Jump to content
Sign in to follow this  
TIR

nslookup Problem

Recommended Posts

Ich habe das probelm bei meinem Server, das er immer wieder ins Internet geht, um irgend welche DNS-Adressen aufzulösen, obwohl ich auf dem DC alles eingrichtet habe.

nslookup sagt mir aber, das mein Server IP 192.168.30.xx nicht erreichbar ist, und das aus diesem Grund der Server dns03.btx.dtag.de.

Was kann da nicht stimmen ?

 

Danke für Eure Hilfe

 

Ralf

Share this post


Link to post

Also nach dem Befehl "nslookup" bekomme ich folgende Meldung:

 

DNS request timed out

tiemout was 2 seconds

"Servername für adresse 192.168.30.10 konnte nicht gefunden werden."

timed out

Standartserver: dns.btg.dtag.de

address 194.25.2.209

Share this post


Link to post

Hallo,

mach doch mal 2 Tests:

1) ping 192.168.30.10 - Ich denke zwar, dass Du das schon getestet hast, aber sicher ist sicher

2) nslookup 192.168.30.10. Hier sollte der Name Deines Servers erscheinen, wenn nicht, stimmt Deine Reverse-Lookup-Zone nicht.

Hast Du in den Netzwerk-Einstellungen des Servers bei DNS-Server ihn als ersten drinstehen, wenn nicht tun und ipconfig /registerdns ausführen.

 

Gruß

winhar01

Share this post


Link to post

Hi,

 

ich denke auch, mal wieder ein fehlerhaft eingerichtetes DNS-System. Der Server (=DNS-Server) kann sich selber nicht auflösen (siehe Fehlermeldung bei nslookup).

 

Hat eigentlich keiner mal eine schöne Seite für DNS-Konfig für die Newbees? Diese Art der Frage ist diesen Monat bestimmt schon das dritte Mal gekommen.

 

Grüße

Olaf

Share this post


Link to post

Für das einrichten eines BIND-Nameservers hätte ich genug auf Lager. ;)

Aber für den DNS-Dienst von MS?

 

Ein Buch das ich empfehlen kann ist DNS und BIND von Oreilly.

Share this post


Link to post

Habe die 3 Links gechecked, und alles ist klar, genauso wie bei mir.

 

@necro

 

192.168.30.134

192.168.30.112

 

Sind 2 der Ip´s die die Clients haben.

Share this post


Link to post

Danke an Euch alle.

 

Habe die DNS neu Installiert, und jetzt funzt alles, aber leider habe ich immer noch das Problem das sich der Server mit seiner IP alle 3 Minuten über Router ins Internet einwählt.

Server als auch die Clients geben ein richtigen reply wenn ich nslookup abfrage.

Was kann das sein ?

Share this post


Link to post

Hallo,

dass sich der Server einwählt hängt ganz sicher damit zusammen, dass da irgendwo ein Router installiert ist!?

Wenn der die DNS Einstellungen dedr Telefkom verwendet, dann wählt er sich ein.

Das kann man mit einem Sniffer verfolgen und - wenn der Router die selbständige Einwahl nicht stoppen kann - per Firewall abstellen.

 

reinersw

 

 

knapp daneben ist auch vorbei

---------------------------------------

Share this post


Link to post

Hi,

 

für das ständige Einwählen gibt es folgenden Tip: die Zone "." im DNS löschen. Damit wird verhindert, dass der DNS-Server versucht, sich mit den Root-DNS-Servern zu verbinden.

 

Habe das jetzt aber nicht zum Prüfen parat, wäre nett, wenn das jemand bestätigen könnte.

 

Grüße

Olaf

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...