Jump to content

MurdocX

Members
  • Gesamte Inhalte

    801
  • Registriert seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

27 Beliebt

Über MurdocX

  • Rang
    Board Veteran

Webseite

Letzte Besucher des Profils

753 Profilaufrufe
  1. https://support.microsoft.com/de-de/help/315263/how-to-read-the-small-memory-dump-file-that-is-created-by-windows-if-a#method3 Hier steht’s auch erklärt. Die Symbol Infos nicht vergessen zu herunterladen.
  2. Da steht der Fehlercode in Verbindung mit dem Fehlerursprung (z.B. die verursachende DLL).
  3. Ich würde mal die Dump analysieren warum der Fehler auftaucht
  4. Das war richtig so Sonst wird immer die falsche Zeit synchronisiert.
  5. GMX nimmt keine Mails von Exchange an

    Und das, was glänzt, ist allzuoft nur gut poliert (;
  6. User-Rechte - merkwürdiges Verhalten

    Mit der richtigen API schon
  7. GMX nimmt keine Mails von Exchange an

    Manche fahren auch gerne Oldtimer weil´s ihnen einfach gefällt
  8. Überwachung Zuwachs Verzeichnisse

    Das kann man als Schutz, sowie auch als Beschränkung sehen. Dementsprechend hoch kannst du deine Kontingente setzen, falls du mehr "Spielraum" brauchst. Im Endeffekt geht es in deiner Anforderung darum den/die Benutzer hoher Datenmengen zu finden. Hiermit hast du ein gutes Mittel und kostenfreies Onboard-Tool an die Hand bekommen. Über das Thema schreiben einige. Hier hat Tecchannel einen Beitrag verfasst: Datenträgerkontingente - mit Disk Quotas arbeiten https://www.tecchannel.de/a/windows-server-2012-2012-r2-und-datentraegerkontingente-mit-disk-quotas-arbeiten,2039740
  9. Überwachung Zuwachs Verzeichnisse

    Es gibt, wie oben beschrieben, Informationswege zum Benutzer. Die Benutzer sehen einmal im Explorer wieviel Speicher sie noch frei haben. Des Weiteren kannst du diese via Mail vom Mailserver über den Speicherplatzstand informieren lassen. Damit lässt sich dein Problem umgehen. Heißt ein User kann bei euch theoretisch alles lahm legen, in dem er einfach mal das Laufwerk füllt, oder?
  10. Überwachung Zuwachs Verzeichnisse

    Wenn der Benutzer auch mit seiner Berechtigung hinterlegt, also Ersteller-Besitzer Berechtigungen gesetzt sind. Ansonsten wird es schwer werden.
  11. Überwachung Zuwachs Verzeichnisse

    Mit Kontingenten hast du etwas mehr Funktionen, wie z.B. die Benachrichtigung. Das hast du mit TreeSize (manuell) nicht
  12. Wenn zum Test eine Folderredirection eingerichtet wurde, bleibt in der Default-Konfiguration die Einstellung stehen, auch wenn die Richtlinie wieder gelöscht wurde. Existieren den Umleitungen? Sind die Berechtigungen auf dem Fileserver richtig gesetzt?
  13. Muss es unbedingt über eine Gruppenrichtlinen-Skript sein? Du könntest dich remote auf den Computer verbinden, um Bitlocker zu aktivieren.
  14. Auf wieviel Uhr ist denn Windows Updates eingestellt? Etwa 3 Uhr?
×