Jump to content
Sign in to follow this  
Wolke2k4

FSC SBS 2003 Bios locked mit System Builder CAL?

Recommended Posts

Moin an die Lizenzspezis,

 

habe da mal eine Frage:

 

Kann man ein Bios locked SBS 2003 mit System Builder SBS 2003 CALs nutzen? Haben hier mehrere Anfragen an verschiedene Stellen abgesetzt.

Microsoft sagt "Ist nicht unser Ding.", die Distris wissen es auch nicht genau..

 

Grund der Frage. Die System Builder CALs sind günstiger als die Bios locked CALs... warum auch immer. "Höherwertiger" sind aber die System Builder SBS CALs, warum dann diese nicht auch beim Bios Locked SBS einsetzen?

 

Gruß Wolke

Share this post


Link to post

Kann man ein Bios locked SBS 2003 mit System Builder SBS 2003 CALs nutzen?

 

Selbstverständlich ist das machbar. Die Lieznzregeln sagen lediglich dass du CALs, entsprechend der Serverversionen auf die zugegriffen wird, benötigst.

Sie sagen aber nichts darüber aus woher die CALs kommen müssen.

Es ist problemlos möglich Lizenzen aus den verschiedenen Lizenzprogrammen (OEM/SB, Volumenlizenzen, FPP, Action Pack, etc.) zu mischen.

 

Haben hier mehrere Anfragen an verschiedene Stellen abgesetzt.

Microsoft sagt "Ist nicht unser Ding.", die Distris wissen es auch nicht genau..

 

Wen hast du denn bei MS gefragt?

Wenn dein Distri das nicht sagen kann solltest du über den Wechsel des Distris nachdenken. Ich kann dir Kontakt zu einem herstellen der sich mit MS Lizenzen exzellent auskennt.

 

Grund der Frage. Die System Builder CALs sind günstiger als die Bios locked CALs... warum auch immer. "Höherwertiger" sind aber die System Builder SBS CALs, warum dann diese nicht auch beim Bios Locked SBS einsetzen?

 

Was meinst du mit "höherwertiger"?

Share this post


Link to post
Selbstverständlich ist das machbar. Die Lieznzregeln sagen lediglich dass du CALs, entsprechend der Serverversionen auf die zugegriffen wird, benötigst.

Sie sagen aber nichts darüber aus woher die CALs kommen müssen.

Es ist problemlos möglich Lizenzen aus den verschiedenen Lizenzprogrammen (OEM/SB, Volumenlizenzen, FPP, Action Pack, etc.) zu mischen.

 

Demnach könnte man auch Bios locked SBS CALs mit Volumen/Select OS mischen?

 

 

Wen hast du denn bei MS gefragt?

Kollege hat über die 01805 angefragt, Name hat er sich nicht notiert... Die Anfrage müsse an FSC herangetragen werden so MS...

 

Wenn dein Distri das nicht sagen kann solltest du über den Wechsel des Distris nachdenken.

Wie gesagt, es war nicht nur ein Distri.

Kollege hat auch direkt bei FSC angefragt. Der FSC Mensch kannte sich wohl recht gut aus und meinte, dass es definitiv nicht geht.

 

 

Ich kann dir Kontakt zu einem herstellen der sich mit MS Lizenzen exzellent auskennt.

 

Gern per PN...

 

Was meinst du mit "höherwertiger"?

Höherwertig im Sinne von die CAL ist nicht Bios gelocked und somit an die Maschine gebunden... Ist ja letzendlich eine "Knäbelcal"...

Share this post


Link to post

Demnach könnte man auch Bios locked SBS CALs mit Volumen/Select OS mischen?

 

Kollege hat über die 01805 angefragt, Name hat er sich nicht notiert... Die Anfrage müsse an FSC herangetragen werden so MS...

 

Es kann sein dass die BIOS locked CALs hier eingeschränkt sind. Das musst du in den entsprechenden Lizenzbedingungen dieser CALs nachlesen.

 

Über die 01805 Nummer kommst du nur an ein Callcenter , nicht zu MS direkt.

 

Die OEM und damit auch die BIOS gelockten Lizenzen können von den MS Regeln abweichende Bestimmungen haben. Deswegen musst du da explizit die mitgelieferten Bedingungen durchlesen.

 

Persönlich frage ich mich allerdings wie du CALs an Hardware locken willst, da sie ja nicht installiert werden.

 

 

Kollege hat auch direkt bei FSC angefragt. Der FSC Mensch kannte sich wohl recht gut aus und meinte, dass es definitiv nicht geht.

 

Wie hat er das begründet, auf welche verbindliche Quelle hat er sich da berufen? Hat er eucg das schriftlich gegeben?

 

Höherwertig im Sinne von die CAL ist nicht Bios gelocked und somit an die Maschine gebunden... Ist ja letzendlich eine "Knäbelcal"...

 

Wie gesagt die üblichen CALs (OEM/SB, Volumenlizenzen, FPP) sind hier nicht eingeschränkt. Mit ihnen darf auf Server beliebiger Lizenzmodelle zugeriffen werden.

Share this post


Link to post
Es kann sein dass die BIOS locked CALs hier eingeschränkt sind. Das musst du in den entsprechenden Lizenzbedingungen dieser CALs nachlesen.

 

Du wirst sicher verstehen, dass ich dies nicht als qualifizierte Aussage hinnehmen kann. Im Prinzip spiegelt Deine Aussage genau das Problem wider, was ich zuvor erläutert habe. Niemand kann effektiv sagen, was wirklich mit diesen "Bios locked Kram" los ist.

 

Was machst Du eigentlich, wenn Du ein Auto kaufen möchtest und Dir der Händler auf Deine Frage: "Wie melde ich das Fahrzeug bei der KFZ Zulassungsstelle an?" sagt: "Kaufen Sie den Wagen, das ist im Handbuch beschrieben!"?

 

Über die 01805 Nummer kommst du nur an ein Callcenter , nicht zu MS direkt.

 

Schon verstanden... auch dort ist man dann nicht in der Lage an die richtigen Lizenzspezis zu verweisen sondern speist Anfragende lapidar mit dem Kommentar ab: "Wenden Sie sich an FSC."

 

Die OEM und damit auch die BIOS gelockten Lizenzen können von den MS Regeln abweichende Bestimmungen haben. Deswegen musst du da explizit die mitgelieferten Bedingungen durchlesen.

 

Genau, erst kaufen, dann lesen... so verkauft man heute Software...

 

Persönlich frage ich mich allerdings wie du CALs an Hardware locken willst, da sie ja nicht installiert werden.

Meine Info ist, dass SBS CALs sehr wohl "installiert" werden müssen. Aber da will ich mich nicht zu sehr aus dem Fenster lehnen, das können die SBS Spezis sicher besser beantworten.

Unabhängig davon... selbst wenn sie nicht installiert bzw. gelocked werden können/müssen. Warum verkauft man dann solche locked CALs?

 

 

Wie hat er das begründet, auf welche verbindliche Quelle hat er sich da berufen? Hat er eucg das schriftlich gegeben?

Zumindest hat er nicht auf die Lizenzbedingungen der zu kaufenden CALs verwiesen...

Ich meine ich kann auch zum Bäcker gehen, Brötchen kaufen und fragen, ob die gute Dame auch wirklich Back- anstatt Schießpulver in den Teig getan hat....

Share this post


Link to post

Naja, was sagt denn FSC dazu? Die haben das BIOS und den Lockmechanismus ja implementiert und sollten das dann ja auch wissen und Dir mit Informationen aushelfen.

 

Wie soll Microsoft letztlich wissen was FSC da genau im BIOS implementiert hat und welche EULA FSC dem Kunden der das kauft an die Hand gibt, die werden zwar ihre Rahmenbedingungen mit FSC vereinbart haben, aber das gilt ja nicht für den Endkunden.

 

Ich fürchte da wird ausschliesslich FSC Klarheit schaffen können.

 

Grüsse

 

Gulp

Share this post


Link to post

Aber mal ganz ehrlich. Es ist doch ein Unding, dass von beiden Seiten hier keine Tranzparenz geschaffen wird.

Ich meine wo sind wir eigentlich? Wenn Microsoft Verträge mit Partnern eingeht kann es doch kein Ding sein, dass sich beide Firmen gegenseitig absprechen um die Problematik für den Endkunden/Distri/Käufer einigermaßen überschaubar zu gestalten.

 

Es ist irgendwie immer das gleiche. Warum verstehen die Firmen nicht, dass sie für ihren Service selber verantwortlich sind und dieser vor allem anderen den Erfolg eines Unternehmes bestimmt?

 

Ich gehe doch auch nicht zum Kunden der eine neue Firewall Appliance mit schnellem DSL Anschluss haben möchte und sage zu ihm: Besorge Dir den DSL Anschluss, sage mir, was Du für ein Gerät möchtest und ich stelle es Dir hin, konfigurieren musst Du es selber.

Ich weiß von vorherein, dass der Kunde an die Hand genommen und von A-Z bei diesem Projekt betreut werden muss und dies vor allem will...

 

Warum schaut eigentlich jeder nur in seinem eigenen Dunstkreis und ist nicht in der Lage wirklich qualitativen Service am Kunden zu leisten?

 

Na ja... ist halt eine Philosophie Frage, die den Rahmen dieses Beitrags sprengt.

Share this post


Link to post

Ich verstehe deinen Unmut, über das Verhalten von FSC, aber du musst ja nicht bei einem Dienstleister kaufen der schlechrten Service bietet.

 

Kauf Volumenlizenzen da weisst du was du damit machen darfst und die Lizenzbedingungen sind für jedermann im Internet einsehbar.

 

Mal ganz ehrlich, wenn jemand immer nur das billigste kaufen will brauch er sich auch nicht wundern wenn der Support und/oder die Qualität schlecht sind.

 

Es gibt mehr als einen guten Grund warum keiner meiner Kunden (ausser bei Client Betriebssystemen und die nur in Verbindung mit SA) OEM/SB Lizenzen einsetzt.

Share this post


Link to post

Ich kann mich dem Doc da nur anschliessen, aber auch ich verstehe Dich. Genau erklären kann man dieses Dilemma wohl nicht, aber ich weiss aus eigener Erfahrung, dass solche Intransparenz meist und grösstenteils juristische Gründe hat. Leider hilft das Dir weder, noch bringt es Dich weiter oder Deinen Informationen näher, ich weiss.

 

Grüsse

 

Gulp

Share this post


Link to post
Ich verstehe deinen Unmut, über das Verhalten von FSC, aber du musst ja nicht bei einem Dienstleister kaufen der schlechrten Service bietet.

 

Ich bezog mich nicht ausschließlich auf FSC...

 

Kauf Volumenlizenzen da weisst du was du damit machen darfst und die Lizenzbedingungen sind für jedermann im Internet einsehbar.

 

Hier mal ein riesiges LOL...

 

Mal ganz ehrlich, wenn jemand immer nur das billigste kaufen will brauch er sich auch nicht wundern wenn der Support und/oder die Qualität schlecht sind.

 

Ist das wirklich so oder ist es einfach nur das Problem, dass es niemand organisiert bekommt, dass auch für wenig Geld ein paar Informationen im Netz stehen? Ich kann diese Ausreden einfach nicht mehr hören. Es liegt an jedem selber so zu kalkulieren, dass er dem Kunden ein gutes und tranzparentes Produkt anbieten kann. Wenn er dies nicht kann, dann soll er es auch nicht anbieten. Man kann sich auch mit "Mist" ein Image kaputt machen.

Aber der Kunde verlangt danach, damit kann man sich rausreden... gell?

 

Aber sowas verstehen große Konzerne eh nicht, da zählen andere Dinge...

 

Es gibt mehr als einen guten Grund warum keiner meiner Kunden (ausser bei Client Betriebssystemen und die nur in Verbindung mit SA) OEM/SB Lizenzen einsetzt.

 

Ich berate meine Kunden auch nicht zu Produkten, deren "Innerein" ich nicht kenne. Jeder auf seinem Gebiet. Eine Lösung ist es für diesen Fall trotzdem nicht.

 

Das Grundproblem ist doch ganz einfach festgemacht. Beide Seiten sind nicht in der Lage so zusammenzuarbeiten, dass für den Endverbraucher/Verkäufer eine klare Tranzparenz erkennbar ist.

Hier wiederum liegt das eigentliche Problem weiter oben. Service fängt nicht bei den Großkunden an sondern zieht sich durch den gesamten Kundenkreis.

 

Das zu verstehen ist aber nicht meine Aufgabe sondern die der anderen...

 

In diesem Sinne trotzdem Danke für die Beteiligung an diesem Thema.

Share this post


Link to post

Ist das wirklich so oder ist es einfach nur das Problem, dass es niemand organisiert bekommt, dass auch für wenig Geld ein paar Informationen im Netz stehen? Ich kann diese Ausreden einfach nicht mehr hören. Es liegt an jedem selber so zu kalkulieren, dass er dem Kunden ein gutes und tranzparentes Produkt anbieten kann. Wenn er dies nicht kann, dann soll er es auch nicht anbieten. Man kann sich auch mit "Mist" ein Image kaputt machen.

Aber der Kunde verlangt danach, damit kann man sich rausreden... gell?

 

Aber sowas verstehen große Konzerne eh nicht, da zählen andere Dinge...

 

Das Grundproblem ist doch ganz einfach festgemacht. Beide Seiten sind nicht in der Lage so zusammenzuarbeiten, dass für den Endverbraucher/Verkäufer eine klare Tranzparenz erkennbar ist.

Hier wiederum liegt das eigentliche Problem weiter oben. Service fängt nicht bei den Großkunden an sondern zieht sich durch den gesamten Kundenkreis.

 

Das zu verstehen ist aber nicht meine Aufgabe sondern die der anderen...

 

Na siehst du. So wird ein Schuh daraus. Kauf einfach nicht bei Unternehmen deren Produktpolitik und Kundenservice dir nicht gefällt.

 

Es gibt zu allem eine Alternative. Wenn du Konzerne nicht magst, kauf bei Schrauber Paule an der Ecke, wenn du MS nicht magst setze Linux ein und wenn du FSC nicht magst nimm HP oder DELL.

 

Nur sich mit einem Anbieter einlassen und dann zu jammern ist Kinderkram.

 

Wenn du sagst dass FSC und MS keine Informationen zu dem BIOS locked CALs rausrücken kauf die Dinger einfach nicht.

 

Wo ist das Problem?

Share this post


Link to post

 

Wo ist das Problem?

 

Das gerade Du sowas nicht verstehst ist mir schon klar. Du bist schließlich Teil des Ganzen, kannst somit nicht im Ansatz ein wirkliches Argument liefern.

 

Vielleicht würdest Du es verstehen, wenn Du Dein Geld selber verdienen musst...

 

Ahoi!

Share this post


Link to post

Vielleicht würdest Du es verstehen, wenn Du Dein Geld selber verdienen musst...

 

Jetzt ist aber gut, ja?

 

Dein Frust mag verständlich sein, aber wieso du diesen am Doc auslassen musst verstehe ich nicht wirklich. Ausserdem bringts wirklich nichts persönlich zu werden - dein Problem ist mit MS oder FSC.

Share this post


Link to post

Vielleicht würdest Du es verstehen, wenn Du Dein Geld selber verdienen musst...

 

Wolke2k4, auch wenn ich deine Situation verstehe und teilweise nachvollziehen kann,

Members dieses Boards haben nichts, absolut nichts mit deiner Situation und dem Problem zu tun.

 

Senke mal deinen Blutdruck .

 

Und jeder heutzutage muß sein Geld verdienen mit Arbeit, geschenkt bekommt keiner etwas.

 

Und da du Dr.Melzer direkt ansprichst: Kennst du Ihn und seinen AG persönlich ?

Share this post


Link to post

Das gerade Du sowas nicht verstehst ist mir schon klar. Du bist schließlich Teil des Ganzen, kannst somit nicht im Ansatz ein wirkliches Argument liefern.

 

Könntest du mir bitte etwas näher erläutern was du damit genau meinst? Ich würde ja gerne verstehen, aber bisher habe ich nicht verstanden was das Problem ist also erklärs mir einfach so das ich es verstehe.

Meine Argumente habe ich ja oben schon dargelegt.

 

Vielleicht würdest Du es verstehen, wenn Du Dein Geld selber verdienen musst...

 

Interessanter Gedanke. Wie kommst du darauf und wer denkst du denn verdient mein Geld für mich?

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...