Jump to content

aldisachen

Members
  • Gesamte Inhalte

    586
  • Registriert seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

11 Neutral

Über aldisachen

  • Rang
    Senior Member
  1. Zusätzliche(r) Exchange Server and 2 Standorten

    Hallo Nobbyaushb, die von Dir genannten Gründe gefallen mir. Und ja, ich gebe Dir Recht, dass ein Externer meistens besser gehört wird als der Interne. Mir ist auch klar, dass von außen Experten dazu kommen müssen. Vielen Dank !
  2. Zusätzliche(r) Exchange Server and 2 Standorten

    Hallo und nochmals Danke für Eure Informationen. Für den Chef müsste ich eine Erklärung haben, warum ein Update Sinnvoll ist. Das Exchange2010 alt ist, ist mir bewusst. Welche vorteile haben denn Ex2013 bzw. Ex2016 auf die Public Folder bezogen ? Danke im Voraus.
  3. Zusätzliche(r) Exchange Server and 2 Standorten

    Hallo und vielen Dank für die Antworten. Ich möchte noch zu folgendes Stellung nehmen: Mein Chef möchte das so. Er möchte, dass der Mailserver von Standort A etwas entlastet wird. Im Moment ist nicht geplant, ein update auf Exchange2013 bzw. 2016 durchzuführen. Aktuell besteht die Angst, dass dann die Öffentlichen Ordner nicht mehr zur Verfügung stehen. Und davon gibt es hier reichlich :-(.
  4. Hallo zusammen, ich habe eine Frage und hoffe das Ihr mir weiterhelfen könnt. Wir haben einen Server2008R2 auf dem ist Exchange2010 installiert. Die Datenbanken liegen auch auf diesem Server. Dieser Server befindet sich am Standort A. Nun soll ein 2. Exchange an Standort A bereitgestellt werden, damit auf dem 1. Exchange Wartungsarbeiten durchgeführt werden können. Natürlich sollen die Datenbaken weiterhin zur verfügung stehen. Wir haben auch einen Standort B. Dieser ist per VPN angebunden und die Mails liegen auf dem Exchange von Standort A. Nun soll am Standort B auch ein Exchange aufgestellt werden. Die Mails sollen von Standort A per VPN nach Standort B und auf dem Exchange Standort B liegen. Ist soetwas realisierbar ? Könnt Ihr mir die Vorraussetzungen dafür sagen, oder ist es besser, sich an ein externes Systemhaus zu wenden ? Vom Gefühl her finde ich, dass es keine einfache Umsetzug ist. Vielen Dank für Eure Erklärungen im Voraus.
  5. Anmeldung am Terminalserver nicht möglich

    Hallo, ich wollte einmal Rückmeldung geben, dass die Anmeldung nun funktioniert. Das Problem lag daran, dass auf dem Client in den Einstellungem SSL aktiviert ist. Ändert man diese Einstellung auf RDP kann man den Thin Client starten und die Anmeldung läuft ohne Probleme durch, ohne das der Benutzer Admin-Rechte hat.
  6. Anmeldung am Terminalserver nicht möglich

    Hallo testperson, ja ich bin mit meinem Account als lokaler Admin unterwegs und habe damit die Anmeldung getestet. Dann muss ich mal schauen, wo ich die Einstellung am Thin-Client ändern kann. Der Thin-Client ist ein "Axel Model 80 G". Danke für den Tip.
  7. Hallo alle zusammen, wir haben einen Win2012R2, welcher als Terminalserver fungiert. Folgendes Problem: Wenn ich mich mit meinem Account, sowohl am ThinClient, als auch per Computer/Laptop über RDP am TS anmelde, wird die TS-Sitzung gestartet. Wenn ich mich mit dem eigenlichen Account per RDP vom Computer/Laptop anmelde, wird auch die TS-Sitzung gestartet. Nachdem ich die RDP-Sitzung beendet habe, sehe ich auf dem TS, das die Verbindung beendet bzw. nicht mehr vorhanden ist. Wen ich mich im Anschluss vom Thin-Client aus anmelden möchte, erhalte ich folgende Meldung: "Der angeforderte Zugriff auf eine Sitzung wurde verweigert". Ich kann mir nicht erklären, warum ich mich per RDP-Sitzung mit dem dazugehörigen Account anmelden kann, aber nicht über den Thin-Client. Jemand eine Idee ? Vielen Dank im Voraus.
  8. Regeintrag per GPO verteilen

    Hallo NorbertFe, Danke für die Erklärung. Das ich den Eintrag in den Policies finde, habe ich schlicht und einfach übersehen, sorry. Nochmals Danke.
  9. Regeintrag per GPO verteilen

    Hallo, ich wollte mal kurz Rückmeldung geben. Nachdem ich nun erneut einen Testbenutzer angelegt habe und ihn in der richtigen OU hatte, erscheint die Meldung "Sharepoint FSSHTTPOff Filterung: Nicht angewendet (Unbekannte Ursache)" nach nach gpupdate /force nicht mehr. Wenn ich die Einstellung in der GPO bei den Office AMDX-Temlates wie in #18 aktiviert habe, wird der Eintrag in der Registry nicht angezeigt. Kann ich davon ausgehen wenn ich es über die Office-AMDX Templates mache, dass es das gleiche Ergebnis, obwohl der Eintrag in der Registry nich zu sehen ist ? Wenn ich es wie in #3 mache, wird der Eintrag in der Registry angezeigt. Vielen Dank im Voraus und ich entschuldige mich, falls es zu Missverständnissen gekommen sein sollte.
  10. Regeintrag per GPO verteilen

    Hallo und Danke für Eure Hilfe. Ich habe nun die GPO-Einstellungen mit den erwähnten Office ADMX-Templates vorgenommen. Leider greift die GPO nicht.Anbei ein Screenshot und gpresult /r. Wobei es bei gpresult /r nur um den folgenden Eintrag geht: Sharepoint FSSHTTPOff Filterung: Nicht angewendet (Unbekannte Ursache) Danke im Voraus. Betriebssystem Microsoft ® Windows ® Gruppenrichtlinienergebnis-Tool v2.0 ¸ 2013 Microsoft Corporation. All rights reserved. Am 12.01.2018 um 08:41:49 erstellt RSOP-Daten fr EICKEN\tomei auf HW-NB-104: Protokollmodus ---------------------------------------------------------- Betriebssystemkonfiguration: Mitglied der Dom„ne/Arbeitsgruppe Betriebssystemversion: 6.3.9600 Standortname: Standardname-des-ersten-Standorts Roamingprofil:Nicht zutreffend Lokales Profil: C:\Users\username Langsame Verbindung? Nein COMPUTEREINSTELLUNGEN ---------------------- CN=harware,OU=Tests,DC=domain,DC=local Letzte Gruppenrichtlinienanwendung: 12.01.2018, um 08:40:29 Gruppenrichtlinieanwendung von: dc1.domain.local Schwellenwert fr langsame Verbindung:500 kbps Dom„nenname: DOMAIN Dom„nentyp: Windows 2008 oder h”her Angewendete Gruppenrichtlinienobjekte -------------------------------------- ProduktmappenviewerMobileTablet IE_Zonenzuweisung PointToPrintDeaktivieren PhishingFilter Default Domain Policy Folgende herausgefilterte Gruppenrichtlinien werden nicht angewendet. ---------------------------------------------------------------------- Sharepoint FSSHTTPOff Filterung: Nicht angewendet (Unbekannte Ursache) LemanReg Filterung: Deaktiviert (Link) Richtlinien der lokalen Gruppe Filterung: Nicht angewendet (Leer) Der Computer ist Mitglied der folgenden Sicherheitsgruppen ---------------------------------------------------------- Administratoren Jeder Benutzer NETZWERK Authentifizierte Benutzer Diese Organisation HARDWARE$ Dom„nencomputer Von der Authentifizierungsstelle best„tigte ID Systemverbindlichkeitsstufe BENUTZEREINSTELLUNGEN ---------------------- CN=Username,OU=IT,OU=Ort,OU=RealUsers,DC=Domain,DC=local Letzte Gruppenrichtlinienanwendung: 12.01.2018, um 08:40:40 Gruppenrichtlinieanwendung von: dc1.domain.local Schwellenwert fr langsame Verbindung:500 kbps Dom„nenname: DOMAIN Dom„nentyp: Windows 2008 oder h”her Angewendete Gruppenrichtlinienobjekte -------------------------------------- Laufwerk Software Script User Ordner Laufwerk Produktmappe zuordnen Sperren Standart PointToPrintDeaktivieren EmpiriumInventory Temp Internetdateien l”schen Office 2010 Default Domain Policy Folgende herausgefilterte Gruppenrichtlinien werden nicht angewendet. ---------------------------------------------------------------------- Richtlinien der lokalen Gruppe Filterung: Nicht angewendet (Leer) Der Benutzer ist Mitglied der folgenden Sicherheitsgruppen ---------------------------------------------------------- Dom„nen-Benutzer Jeder Benutzer Administratoren INTERAKTIV KONSOLENANMELDUNG Authentifizierte Benutzer Diese Organisation LOKAL Nav2009 Windows Authentifizierung IT-Abteilung SPIntranetBesucher WebzugriffWatchguard RDP Office User Sharepoint-IE-Autostart IT Organization Management Von der Authentifizierungsstelle best„tigte ID DocSetMinder_User SP-Produktion Export SecureStoreExcelServicesUser Abgelehnte RODC-Kennwortreplikationsgruppe NavTabaksteuerverwaltung Hohe Verbindlichkeitsstufe Nochmals vielen Dank im Voraus.
  11. Regeintrag per GPO verteilen

    Hallo NorbertFe, ich vermute mal das der Wert "1" gesetzt wird. Aber muss denn nicht noch der Pfad angegeben werden "HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\15.0\Common\Internet" zusammen mit "FSSHTTPOff" ? Bin ein bisschen verwirrt, sorry.
  12. Regeintrag per GPO verteilen

    Hallo, den Punkt habe ich nun gefunden. Aber mir ist nicht klar, wie ich die Werte dort eintragen soll. Anbei ein Screenshot. Wie sieht das denn bei euch aus ? Danke im Voraus.
  13. Regeintrag per GPO verteilen

    Hallo, ich habe nun die ADMX Templates hinzugefügt. Leider finde ich in den Templates nicht den Punkt, womit ich die o.a. Registryeinstellungen setzen kann. Danke im voraus.
  14. Regeintrag per GPO verteilen

    Hallo testperson, na klar möchte ich Office Einstellungen vornehmen. War mein Denkfehler, sorry.
  15. Regeintrag per GPO verteilen

    Hallo und Danke für die Rückmeldung. Die Sache mit den Office ADMX Templates hört sich gut an. Aber kann man die ADMX für mein Vorhaben benutzen ? Es sind doch Office Templates.
×