Jump to content

bfw

Newbie
  • Content Count

    51
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Neutral

About bfw

  • Rank
    Newbie
  1. Ok, danke werde mir das mal genau anschauen. Was mir aber gerade noch aufgefallen ist das in den momentanen Richtlinien, User bzw. Gruppen vorhanden sind die schon eine Ewigkeit nicht mehr existent sind. Wie kann sowas sein?
  2. Also er ist nicht der einzige, es steht noch ein DC im Netz allerdings habe ich das gerade mal geprüft und er hat die selben Einstellungen! Soll heissen er holt sich das ganze auch wo anderst her. Bin komplett überfragt? Wo kann ich sehen von welchem übergeordneten Server der TS jetzt diese Einstellungen herbekommt?
  3. Richtig, ist das falsch? Dachte das mal irgendwo gelesen zu haben
  4. Hallo zusammen ich habe mal wieder ein kleines Problem, ich habe mir hier zum testen einen Terminal Server auf einem W2KS aufgebaut. Der Zugriff auf diesen funktioniert vom Client und Lokal allerdings nicht so wie es sein sollte. Ich habe im AD den 2 Usern die ich für TS Sessions freigeben wollte den entsprechenden Eintrag gesetzt. Nun habe ich den Fehler das die Lokale Anmeldung verweigert wurde Ich habe dann die entsprechenden User in den Sicherheitsrichtlinien für DC und in den Lokalen Sicherheitsrichtlinen bei "Lokal anmelden" hinzugefügt Nach diesen Einträgen funktioniert es dann auch. Nach einer halben Stunde allerdings sind die Einträge in den Lokalen Sicherheitsrichtlinien komplett andere als ich sie vorgenommen habe und er wirft mir die "effektiven Rechte" einfach wieder raus. Woher könnte er sich diese Einträge holen? Dachte er übernimmt sie immer aus den Sicherheitsrichtlinien für DC? Sicherheitsrichtlinien für Domänen sind übrigens keine vergeben.
  5. Alle User haben das gleiche Passwort, die einfache Dateifreigabe ist deaktiviert Habs alles noch mal komplett neu gemacht und mir noch mal auf dem Win2k Rechner angeschaut, dort geht es? Bin ein wenig ratlos.
  6. Hallo zusammen, wiedermal habe ich ein kleines Problemchen was ich nicht zufriedenstellend gelöst bekomme. Habe hier ein kleines Netzwerk aufgebaut, XP SP2 als Server, 4 Clients teil 2k teil XP Ich möchte jetzt am Server einstellen das User1 nur auf einen Ordner der Freigabe zugreifen kann vom Netz. Dies habe ich bei Win2k immer über die Sicherheits Einstellungen geregelt. Leider scheint es bei XP nicht mehr zu funktionieren wenn ich es genau so handhabe. Entweder er kommt garnicht mehr auf die Freigabe oder direkt auf alles. Was mich etwas stutzig macht, ich habe 4 User angelegt und wollte auch das nur diese User Zugriff haben, jetzt ist es aber so das wenn ich den Standard User "Jeder" lösche, keiner Zugriff auf die Freigabe hat. User1 - User4 habe ich allerdings für die Ordner unter dem Punkt "Sicherheit" exklusiv eingeteilt sodas diese wenigstens die Recht haben müssten. Dies scheint XP aber zu ignorieren. Sobald ich den User "Jeder" wieder hinzufüge geht es einwandfrei. Hoffe ich habe mich verständlich ausgedrückt, über Hilfe wäre ich sehr dankbar. Gruss bfw
  7. Hallo, muss den Post noch mal auffrischen, habe das selbe Problem. Bitte um Hilfe?!
  8. Tag zusammen, ich habe mal eine kleine Frage an die breite Masse. Ich bekomme mittlerweile ca. 150 Spam Mails jeden Tag. Gibt es ein gutes kostenloses Tool das ich zwischen Client und Provider packen kann? Benutze Outlook
  9. Das würde mir aber schon reichen, wie genau geht das?
  10. Ja, sagen wir mal beispiel.de ist die externe Adresse :) In den eMail Adressen der besagten Benutzer ist eigentlich nur jeweils eine SMTP Adresse also die Haupt-SMTP vorhanden. Diese nennt sich dann name@beispiel.de
  11. Danke schon mal für die schnelle Antwort Also die VPN sollte ständig on sein da der Client der einmal angeschlossen werden sollte 8 Stunden auf dem Server arbeiten soll. Jezt stellt sich natürlich die Frage mit den Routern ... also ich habe hier zum Testen 2 D-Link DI-804HV bekommen. Ob es natürlich damit geht ist die andere Frage. Habe mir das mal durchgelesen was die können und das sieht eigentlich ganz nett aus. Sagen wir doch einfach mal das ich einfach mit diesen beiden Routern versuchen möchte das ganze ins laufen zu bekommen da ich im Moment auch keine andere Möglichkeit habe. Die feste IP könnte ich in diesem fall von dyndns oder so bekommen. Der Router würde sich mit dieser aus selbständig immer verbinden. Doch wie sehen die Einstellungen der VPN spezifischen Eigenschaften aus? Da habe ich wie gesagt null Ahnung, soll/muss mich aber selber damit zurecht finden da ich auch nicht die Möglichkeit habe einen Fachmann zu kontaktieren. Ist im Prinzip nicht komerzieller Natur sondern eher Privat gedacht.
  12. Frage, was wolltest du wissen? Also ich werde jetzt mal alles hier aufführen. Allgemein: Filter (mailnickname=*) E-Mail Adressen (X) SMTP @beispiel.de (X) X400 C=DE usw.
  13. Hallo, ich benötige Infos über VPN, kann mir da jemand was gutes empfehlen? Aufgabe: Ich möchte 2 Standorte miteinander Verbinden. An dem einen Steht ein Windows 2k Server der die Verbindung evtl managen könnte??? An dem anderen nur ein Client. Jetzt weiss ich nicht was ich für Hardware brauche, oder was ich überhaupt brauche um diese Geschichte zu erstellen. Bin absoluter Noob auf dem Bereich. PS: Wenn noch Fragen zur Aufgabe sind, einfach fragen! vielen Dank!
  14. Hallo, habe ein kleines Problem Servergespeicherte Profile mit Windows XP anzulegen. Ich benutze ein Win2k Server in einer Domäne. Jetzt wollte ich die Profile der Benutzer Serverseitig speichern. Habe das auch im AD bei diesem Benutzer/n eingetragen, Pfad sollte stimmen. Wenn ich mich jetzt mit einem WinXP Client unter diesem Benutzer anmelde sollte er doch eigentlich automatisch das Profil in dem Ordner auf dem Server erstellen und dann sich dieses auch wieder von diesem holen, ohne das ich was am Client einstelle. Leider macht er dies nicht. Kann mir jemand ein Tutorial oder Tips geben wo ich nach dem Fehler suchen kann?
×
×
  • Create New...