Jump to content

Jackal

Newbie
  • Content Count

    19
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Neutral

About Jackal

  • Rank
    Newbie
  1. Hallo, auch ein Tool das ich verwende: DumpSec Weiter Infos und download http://www.somarsoft.com/ Thomas
  2. Anmerkung zum Duplikat (Kopie auf Band): BE packt nicht das bkf File aus, sondern schreibt das vorhandene File (das auf der Festplatte) direkt auf das Band. Damit man auch vom Band zurücksichern kann wird am Schluss noch der Katalog auf das Band geschrieben. Rücksichern kann man von der Disk (soweit noch vorhanden) als auch vom Band. Man muss nicht zuerst vom Band auf die Disk zurücksichern. Vorteil der ganzen Geschichte ist, dass man das Band beim sichern nicht ständig im "Stop and Go" Verkehr hat, sondern in einem Stream rausschreiben kann, und somit auch für die aktuellen Tapelaufwerke auch einen anständigen Datendurchsatz bekommt, da ja auch von den Herstellern ein Mindestdurchsatz vorgegeben wird. In Summe wirkt sich das Sicher auf die Lebenszeit eines Tapelaufwerk aus. Thomas
  3. Deaktiviere und aktiviere in der Auswahlliste die Auswahl für den Informationstore noch einmal, dann werden beim nächsten Backup die Logs wieder gelöscht. Thomas
  4. Hallo versuch es einmal mit der Option /um am Schluss. Thomas
  5. wenn du eine gültig Lizenz für 10.0 hast kannst du ohne weitere Lizenkosten auf BE10.d / 10.1 (ist genau die selbe Version) updaten. Thomas
  6. Hallo, RA für BE10 lässt sich auf NT 4.0 installieren, ist aber nicht mehr offiziell von Veritas Supportet. Thomas
  7. Ist eine ziemlich allgemeine Bespreibung deines Probelms. Vor allem wenn die Dienste nicht starten kannst sie auch nicht stoppen ;) . Hast du irgendwelche Einträge in der Ereignisanzeige, da steht drin welcher Dienst nicht gestartet wurde und eine EreignisID. Damit kannst du bei support.veritas.com vielleicht was rausfinden. Vielleicht beschreibst du dein Fehler etwas genauer welcher Dienst von BE 10 nicht startet, sind ja mehrere, Event Einträge, .... Thomas
  8. Hatte auch mal das Problem mit BE 8.6 dass einfach keine Sicherung mehr lief ohne Grund. Ich habe im Tab Activity/Job Monitor einfach ein paar alte Job Logs gelöscht und es lief wieder. Thomas
  9. ist es wirklich der Dienst von Backup Exec? Normalerweise kommt nach einer Installation von Backup Exec meist die Fehlermeldung mit dem Dienst des Netzwerklastenausgleichs der sich nicht starten lässt. In der Registrierung im dem Unterpunkt \HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\wlbs schreibt man einfach den Binärwert des Wertes Start auf 4 (Deaktiviert) um, damit der Dienst nicht mehr gestartet wird. Thomas
  10. Hallo, bei WinXP probier es mal mit schtasks /? Thomas
  11. Hallo, probier es mal mit 195.176.255.138, dort geht Trend Micro Officescan hin die Updates holen. Sonst schau mal im Log der Firewall nach wohin dein Produkt ging sein Update zu holen. Thomas
  12. Hallo, hast du dazu im Menü User Authentication die Option "SAM" aktiviert, und alle Felder ausgefüllt? Ich habe die Erfahrung gemacht dass PDC und BDC sowie NT 4 Domain eingetragen werden muss. Bei mir hat PDC und BDC die gleichen Adressen bekommen. Bei NT 4 Domain hab ich einfach den Arbeitsgruppenname eingetragen da ich keine W2k Domäne habe (funktioniert wie gesagt auch mit Arbeitsgruppe). Hast du auch alle Updates installiert? Letztes Releas ist 5.022. Übrigens, für den Home Bereich bekommst du auch eine gratis Lizenz. Einfach registrieren und du bekommst einen Lizenzkey zugeschickt. Sonst vielleicht mal unter http://www.astaro.org/ubbthreads.php nachschauen. Vielleicht hatte schon mal wer das Problem. Thomas
  13. Hi, wenn du vom Astaro Server redest, nehm ich mal an, dass du Astaro Security Linux V5 (Firewall) meinst. Die Benutzerauthentifizierung bei ASL dient dazu Benutzer beim Proxyserver zu authentifizieren. Dazu kann man bei ASL eigene Benutzer anlegen oder auch auf eine bestehende AD Struktur oder auch Benutzer in einer Arbeitsgruppe zugreifen, damit sie nicht noch einmal bei ASL angelegt werden müssen. Und wo genau ist noch der Wurm drin? Beschreib mal genauer wo das Problem liegt. Gruß Thomas
  14. Hallo, dazu gibts schon was: http://www.mcseboard.de/showthread.php?threadid=13697 Funktioniert mit W2k, und so viel ich weiss auch mit WinXP. Ich habe den Offlinefolder bei einem W2k deutsch verschoben, hat funktioniert. Gruß Thomas
  15. Hallo, sieh mal da nach, vielleicht hilft dir das weiter. http://www.microsoft.com/germany/ms/technetdatenbank/showArticle.asp?siteid=600399 Gruß Thomas
×
×
  • Create New...