Jump to content

Terminal-Server: Protokollierung von Benutzeranmeldung


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Beim Anmelden am TS wird im Windows-Verzeichnis die Batch-Datei usrlogon.bat ausgeführt. Füge dort eine Zeile ein die bewirkt das in eine zentrale Text-Datei der Anmeldename geschrieben wird (echo %username% %time% >>\\fileserver\Verzeichnis\tsanmeld.txt . . . .)

Link to post

@Cani:

 

Ich hab dir in dem anderen Thread auch schon geschrieben dass das was ihr da maicht kompletter Nonsens ist und ihr erstmal ein vernünftiges Domänen- uind Sicherheitskonzept braucht, bevor ihr euch Gedanken über Zugriffsprotokollierung machen solltet.

 

Es bringt nichts Symptome zu bekämpfen packt das Problem am der Wurzel (keine Domäne, Kein Geld ausgeben wolen und keinen Plan von Sicherheit), sonst werdet ihr die nächsten Jahre weiter so rumeiern.

Link to post
Ich würde gerne nachvollziehen wie lange er von zu Hause aus arbeitet...

 

Dann geh hin und frag ihn. Er wird es dir gerne erzählen.

 

Das sieht mir hier zu sehr nach Überwachung von Usern aus, was zum einen rechtlich (wir haben zu Recht ein sehr strenges Datenschutzgesetz) mehr als bedenklich ist und zum anderen von uns nicht supportet wird.

 

Der Beitrag ist daher geschlossen.

 

Vielen Dank für dein Verständnis.

Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!
Guest
This topic is now closed to further replies.
×
×
  • Create New...