Jump to content

b0hoo

Members
  • Posts

    67
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by b0hoo

  1. Hy, so in der Art ist das schon richtig. Hier is das ganz gut erklärt. http://www.csw-computer.de/Technik/raid.htm greetz b0
  2. Schau dir das hier mal an, ich denke das ist selbst für dich nicht zu schwer ;) http://board.protecus.de/showtopic.php?threadid=3865 greetz b0
  3. TCP 389 ( ILS - mit Connector nicht erforderlich ) TCP 522 ( ULS - mit Connector nicht erforderlich ) TCP 1503 ( T120 ) TCP 1720 ( H.323 Call Setup ) TCP 1731 ( Audio Call Control ) 1024-65535 ( H.323 call control TCP (*Dynamic) ) 1024-65535 ( H.323 streaming UDP (*Dynamic)) greetz b0
  4. Such mal nach diesen beiden Dateien: Ndis.sys & Ndiswan.sys und sag mir ob diese bei dir im System vorhanden sind. Kann sein das diese durch das deinstallieren der DFÜ Verbindungen usw... auch entfernt wurden. greetz b0
  5. IPSEC (IP Security) Ist sozusagen eine Verschlüsselungstechnik. Zu deinem Problem... Kannst du denn noch sagen welche Dienste du deaktiviert hast ? greetz b0
  6. Hy, haste es schonmal mit den neusten Treibern deines Modems versucht ? Zu deiner Frage was NDIS ist: NDIS Network Device Interface Specification. Standard für die Anbindung von Netzwerkkarten (Hardware) an Netzwerkprotokolle (Software). NDIS WAN ist eine Microsoft-Erweiterung dieses Standards in Bezug auf Wide Area Networking (WAN). greetz b0
  7. Hy, versuch das hier mal, das musst du jeweils auf den Clients einstellen. 1. Start/Ausführen/regedit 2. Zum Schlüssel Hkey_Local_Machine\System\Currentcontrolset\Services\Lanmanserver\Parameters navigieren 3. Den Wert "autodisconnect" auf "4294967295" (entspricht 8171 Jahre) setzen. 4. Regedit beenden und neu starten greetz b0
  8. Hy, schau mal unter Extras -> Optionen -> Sicherheit -> Speichern und öffnen von Anlagen, die möglicherweise einen Virus enthalten zulassen. greetz b0
  9. Hy, schau dir das Programm hier mal an, vielleicht ist das ja was für dich: http://www.netlimiter.com/ greetz b0
  10. @NITRO Die Netzwerkbrücke führt sozusagen wenn du 2 Netzwerkkarten hast beide zu einer "virtuellen" zusammen. Brauchen kann man sowas im Zusammenhang mit verschiedenen Subnetzen. Und weil die Netzwerkkarten dann sozusagen zusammengelegt sind kam es bei gwxxl auch zu dieser Trennung der Internetverbindung da zB der andere PC ausgeschaltet wurde und keine Verbindung mehr vorhanden war. @gwxxl DHCP = Dynamic Host Configuration Protocol Dadurch ist es möglich anderen Rechnern im Netzwerk automatische IP Adressen zuzuweisen die zu deinem Netzwerk passen. Es ist normalerweise automatisch aktiviert nachdem du beispielsweise das InternetConnectionShare aktiviert hast. Auf den anderen Rechnern in den Eigenschaften der Netzwerkkarte einfach "IP Adresse automatisch beziehen" und die Arbeit ist getan. Dann sucht er sich den Gateway fürs Internet usw. automatisch. greetz b0
  11. Hy, also dann entferne zunächst mal die Netzwerkbrücke, denn die brauchst du für deine Verwendung nicht. Dann nutzt du einfach die "InternetConnectionShare" in deiner DFÜ Verbindung (Eigenschaften der DFÜ Verbindung -> Erweiter -> Gemeinesame Nutzung der Internetverbindung aktivieren). Die IP sollte er dann automatisch auf 192.168.0.1 stellen. Wenn nicht, dann machst du das per Hand. Insofern du DHCP nutzen willst brauchst du dem 2ten PC keine feste IP zuzuweisen. Ansonsten musst du das noch nachträglich ändern und als Gateway den Rechner mit der DSL Verbindung angeben (bei dir wäre das dann die 192.168.0.1) Das sollte eigentlich schon alles gewesen sein. greetz b0
  12. Hm also eigentlich solltest du die Leiste anklicken und die linke Maustaste gedrückt halten und dann einfach wieder nach "unten" ziehen. Das sollte es schon gewesen sein. greetz b0
  13. Hy. Auf dem Windows 2000/XP muß ein Benutzerkonto mit dem Namen und dem Kennwort existieren, wie von dem der darauf zugreifen will. Wenn z.B. der Benutzer "Muster" mit dem Kennwort "Muster" von einem Windows 9x auf einen Windows 2000/XP zugreifen möchte, so muss auf dem Windows 2000/XP ebenfalls ein Benutzer "Muster" mit dem Kennwort "Muster" existieren. Sieht so aus als ob auf dem einen Win2k Rechner von dir dies nicht so ist. greetz b0
  14. Beschreib bitte mal dein Netzwerk ein wenig weiter. Hört sich für mich so an als ob es sich bei dir um 2 Rechner handelt. Aber wozu dann die Netzwerkbrücke !? greetz b0
  15. Hy, also wenn ich mich nicht irre sollte sich der Punkt "starten in" auf ein Verzeichnis beziehen und nicht auf eine *.exe Datei !? Probiers einfach mal mit dem Verzeichnis bei "starten in" wo Word installiert wurde. greetz b0
  16. Hast du denn ansonsten was ausser dem RAM verändert ?
  17. Hy, also ich weiss nicht so genau ob es stimmt das ein Name max. eine Länge von 15 Zeichen haben sollte. Vielleicht wissen die anderen da mehr. Aber bei Win98 Clients solltest du auch auf die Länge der Passwörter achten. Bei mehr als 14 Zeichen kann mit diesen Clients die Anmeldung im Netzwerk usw. fehlschlagen.
  18. Hy, also ich hab nochmal geschaut und bin dabei auf folgendes gestossen. dumpel -s \\cvegsv01 -l system -m print -c -f f:\dev\prtlog\filedump\dump.log Damit haben die auch ihr printing geloggt. greetz b0
  19. Hy, also ich glaube dieses "-m ***" stellt nen Dienst da, der überwacht werden soll oder sowas in der Art. Hab mal irgendwo etwas über dumpel.exe gelesen im Zusammenhang mit dem Windows File Protection Service. Dort hiess es dann: Dumpel.exe -l system -m "Windows File Protection" -s serverName -t >> WFPdump.txt Vielleicht hilft dir das ja weiter greetingz b0
  20. Hy, also ich hab das, was du möchtest (denke ich zumindest) bei einer Verknüpfung von mir.... Dies sieht dann z.B. so aus "%SystemRoot%\explorer.exe /e, D:" Hier öffnet der Explorer auf D:\ greetingz b0
  21. Hy, vielleicht hilft dir das hier weiter, versuchen kann mans ja mal ;) http://www.mcseboard.de/archiv/28/2003/06/2/9196 greetingz b0
  22. Hy, also dieses Problem ist mir auch schon von mehreren Leuten bekannt. Helfen könnte dir folgendes http://support.microsoft.com/default.aspx?scid=kb;de;811492 greetingz b0
  23. Hy, aber wie ist es jetzt möglich die DFÜ Verbindung darin zu nutzen? Mit "normalen" Programmen ist das ja kein Problem aber ich finde irgendwie nichts passendes um eine DFÜ Verbindung als Dienst über srvany zu starten. Oder gibts da ne andere Lösung ? greetz b0
×
×
  • Create New...