Jump to content

edvlabor

Members
  • Content Count

    59
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Neutral

About edvlabor

  • Rank
    Newbie
  1. Das sollte dir helfen: http://support.microsoft.com/kb/314045
  2. @djmaker: Die Anleitung würde ihm aber nur was bringen, wenn er schon die Professional Version installiert hätte. Dann könnte er den Key so austauschen. Da er aber wohl eine Corporate Version drauf hat, nimmt diese den Key der Professional nicht an. Umgekehrt würde es auch nicht funktionieren.
  3. @Lian: .. ups, erwischt ;) Ja der Hinweis auf winboard.org hat gefehlt. Hab mit den Update Packs von denen bisher nur gute Erfahrungen gemacht.
  4. Zu beachten wäre vielleicht wenn sichs um mehrere Patches handelt, dass diese mit einer entsprechenden Kommandozeile aufgerufen werden damit nicht nach jedem Patch neu gestartet werden muss:
  5. Werden Standard-Maustreiber verwendet oder die aktuellen vom Maus-Hersteller?
  6. Versuchs mal mit EasyBoot, das ist für sowas geeignet: http://www.ezbsystems.com/easyboot/ Ist allerdings nicht kostenlos das Programm.
  7. In einem Win2k Pro SP4 PC waren zwei ziemlich kleine Festplatten (NTFS) eingebaut (<2 GB). Diese zwei wollte ich nun durch eine einzige größere ersetzen (28 GB). Also neue Festplatte eingebaut, wurde im Bios erfolgreich erkannt, dann Acronis TrueImage von CD gebootet und erstmal die alte Festplatte mit der C: Partition auf die neue Festplatte geklont. Den restlichen Platz auf der neuen Festplatte hab ich erstmal als unpartitioniert so belassen. Dann alte C: Festplatte ausgebaut und wollte Win2k wieder booten von der neuen Festplatte. Doch nach der Bios-Meldung: "Searching for Boot Record fr
  8. Kann mich da an zwei Win2k Pro Systeme erinnern, wo die Installation des IE6 bei diesem Problem geholfen hat - warum darfst du mich aber nicht fragen . Die Installation kann man auch erzwingen, falls der IE6 schon drauf ist und sich nicht nochmal drüberinstallieren lässt: Regedit HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Active Setup\Installed Components\{89820200-ECBD-11cf-8B85-00AA005B4383} Dort den Wert IsInstalled von 1 auf 0 setzen
  9. Ich würde sagen, du kannst die Rechte von einem anderen PC aus nur auslesen, wenn du auch die passenden Zugriffsrechte dafür hast. Ansonsten wird der Zugriff verweigert. Ein gutes kostenloses Tool mit GUI zum Auslesen ist AccessEnum von Sysinternals.
  10. Soweit ich noch weiss, gibts doch da in den Optionen der Jobs die Option, alle Meldungen autom. bestätigen zu lassen. Den genauen Wortlaut der Option weiss ich nicht mehr.
  11. AccessEnum: http://www.sysinternals.com/Utilities/AccessEnum.html
  12. Vielleicht so: von CD in Recovery Console booten (oder Linux Live CD), das falsche Windows Verz. löschen, alle Benutzer (ausser Admin) im Doku&Einstell-Ordner löschen, dann folgendes: * Run "Attrib -H -R -S" on the C:\Boot.ini file * Delete the C:\Boot.ini file * Run "Bootcfg /Rebuild" * Run Fixboot Keine Garantie, dass es klappt! Also vorher Backup der Partition!
  13. Schau einfach mal im 911 CD Forum vorbei. Dort befasst man sich u.a. ausführlich mit solchen Themen bzgl. der Bart PE CD.
  14. Ja. Der Schreibstil ist etwa gleich, also auf gleich hohem IT-Level. Der Inhalt ist aber schon mehr auf Netzwerke u. Server ausgelegt.
×
×
  • Create New...