Jump to content

MurdocX

Members
  • Gesamte Inhalte

    834
  • Registriert seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

28 Beliebt

Über MurdocX

  • Rang
    Board Veteran

Webseite

Letzte Besucher des Profils

869 Profilaufrufe
  1. Auf dem Server sind Disk Quota eingestellt. Diese müssen einfach angepasst werden.
  2. Machs Dir einfach.. Nimm das und lass es immer mal laufen. Get-ADUser -Filter * | Where-Object { $_.Enabled -eq $true } | Select-Object -ExpandProperty SamAccountName | ForEach-Object { If( (Test-Path -Path "\\SERVER\SHARE\$_") -eq $false){ New-Item -Path "\\SERVER\SHARE\$_" -ItemType Directory }}
  3. Excel 2013/2016 stürzen ab

    "Blöde" Frage aber sind auch alle Office-Updates installiert worden? Es gibt Fälle, da wurden mit nachfolgenden Updates Problematiken behoben.
  4. Ich betreibe meine beiden DELL Bildschirme an meiner Dockingstation über DisplayPorts an einem Lenovo und habe damit keine der genannten Probleme. Mit den Fujitsu-PCs hatte ich deutlich mehr Probleme am Display-Port
  5. Mit einem "Test-Path" vorher noch prüfen ob das Verzeichnis vorhanden ist. Ich hab für uns auch "so" ein Skript geschrieben. Es ließt zwar noch dynamisch die Gruppenmitgliedschaften, aber das ist ja hier nicht das Thema.
  6. Powershell Gruppenauslese DFS

    Wenn du alle Objekte prüfst, dann ist es nicht nötig diese nach Reihe zu sortieren Anstatt "sort" solltest du Select-Object -ExpandProperty SamAccountName nutzen um die Ausgabe in einen "String" umzuwandeln $gefundeneGruppenArray sollte ein "StringArray" sein, damit es keine Typenprobleme gibt. Prüfe das mit "Get-Member"
  7. script zum erstellen von Unterordnern

    Erwischt! Verbesserungsvorschlag: Get-ChildItem -Directory -Path 'C:\Verteiler' | ForEach-Object { New-Item -ItemType Directory -Path $($_.FullName) -Name "$($_.Name) + '_qr_code'" }
  8. script zum erstellen von Unterordnern

    Die Variante als Einzeiler. Identisch zu dem was Dukel entwickelt hat. Get-ChildItem -Directory -Path 'C:\Verteiler' | ForEach-Object { New-Item -ItemType Directory -Path 'C:\Verteiler' -Name "$($_.Name) + '_qr_code'" }
  9. Powershell (incl. die Entwicklungsumgebung ISE) importiert beim Start sämtliche Module, die in den Modulpfaden angegeben wurden Module sind keine PS1-Dateien, sondern PSM1 Funktionen die durch das manuelle ausführen des Skriptes geladen werden, sind selbstverständlich dann auch in der Sitzung verfügbar Wie man gültige PS-Module schreibt, findet man zu genüge im Internet ( auch bei Microsoft ) Nicht zu Verachten ist die ExecutionPolicy, die nicht vertrauenswürdige Dateien/Module verweigert Die Autovervollständigung funktioniert bei "ungeladenen" Modulen natürlich nicht Unter CMDLets versteht man eine Funktion, kein Modul. Beispiel Get-Item. Das ist Mitglied in dem Modul "Microsoft.PowerShell.Management" Ein Modul, welches von der Powershell automatisch bei start geladen wird sollte eine PSM1-Datei oder eine DLL sein.
  10. script zum erstellen von Unterordnern

    Dann setz dich Zuhause hin. Lerne und Übe .. "Die Zeit" das man alles auf der Arbeit als IT´ler bekommt was man braucht ist bei der gesamten Komplexibilität nicht mehr gegeben.
  11. Ordner im Archiv zählen

    Das wäre jetzt die Ansicht, wenn du z. B. die Ordner in dem Projekt "C:\Archiv\21999" sehen möchtest und diese insgesamt zählst. Get-ChildItem -Path "C:\Archiv" -Depth 2 -Directory | Measure-Object | Select-Object -ExpandProperty Count Der Ausgabewert ist ein Integer, den du in einer Variable weiter verwerten kannst.
  12. Ordnerumleitung

    Werden die Ordner nicht erzeugt, die Umleitung nicht allgemein nicht gesetzt oder sind die Sicherheitsberechtigungen anders?
  13. Windowsserver als Router

    Genau so macht es Microsoft ja auch Was auf jeden Fall für die Sophos spricht ist, dass die Software "fast" komplett nutzbar, mit den vollen Enterprise-Features großer Unternehmen daher kommt und einfach zuverlässig funktioniert. Ich hab die UTM bei Kunden (HW & VM), sowie als auch Privat im Einsatz und kann mich über die Zuverlässigkeit nicht beklagen. Das ist aber nur meine Meinung dazu. PS: Bei der Werbung müsste doch eigentlich mal Geld raus springen
  14. Anscheinend hast du die Quelldateien auf dem Server entfernt. Du solltest es mit dem Parameter "-Source" probieren. Install-WindowsFeature -Name DHCP -IncludeManagementTools -Source "D:\sources\sxs\"
  15. Windowsserver als Router

    Ich bin bei timsto. Die hab ich auch Zuhause am Laufen. Kein Stress und macht alles was du willst einfach. Sophos UTM Home Edition https://www.sophos.com/de-de/products/free-tools/sophos-utm-home-edition.aspx Warum kein kommerzielles Produkt nutzen, das für Home-User gratis ist?
×