Zum Inhalt wechseln


Foto

Windows7 deployment


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
24 Antworten in diesem Thema

#1 magheinz

magheinz

    Newbie

  • 1.328 Beiträge

 

Geschrieben 19. Juni 2017 - 09:19

Hallo alle,

 

ist es möglich Windows 7 mit Hilfe des Windows PE von Windows10 zu deployend?

Hintergrund ist der fehlende Treiber für eine Toshiba nvme-SSD.



#2 mba

mba

    Board Veteran

  • 862 Beiträge

 

Geschrieben 19. Juni 2017 - 17:10

Du kennst das:

http://www.msfn.org/...nntsetup-v3874/



#3 MurdocX

MurdocX

    Board Veteran

  • 553 Beiträge

 

Geschrieben 08. Juli 2017 - 08:05

Hintergrund ist der fehlende Treiber für eine Toshiba nvme-SSD.

 

Wir deployen immer mit dem aktuellsten WinPE. Es würde aber auch nichts dagegen sprechen einfach den Treiber in das PE-Image zu integrieren  ;)


Mit freundlicher Unterstützung
Jan


#4 magheinz

magheinz

    Newbie

  • 1.328 Beiträge

 

Geschrieben 08. Juli 2017 - 09:38

Wir deployen immer mit dem aktuellsten WinPE. Es würde aber auch nichts dagegen sprechen einfach den Treiber in das PE-Image zu integrieren  ;)

Wenn ich den Treiber dafür hätte...

Es ist ein Thinkpad t470, aktuellstes Modell für Win7.

Die Kollegen haben die Wiederherstellungspartition gekillt, der support verweigert die Unterstützung.



#5 MurdocX

MurdocX

    Board Veteran

  • 553 Beiträge

 

Geschrieben 08. Juli 2017 - 09:51

Wir deployen auf das gleiche Gerät. Mit Windows 10 kein Problem ;-)

Mit freundlicher Unterstützung
Jan


#6 magheinz

magheinz

    Newbie

  • 1.328 Beiträge

 

Geschrieben 08. Juli 2017 - 20:25

wir haben das Gerät ja extra wegen win7 gekauft. Lenovo hat ja extra noch ein win7-taugliches Modell ausgebracht. Win10 ist klar. Das winpe con win7 findet halt die nvme-ssd von toshiba nicht.
das Ärgerliche ist halt: lenovo will mix mache, wir hätten ja selber vor dem deployen ein Wiederherstellungsmedium erzeugen können. Als download bieten die uns die win10-wiederherstellung an. alternativ sollen wor die medien im Medion-online-shop kaufen. ich empfinde das als Frechheit.

#7 mba

mba

    Board Veteran

  • 862 Beiträge

 

Geschrieben 09. Juli 2017 - 07:26

Hast du schon mal von einer win10 pe gebootet und von dieser das tool aus meinem link versucht

#8 MurdocX

MurdocX

    Board Veteran

  • 553 Beiträge

 

Geschrieben 09. Juli 2017 - 18:02

Lenovo bietet viele Treiber. Sogar ein angepasstes PE für Windows 7 / 8.1 / 10. Download, einbinden und los gehts!

 

http://pcsupport.len...-20jn/downloads


Mit freundlicher Unterstützung
Jan


#9 magheinz

magheinz

    Newbie

  • 1.328 Beiträge

 

Geschrieben 09. Juli 2017 - 18:53

Ich sehe dort kein WinPE.

Das SCCM-Package habe ich in mein WinPE eingebunden. Leider hilft das nicht.



#10 MurdocX

MurdocX

    Board Veteran

  • 553 Beiträge

 

Geschrieben 09. Juli 2017 - 18:58

Windows 10 PE für das Verteilen von Windows 7 genommen?


Mit freundlicher Unterstützung
Jan


#11 magheinz

magheinz

    Newbie

  • 1.328 Beiträge

 

Geschrieben 09. Juli 2017 - 19:54

Nein, bisher probieren wir noch mit dem Win7-PE.

Ich werde die nächsten Tage mal das vom Win10 testen. Spannend wäre wie das dann eigentlich Lizenzrechtlich aussieht.

 

Es ist aber auch ein wenig eine Prinzipfrage. Das Gerät ist explizit als Win7-Gerät gekauft. Ich erwarte das der Hersteller dann auch die Wiederherstellungsmedien mind. als Download kostenlos anbietet.

Was halt gar nicht geht ist der Verweis auf Medion. Dann kann ich auch gleich Notebooks bei Aldi kaufen stat ein 2000€ Thinkpad mit 3Jahren Vor-Ort-Service.

 

Mein Kollege hat das Notebook nach Absprache an den Händler zurückgeschickt. Wir haben es jetzt wieder mit einem laufenden Win7. Diesmal wollte der Kollege schlauer sein und das Wiederherstellungsmedium erzeugen. Das Tool sagt jetzt: "geht nicht, Lizenz lässt das nur einmal zu". Was ein Mist. Stirbt der USB-Stick kann man das nicht noch mal machen?

 

Lenovo ist einfach auch nicht mehr das was es mal war.



#12 Sunny61

Sunny61

    Expert Member

  • 22.101 Beiträge

 

Geschrieben 09. Juli 2017 - 20:20

Und der Händler ist auch nicht in der Lage, ein Wiederherstellungsmedium zu besorgen?
Gruppenrichtlinien: http://www.gruppenrichtlinien.de/

#13 magheinz

magheinz

    Newbie

  • 1.328 Beiträge

 

Geschrieben 09. Juli 2017 - 20:34

Der sagt wir hätten das selber machen müssen und verweist auf Lenovo. Lenovo verweist auf den Medion-Onlineshop.

Früher lag ein Sack CDs dabei, später konnte man die kostenlos nachordern und heute soll man für bezahlen..


Mein Kollege ist da nicht so ganz taff. Ich bin ja dafür das Teil für tot zu erklären und den Techniker kommen zu lassen.



#14 MurdocX

MurdocX

    Board Veteran

  • 553 Beiträge

 

Geschrieben 09. Juli 2017 - 21:41

Das wäre der eine Weg und der Andere ist es eben selber Hand anzulegen. Wenn ich immer vom Hersteller versuche alles zu verlangen, dann kostet mich das im Endeffekt mehr Zeit als es selber zu integrieren. 

 

In dem oben genannten 400MB SCCM-Treiberarchiv sind die Storage- und Chipsatztreiber dabei. Integrieren und ausprobieren.


Mit freundlicher Unterstützung
Jan


#15 magheinz

magheinz

    Newbie

  • 1.328 Beiträge

 

Geschrieben 09. Juli 2017 - 22:03

Wie gesagt, das Pack ist in unserem Win7-PE integriert. trotzdem findet es die SSD nicht.