Jump to content
Sign in to follow this  
dippas

USB-Stick im laufenden Betrieb plötzlich weg

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

ich habe da folgendes Phänomen:

 

Im laufenden Betrieb ist plötzlich der USB-Stick (Dongle, wird daher benötigt) "weg". Nein, den hat keiner raus gezogen ;)

 

Konfiguration:

XP-Pro - SP2 mit nur 1 Anwendung auf HP DL 160

kein Zugang zum i-Net

keine weitere Software wie AV oder "Ich bin ein Klick-und-die-Welt-wird-schön-Tool"

keine FW, keine Rechtebeschränkung

 

Die Kisten dienen der Anlagensteuerung.

 

Hat jemand schon mal erlebt, dass sich ein USB-Stick einfach abmeldet?

 

grüße

 

dippas

Share this post


Link to post

Hi.

 

Die Treiber sind alle aktuell?

SP3 für XP ist kein Thema?

Steht dazu was im Eventlog, eventuell ein Dienst, der abgeschossen wird?

 

Damian

Share this post


Link to post

Kann auch passieren wenn der Stick zu viel Strom zieht und der USB-Port das nicht liefern kann.

 

Lief der Rechner davor inkl. Dongle normal oder ist der quasi neu in Betrieb? Wenn ja, würde ich auf das Stromproblem tippen. Zum Test dann einfach mal aktiven USB-Hub ranhängen.

Share this post


Link to post

Hallo zusammen,

 

SP3 ist kein Thema -> Die Anwendung packt das nicht (nicht fragen warum ;) )

Ereignisanzeige = Fehlanzeige

Dongle lief die ganze Zeit - also seit einem halben Jahr - prima, plötzlich aber die Ausfälle ?! Daher sollten Treiber auch nicht das Problem darstellen.

 

Stromproblem -> möglicherweise (wie gesagt: Anlagensteuerung).

 

Wie kann ich das messen? Kann man ein "USB-Stromaufnahmen-Messgerät" kaufen, oder muss man sich was selbst basten.

 

An die Elektriker unter uns: Geht folgendes Konstrukt: USB-Buchse auf Lochrasterplatine, USB-Stecker ebenfalls drauf und in der Mitte jeweils ein Abgriff auf den 4 Leitungen für ein handelsübliches Messgerät? Dann PC - Bastelplatine - USB-Stick, und im laufenden Betrieb messen?

 

grüße

 

dippas

Share this post


Link to post

Moin dippas,

 

du solltest im Gerätemanager den Stromverbrauch des USB Gerätes direkt

ablesen können in den Eigenschaften mit Angaben in mA.

 

Ich könnte mir Kontaktprobleme am USB Anschluß vorstellen, einen anderen Anschluß

hast du aber bestimmt schon getestet, wenn nicht wäre es ein Versuch wert.

 

Was aber noch Sinn machen würde wäre das Netzteil zu testen ob die

Ausgangsspannungen noch stimmen, besonders die 5V Leitung.

Share this post


Link to post

Gab's unter XP nicht auch mal eine Funktion, die den Stick nach einer Zeit in den Ruhemodus geschickt hat? Bei Vista weiß ich, dass es sie gibt. Vll wäre das ja noch ein weiterer Ansatzpunkt.

 

LG

Share this post


Link to post

Das ist die Stromsparfunktion. Gibts vor allem bei WLAN-Adaptern.

 

Hier kann man dann in den Eigenschaften des Geräts einstellen, ob Windows das Gerät abschalten darf um Strom zu sparen.

 

Vielleicht das mal wirklich nachprüfen.

 

Ansonsten wie Dippas schon gesagt hat, direkt mal den Strom ablesen im Gerätemanager.

 

Die einfachste Möglichkeit es zu testen ist meiner Meinung nach, einfach mal nen aktiven USB-Hub ranhängen und den Stick daran. Wenn er dann nicht mehr wegfliegt, weißt du genau, dass es der unzureichende Strom ist.

Share this post


Link to post

Hallo zusammen,

 

danke für die regen Rückantworten.

 

Also, die Stromsparfunktion ist abgeschaltet. XP darf das Gerät niemals ausschalten.

 

Im Gerätemanager vermute ich die Angabe unter "Eigenschaften/Details und dann Energiedaten", oder? Falls ja, stünde bei einem Vista D0 oder D2. Das ist jetzt nicht wirklich eine mA-Angabe ;)

 

Kontakprobleme? Nun ja, der Stick wurde vor einem halben Jahr eingesteckt und seit dem bewusst nicht mehr angefasst. Würde der Stick täglich woanders reingesteckt werden, OK. Aber rein und nie wieder angefasst? Scheint mir auf den ersten Blick nicht sinnhaft.

 

Netzteil/Stromversorgung insgesammt? Hmm ... werde ich mal prüfen.

 

Was mich zu meiner Frage der Prüfbarkeit zurück bringt:

Kann ich auf einer Lochplantine bedenkenlos "USB-Stecker - Abgriff - USB-Buchse" in Betrieb nehmen und an den Abgriffen eine Messung vornehmen, oder fliegt mir dabei was um die Ohren? ;)

 

Wenn ich am USB-Ausgang Strom verliere, muss ich das doch auch irgendwie messen können.

 

grüße

 

dippas

Share this post


Link to post

Hi dippas,

 

ich habe dich auf die falsche Fährte gelenkt.

Die mA Angaben gibts auch im System, nur an anderer Stelle.

Hier im Bsp ist ein USB Stick angeschlossen.

Du solltest an keinem der Hub Anschlüsse mehr als 500 mA haben.

Share this post


Link to post

Hallöchen,

 

na, da kann ich ja lange suchen ;)

 

Ich werde mir das bei dem System anschauen. Ich denke (hoffe) aber, dass das im Rahmen der erlaubten Stromaufnahme abläuft.

 

PS: Fohe Ostern :)

 

grüße

 

dippas

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...