Jump to content

XPhile

Members
  • Content Count

    54
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Neutral

About XPhile

  • Rank
    Newbie
  • Birthday 11/25/1975
  1. Hi Community, habe nach dem letzten Patchday ein Problem mit einem unserer Terminalserver. W2k3 Enterprise SP2 vermeintlich aktuell gepatcht. Mitgliedsserver Problem äussert sich wie folgt: Der Terminalserver nimmt keine RDP-Verbindungen mehr an. Weder normal noch über die Konsoleanmeldung. Also hab ich mich in der Terminaldienstekonfiguration umgeschaut. Sobald man den Register "Netzwerkadapter" anklickt, bleibt die ganze MMC stehen. Ok, gedacht da iss irgendwas mit den NICs nicht in Ordnung und hab die Karten aus dem Gerätemanager rausgeworfen, neu gebootet und erneut
  2. Grundsätzlich gilt: Man kann Rechte zulassen und verweigern. Verweigern hat vorrang vor zulassen. Das restriktivste Recht setzt sich durch Gewährte Rechte addieren sich. In deinem Beispiel hat der User: Test Vollzugriff Anders wäre es, wenn du den User "Test" z.B. das Recht "Schreiben" verweigerst. Die Gruppe, der er angehört, hat Vollzugriff, er selbt darf aber nicht schreiben. Damit dürfte er nur lesen/ausführen. Gruß
  3. Wenn ich mich richtig entsinne, macht XP bei 10 gleichzeitigen Verbindungen zu. Klar soll als Fileserver für 20-50 Leute reichen...
  4. Hi Lian, ich kann mich nicht beschweren. Bisher ist man mir stets höflich entgegengetreten, allerdings hab ich mir auch die Boardregeln durchgelesen. Darauf wird hier ja höchsten Wert gelegt. Ich habe die Erfahrung im Inet gemacht, dass mit wachsender Population in einem Forum der Umgangston immer salopper wird, will ich mal so sagen. Damit schleichen sich dann auch die "Ausrutscher" und "Giftigkeiten" in die Threads ein. Da sollten dann die Mods, unter Ausschluss der Öffentlichkeit, also per PM, die entsprechenden Members ansprechen und Ihnen die Umgangsformen noch mal nahe lege
  5. Middaaaaaach...... *Kippchen anmach* hm... irgendwas fehlt hier noch.... *Netzwerk anschliess* *schlappi dran mach* *tagesschau.de les* Gruß Sascha
  6. Hi, möglicherweise liegt das an der Bindungreihenfolge, nimm mal die LAN-NIC an erster Stelle.
  7. Hi, versuch mal ein WMV einzubinden, ich glaube das funktioniert. Gruß
  8. Hi Cyberchriss, --- alles wieder wech --- Gruß <edit> Ups, falsch gelesen </edit>
  9. Ich sach nur schaut Euch hier an. Gruß Alternativ auch hier
  10. Ich habe im Urlaub immer mein Mobiles dabei. Bin allerdings selten im Ausland, da ist die belgische Küste das höchste der Gefühle. Im Falle, dass ein Problem nicht an Telefon geklärt werden kann, ich kein Internet-Cafe oder so finde, damit ich mich auf unsere Terminalserver aufschalte, ist meinem Chef nix zu teuer, dass ich wieder zurückkomme. Wir leben von unseren Kunden(wie jeder andere auch) und ein guter Teil mieten unsere Software auf den TS. Habe aber auch kein Problem damit, meinen Urlaub dann abzubrechen. Gibt einem das Gefühl gebraucht zu werden :) Frei nach dem Motto
  11. Hi, den Timeout kannst du in den Benutzereigenschaften einstellen: Registerkarte: Sitzungen Getrennte Sitzungen beenden: entweder "nie" oder bis zu "2Tagen" Gruß
  12. Das nennt sich dann "Selbstmedikation" Gruß Sascha
  13. Hi Da fällt mir die kostenpflichtige ($25) Version von Trillian ein. (kann auch Video) Eine schöne Übersicht gibt es Wikipedia Gruß <edit> verd.... 2 Minuten zu spät </edit>
  14. Hi, bei mir hat die Installation der Video-Driver geholfen, habe ich auf dem Client und dem Server installiert.(Warum weiß ich nicht mehr, hat aber geholfen) Kannst ja mal testen, ob es bereits klappt den Treiber nur auf dem Server zu installieren. http://ultravnc.sourceforge.net/ Gibt es einen Downloadlink auf der rechten Seite. Gruß
  15. Hi, hier ein Programm , mit welchem sich MD5 Checksummen erstellen und verifizieren lassen. Gruß
×
×
  • Create New...