Jump to content

TIR

Newbie
  • Content Count

    53
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Neutral

About TIR

  • Rank
    Newbie
  1. NA JA, so **** bin ich nu auch wieder nicht...... .. ich mache morgen den ganzen Tag mal einen Check mit Ethereal, und dann melde ich mich nochmals. Äddy
  2. Die Clients dürfen alle ins Internet, das bekomme ich auch angezeigt wenn die IPxx.xx.xx.xx die IP xx.xx.xx.xx aufruft. Nur der eine Server auf dem der DNS Server installiert ist, darf überhaupt über den DNS Port nach aussen. Oder verstehe ich das jetzt falsch, könnte es auch sein, dass die Clients eine Abfrage an den DNS starten und dieser die Ip nich auflösen kann, und der DNS Server dann eine Verbindung ins Internet macht ? Aber wieso sehe ich dann in meiner Log-File den Client der über HTTP oder HTTPS eine Verbindung zum Internet hat. Und das jedes mal ohne Ausnahme ? Heisst sobad ein Client den Internetexplorer startet bekomme ich einen Eintrag in meine Log ?
  3. Mhhh.. im Prinzip hast Du Recht, aaaber..... .... Mein Netzwerkmonitor ist eine WatchGuard Firewall, und dieser zeigt mir, wenn ein User ins Internet geht, oder wenn der Server eine DNS Abfrage macht, denn nur der DNS Server darf das, und sonst keiner, also sollte die Version mit den Clients auscheiden, oder ?
  4. Ganz normal, kann sein aber ich finde es ist nicht normal wenn alle 2 Minuten eine DNS Abfrage ins Internet startet, und das kann u.u bei einer normalen ISDN Leitung sehr sehr teuer werden. Ist es denn nötig, das er alle 2 Minuten meint, er müsse mal checken was Sache ist. Mit der IP (192.168.10.255) ist immer noch komisch, kein Computer oder Drucker o.ä hat diese IP, ich kann Sie aber Pingen, und der LANguard NetworkScanner kann kein Eintrag unter dieser Adresse finden ?
  5. Es sind schon alle Einträge auf den interenen DNS Server. Welche Einstellung kann ich an einem W98 Client vornehmen, damit er den DNS kennt. Desweiteren habe ich festgestellt, das jeder Cllient, egal ob W98 oder W2K eine DNS abfrage über Port 67, 68, 138 an externe IP´s sendet oder an 255.255.255.255 oder 192.168.10.255. Was soll den das ? Unser Internes Netz hat die IP 192.168.10.0 Danke Gruß
  6. WINs ist nicht aktiviert, aber trotzdem hast Du recht, denn es befindet sich in meinem Netz ein W98 Client, der nicht in der DNS registriert ist, aber der DNS Server ist bei dem Client eingetragen. NSLOOKUP funzt bei W98 nicht, wie kann ich denn den Client trotzdem in die DNS eintragen! Manuell ?
  7. Mein W2K Server macht über Port 53 DNS-Abfragen an Ip-Adressen, die ich nicht über den Internetexplorer aufrufen kann, und diese IP-Adressen sind auch nicht in der DNS eingetragen. Einwahl ca. alle 2 Minuten zu ca. 20-30 Unterschiedlichen IP-Adressen. Was kann das sein ? Danke für Eure Hilfe
  8. Hallo Besteht die Möglichkeit, das ich einem Benutzer der sich über die Domain anmeldet die Gruppenrichtlinie A zuweise, und wenn sich der selbe Benutze über die Domain an einen Terminalserver anmeldet, das er dann die Gruppenrichtlinie B erhält ?
  9. Alle digitalen Signaturen sind ebenfalls deaktiviert, und es hat sich nicht´s geändert.
  10. Ich musste die Firewall abschalten ansonsten wär es mir nicht möglich gewesen eine Mitgliedschaft in einer Domain zu erreichen. DAs habe ich in der Netzwerksteuerung gemacht. Gibt es noch andere Einstellungen für die Firewall ?
  11. Nee, nicht nur bei der Anmeldung, denn dann wüsste ich woran es liegt. Die Datenübertragungsrate in unserem 10/100 Netz ist mehr als schlecht.
  12. Ich habe hier ein 2000er Netzwerklaufen und bis jetzt alles in bester Ordnung.......bis XP ins Netz kam...... In fact laufen alle 2000er Rechner genauso wie vorher, jedoch der XP Rechner ist sowas von Lahm, das es keine Sinn macht Ihn an Netz zu hängen. Der XP Rechner ist neu aufgesetzt, und es sind noch keinerlei Programme installiert. Woran kann es liegen, das ein 2000er Rechner per parallel aufgesetzt wurde einewandfrei läuft und der XP Rechner nicht ?. Danke für Eure Hilfe
  13. Hallo Ich bin gerade daran Drucker einzurichten, damit diese für WTS-Nutzer verfügbar sind, jedoch weiss ich nicht wie. Nach Rückfrage bei verschiedenen Händler habe ich verschiedene Antworten erhalten: 1.) Drucker auf dem Domain-Server einrichten, und dann Freigeben. Danch soll sich der Nutzer auf der Domain anmelden, und dann auf dem WTS. Funzt so weit, aber die lokalen Drucker werden nicht mit übernommen. 2.) Alle Drucker auf dem Client einrichten, und der Client meldet sich dann am WTs an. Lokaler Drucker ist immer noch nicht da. 3.) Drucker auf dem WTS einrichten, dann Nutzer auf WTs oder Domain anmelden. Keine der 3 Sachen funzt, könnt Ihr mir helfen wie der Richtige Weg ist lokale und Netzwerkdrucker einzurichten, damit die ganze Sache funzt. Danke
  14. Die IOS Software finde ich nirgens, außer bei Cisco, und die wollen auch noch Kohle dafür. Also nix mit Firewall, oder doch ein anderes Einsatzgebiet ? Shiva Integrator 150 kennt keiner von Euch ?
  15. Hi Ich habe hier einen Cisco 1600R und einen Shiva Integrator 150. ****e frage, aber was kann ich mit diesen beiden eigendlich Anfangen. Ist es möglich mit einem oder beiden eine Internetverbindung aufzubauen, vielleicht sogar eine Firewall zu realisieren, oder kann ich diese nur nutzen als Router in ein anderes Subnetz Was würdet Ihr damit machen. Danke für Eure Tips.
×
×
  • Create New...