Zum Inhalt wechseln


Foto

Abschlussprojekt IHK - Antrag


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
23 Antworten in diesem Thema

#1 0815newby

0815newby

    Newbie

  • 17 Beiträge

 

Geschrieben 06. Februar 2017 - 13:23

Hallo,

ich muss demnächst meinen Projektantrag für meine Abschlussprojekt bei der IHK einreichen.

Bin für jeden Verbesserungsvorschlag dankbar. 

 

1         Projektbezeichnung

Konzeptionierung  & Integration eines Datensicherungskonzepts

 

1.1   Kurzform der Aufgabenstellung

Erstellung eines neuen Backupkonzepts auf Grundlage der aktuellen Backupumgebung.

 

1.2   Projektziele

Das Hauptziel des Projektes ist es die Backupzeit zu verringern. Weiterhin soll die Datenkonsistenz gewährleistet sein.

 

1.3   Projektauftrag(wird dann später im Anhang hinzugefügt.)

 

2         Projektbeschreibung

Das Projekt soll vorerst autark in einer Testumgebung entwickelt und getestet werden. Dazu stehen 2 Windowsserver zur Verfügung, bei denen die benötigte Software noch installiert werden muss. Anschließend sollen die beiden Systeme gegenübergestellt und ausgewertet werden. 

 

2.1   Wie sieht die Ausgangsituation vor Projektbeginn aus?

Zum Zeitpunkt des Projektantrages sind im Unternehmen xx Datenbankserver im Einsatz. Die Backups werden täglich auf jedem Server einzeln erstellt(Fullbackup). Alle 7 Tage werden die aktuellsten Backups aller Datenbanken auf einem separaten Server restored, um die Wiederherstellbarkeit der Sicherungen sporadisch zu überprüfen.

 

2.2   Was soll am Ende des Projektes erreicht sein?

Am Ende des Projektes soll die neue Backupumgebung in einer Testumgebung eingerichtet sein.  Diese soll im Vergleich zur bestehenden Sicherungslösung eine wesentlich geringere Backupzeit aufweisen, um die  Sperrzeit der einzelnen Datenbanken zu minimieren. Die Backuplast soll somit von dem produktiven System auf die neue Umgebung ausgelagert werden.

 

2.3   Welche Einschränkungen müssen berücksichtigt werden?

Die gegebenen Hardwareressourcen müssen genügen (2 Windows Server 2012 R2).

 

3         Projektphasen mit Zeitplanung inkl. Teilaufgaben

Planung:                                                                           10 Stunden

Auftragsbeschreibung & Ist-Analyse                                2

Erstellung Soll-Konzept                                                    2,5

Evaluierung unterschiedlicher Lösungen                         4

Kostenanalyse                                                                 1,5

 

Realisierung:                                                                   17 Stunden

Installation & Konfiguration der Software                        2,5

Erstellung des Skripts                                                      6

Aufbau der Backupumgebung                                         4,5

Durchführung von Tests                                                   4

 

Abschluss:                                                                       7 Stunden

Auswertung                                                                      2

Anfertigen der Dokumentation                                         5                     

 

4         Geplante Präsentationsmittel

Beamer, Notebook

 

 

Vielen Dank an jeden, der sich die Zeit nimmt und das durchließt.


Bearbeitet von 0815newby, 06. Februar 2017 - 13:24.


#2 Frazer82

Frazer82

    Member

  • 222 Beiträge

 

Geschrieben 06. Februar 2017 - 13:27

Hallo,

da wäre meine erste Frage. Was für eine Ausbildung du machst?

Gruss Nic

Bearbeitet von Frazer82, 06. Februar 2017 - 13:27.


#3 0815newby

0815newby

    Newbie

  • 17 Beiträge

 

Geschrieben 06. Februar 2017 - 13:38

Hey,

 

ich mach eine Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration.

 

Gruß Linus



#4 tesso

tesso

    Board Veteran

  • 2.263 Beiträge

 

Geschrieben 06. Februar 2017 - 17:29

Unter Punkt 2 schreibst du "Anschließend sollen die beiden Systeme gegenübergestellt und ausgewertet werden."

 

Welche beiden Systeme? Die findest du doch erst im Laufe der Evaluierung. 



#5 0815newby

0815newby

    Newbie

  • 17 Beiträge

 

Geschrieben 06. Februar 2017 - 20:16

Hey, 

ich will die aktuelle Umgebung mit der noch zu  entwickelnden Umgebung gegenüberstellen, quasi was ist nun besser usw.



#6 littleStar

littleStar

    Newbie

  • 36 Beiträge

 

Geschrieben 06. Februar 2017 - 20:39

ja - das ist soweit klar...

 

für mich liest es sich aber so, als ob die zu entwickelnde Lösung schon fest steht - es gibt ettliche Anbieter - warum wählst DU den für einen Test aus. und warum nur einen?

 

*mal so als Hinweis


Bearbeitet von littleStar, 06. Februar 2017 - 20:39.

a spark in the dark ;)


#7 magheinz

magheinz

    Newbie

  • 1.426 Beiträge

 

Geschrieben 06. Februar 2017 - 21:15

ich denke der Anbieter ist erst in zweiter Linie interessant. Signifikante Verbesserungen in der Geschwindigkeit bekommt man bei Backups eher durch Methoden oder Technologiewechsel. Das kann ja sogar ohne Anbieterwechsel gehen

#8 0815newby

0815newby

    Newbie

  • 17 Beiträge

 

Geschrieben 07. Februar 2017 - 08:26

Im groben steht auch schon fest, was getan werden soll. Wir nutzen aktuell das Firebirdtool gbak und wollen auf nbackup umsteigen. Die Backups sollen per Powershellskript automatisiert erstellt werden. 

Das sollte man aber nicht so im Antrag so schreiben!? Es kommt doch sicherlicher besser an ein Vergleich verschiedener Lösungsmöglichkeiten darzustellen. 



#9 ChrisRa

ChrisRa

    Senior Member

  • 414 Beiträge

 

Geschrieben 07. Februar 2017 - 13:45

Irgendwie ziemlich undurchsichtig. Werden nur die Datenbanken gesichert? Oder der ganze Server? Welche benötigte Software wird installiert?

Datenbanken? Sperrzeiten?

 

Mir fehlen viel zu viele Infos. Wie siehts zurzeit wirklich aus? Welche Technologien werden eingesetzt? Auf welche Technologie willst du vielleicht hinaus? Auf welchen Medien wird gesichert?

Willst du wirklich ein Skript selber schreiben? Warum nicht auf eine bestehende Software ausweichen?


Keep IT simple.  ;)


#10 Frazer82

Frazer82

    Member

  • 222 Beiträge

 

Geschrieben 07. Februar 2017 - 13:53

Hallo,

mal ein kleiner Einwand, hier geht es um den IHK Antrag für die Facharbeit und nicht schon um fertige Lösungen.

Unter Punkt 2 schreibst du "Anschließend sollen die beiden Systeme gegenübergestellt und ausgewertet werden."
 
Welche beiden Systeme? Die findest du doch erst im Laufe der Evaluierung. 

 

hier muss ich tesso recht geben, welche beiden System. Baust du eine komplette Testumgebung, wo das vorhanden System abgebildet wird und das Neue, damit du es dann vergleichen kannst oder sollen die beiden Server nur für die neue Umgebung sein und du vergleichst es dann mit der Produktivumgebung?

Gruß Nic

Bearbeitet von Frazer82, 07. Februar 2017 - 13:53.


#11 ChrisRa

ChrisRa

    Senior Member

  • 414 Beiträge

 

Geschrieben 07. Februar 2017 - 14:02

mal ein kleiner Einwand, hier geht es um den IHK Antrag für die Facharbeit und nicht schon um fertige Lösungen.

 

Schon klar. Wäre mir als Prüfer aus den o.g. Gründen aber trotzdem zu dünn. 


Keep IT simple.  ;)


#12 Damian

Damian

    Moderator

  • 9.302 Beiträge

 

Geschrieben 07. Februar 2017 - 14:38

Hallo Linus,

 

ich habe mir deinen Text jetzt zweimal durchgelesen und verstehe immer noch nicht, worum es konkret in dem Projekt geht bzw. gehen soll. ;)

 

Das Projektziel und die einzelnen Projektschritte sind nicht klar genug definiert. Auch die Zeitkalkulation nutzt den vorgegebenen Zeitrahmen nicht aus. Einen Projektantrag in diesem Stil wird die IHK postwendend zurück senden. Die Prüfer haben schlichtweg keine Informationsbasis, um zu bewerten, ob das Projekt durchführbar und insgesamt angemessen ist.

 

 

Damian


www.serverhowto.de - das Howto-Projekt des MCSEboard.de

#13 Frazer82

Frazer82

    Member

  • 222 Beiträge

 

Geschrieben 07. Februar 2017 - 15:45

Hallo Damian,

wenn ich es richtig lese, geht es darum eine schnellere Backuplösung zu finden, dass das aktuelle System ablöst.

bei dem Zeitrahmen, es dürfen maximal nur 35 Stunden investiert werden, zumindest war es bei mir noch so. OK hier fehlt eine Stunde die nicht verplant ist.

Dass das Projekt in 35 so nicht realisierbar ist, steht auf einem anderen Blatt.

Gruß Nic

Bearbeitet von Frazer82, 07. Februar 2017 - 15:46.


#14 Damian

Damian

    Moderator

  • 9.302 Beiträge

 

Geschrieben 07. Februar 2017 - 18:33

Hi

 

Du erkennst darin eine schnellere Backuplösung, ich lese daraus noch etwas anderes, was da eigentlich nicht rein gehört. Zwei Leser, zwei Meinungen. Das wird auch bei der IHK passieren und damit hat der Projektantrag bzw. der Antragsteller ein Problem.

 

Niemand realisiert sein Abschlussprojekt innerhalb der vorgegebenen Zeit. Spätestens bei der Projekt-Dokumentation gerät jede Zeitplanung aus den Fugen. Das wissen auch die Prüfer. Es kommt nur darauf an, das es in der Dokumentation schlüssig und glaubhaft ist. ;)


www.serverhowto.de - das Howto-Projekt des MCSEboard.de

#15 magheinz

magheinz

    Newbie

  • 1.426 Beiträge

 

Geschrieben 07. Februar 2017 - 21:02

Kann den jemand bestätigen das hier eine signifikante Steigerung der Geschwindigkeit erreichbar ist?

Nicht dass das Projekt komplett nach hinten los geht. Ich kenne firebird und damit die beiden Backuptools nicht.