicht ab, also denke ich schon, dass das die Speicherriegel sind.

 

Gruß

 

Martin

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

so, gestern schnell ein neues Speicher-Kit mit 2x1Gb gekauft und eingebaut. Selbes Problem. Rechner stürzt nach einiger Zeit ab.

 

Kann es das Mainboard sein?

 

Gruß

 

Martin

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

man vergesse das Netzteil nicht.

 

Ja, es kann das MB sein.

 

Ich hatte neulich solch ein Ding, das wollte nur noch mit einem 512-Riegel funktionieren, eine zeitlang ging das gut, jetzt ist es schon beim Verwerter durch.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

 

was hast du an Mainboard im System ? Typ, Revisionsstand, BIOS Version

Was hast du an Netzteil im Einsatz ? genauer Typ wenn es geht.

Was ist an RAM verbaut ? Genaue Bezeichnung ?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hi,

 

was hast du an Mainboard im System ? Typ, Revisionsstand, BIOS Version

Was hast du an Netzteil im Einsatz ? genauer Typ wenn es geht.

Was ist an RAM verbaut ? Genaue Bezeichnung ?

 

Hallo,

 

Asrock 775Dual-VSTA Bios 1.80

Netzteil: LC Power Model LC6420

RAM: Neu: Corsair VS1GB667D2 PC2-5300 CL5 K / Alt: Kingston KVR533D2E4K2/2G

 

Gruß

 

Martin

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

hast Du mal beim Hersteller geschaut ob diese Speicherriegel überhaupt unterstützt / supported werden? Werden die Speicherriegel im BIOS korrekt erkannt (auch die Timingswerte usw)?

 

 

Grüße

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

die Kingston sind ja bis letzens einwandfrei gelaufen. Und wie geschrieben, die Kingston laufen in einem anderen Rechner einwandfrei, sobald ich die wieder aufs Asrock stecke, gibts nach einiger Zeit den Bluescreen.

Erkannt werden sie auch richtig.

 

Was ich jetzt mal gemacht habe, ist im BIOS eine Einstellung geändert, die auf der Asrock FAQ zu diesem Board geraten wird, wenn es sporadische Bluescreens gibt.

 

http://www.asrock.com/mb/faq.asp?Model=775Dual-VSTA&s=775

 

Hier die 2. Frage von unten.

 

Gruß

 

Martin

Edited by Aquilo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was ich jetzt mal gemacht habe, ist im BIOS eine Einstellung geändert, die auf der Asrock FAQ zu diesem Board geraten wird, wenn es sporadische Bluescreens gibt.

 

Dann poste die Einstellung doch auch, könnte sein daß sie für andere Leser hilfreich ist. Am besten gleich den Link zur FAQ.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...