Jump to content

lamu

Members
  • Content Count

    308
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Neutral

About lamu

  • Rank
    Member
  1. Exchange 2013: Ich habe für unseren PKW-Pool Ressourcen eingenichtet, die über einen Stellvertreter genehmigt werden müssen. Den Ressourcen ist ein Antworttext hinterlegt, der auffordert das Fahrtenbuch auszufüllen. Dieser Text kommt aber nur in der ersten automatischen Antwort, "...Zusage steht noch aus..." In der endgültigen Zusage fehlt der Zusatztext. Kann man die endgültige Zusage des Stellvertreters auch noch konfigurieren? fragt sich lamu
  2. Der Vergleich hats gebracht !! Danke
  3. Wir setzen Exchange 2013 ein. Ich habe Raumressourcen angelegt, die automatisch Termine annehmen bzw. ablehnen. Ein Raum nimmt Termine, die belegt sind, nur unter Vorbehalt an, anstatt sie abzulehnen, obwohl kein Stellvertreter angeben ist. Freie Termine werden zugesagt. In der GUI sehen alle Räume gleich aus. Kann man das per Powershell fixen? Wie? Danke lamu
  4. Das erklärt mal alles der Chefsekretärin (wichtiger , als der Chef selbst), die "sofort" ihre Aufsichtsratsvorlagen mailen will . Danke lamu
  5. Ein Kollege hat nun rausgefunden, daß man Anhänge, die über die Büroklammer hinzugefügt werden, nur portionsweise nehmen darf (ca. zehn auf einmal), Über copy and paste kann man auch dreißig Anhänge am Stück anfügen!!?? Gleichzeitig spielt auch die Länge der Dateinamen der angehängten Dokumente eine Rolle. Es lassen sich mehr Dokumente mit kurzen Namen anfügen, als Dokumente mit längeren Namen.
  6. Wir setzen Outlook 2013 und Exchange 2013 ein. Gibt es eine Obergrenze weviel Anhänge man maximal Outlook hinzufügen kann? Damit meine ich kleine Anhänge (z. Bsp. Worddateien), deren Summe nicht die maximale Mailgröße erreicht. Manche Anwender behaupten, sie könnten keine 25 18kb Dateien anhängen. fragt sich lamu
  7. Alle Computerkonten in allen Domänen mit diesem Namen (W10-Test) hatte ich bereits gelöscht :-(
  8. Ich habe einen virtuellen Windows 10 Rechner (W10-Test) aufgesetzt, den ich abwechseln in verschiedene Domänen (2012er) aufnehme. Das hat bisher problemlos geklappt. Seit einiger Zeit verweigert mir der Rechner die Aufnahme mit dem Hinweis: Mit einem anderen Namen (W10-Test1) klappt es. Versuche ich dann W10-Test1 in das ursprüngliche W10-Test zu ändern Kommt : "interner Fehler". Wo/Wie kann ich den SPN-Wert beinflußen? fragt sich lamu
  9. Danke Ihr zwei - man lernt nie aus
  10. Hallo, angeblich kann man Windows 10 so konfigurieren, daß beim Anmelden anstatt "Bitte warten" ein Text angezeigt wird, um zu kontrollieren, auf welche Dateien gerade zugegriffen wird. Also live - nicht als Log-Datei. Habe ich noch nie gehört und konnte es auch nicht ergoogeln. Geht das tatsächlich? Wie? fragt sich lamu
  11. Danke - dann gehe ich mal ans Sammeln
  12. Archivlösung haben wir (PAM Exchange), aber das hat manche User nicht abgehalten Ihre Mails in PST's zu exportieren und auf dem Netz abzulegen....
  13. Die PST-Dateien liegen auf einem File-Server. Sollten ja gesichert werden. Allerdings haben wir "früher" ausschließlich mit PST's auf dem Netz gearbeitet. Wenn die nicht gerade korrupt waren, haben die keine Probleme gemacht. @mcdaniels - die Pst sind schon einige GB groß, aber nicht korrupt.
  14. Seit wir Outlook 2013/2016 einsetzen (Exchange 2013), haben wir die Erfahrung gemacht, daß eingehängte PST-Dateien vermehrt zu Abstürzen führen. Das war früher (Outlook 2010,,kein Cache-Mode, Exchange 2010) selten der Fall. Ist Outlook empfindlicher geworden? Oder stört der "Mischbetrieb" - Outlook im Cache-Mode, zwei oder "shared mailboxes" und eingehängte Archiv-PST-Datei? Ohne eingehängte PST-Datei gibt es keine Probleme. Selbst wenn die PST-Datei reperaturbedürftig wäre, dürfte sich doch nicht gleich das gesamte Outlook verabschieden. fragt sich lamu
  15. Sorry - ETR - sind das Exchange Transport Rules? Gruss lamu
×
×
  • Create New...