Zum Inhalt wechseln


Foto

Microsoft Windows Server 2016 Lizenzierungshilfe

Windows Server vNext

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
9 Antworten in diesem Thema

#1 NorbertFe

NorbertFe

    Expert Member

  • 30.825 Beiträge

 

Geschrieben 31. Januar 2016 - 18:29

Hi,

bezugnehmend auf diesen Thread hier (https://www.mcseboar...erung-per-core/), hat mein Kollege eine Excel Datei zum Berechnen der notwendigen Lizenzen für Hyper-V (Cluster) erstellt, die auf den bisher öffentlich zugänglichen Informationen basiert. Damit sieht man sehr schön schnell, wo der Break Even zur Datacenter Version liegt (in Abhängigkeit zu CPU-Cores, VMs und Clusternodes) Ich stelle sie hier mit seiner Erlaubnis zur Nutzung bereit. Es gibt keine Gewährleistung auf Fehlerfreiheit. Wer Fehler findet oder Feedback geben möchte, kann sich hier gern an mich wenden.

Ich hoffe das hilft dem einen oder anderen bei Kundenargumentationen. ;)

Bye
Norbert


Die Bereitstellung und Verwendung erfolgt auf eigene Verantwortung und ohne Gewähr. Die Datei ist eine Rechenhilfe und sollte nicht als Ersatz für die Lizenzbestimmungen verwendet werden.

Angehängte Dateien


  • Lian, sgoe, David_32 und 4 anderen gefällt das

Make something i***-proof and they will build a better i***.


#2 Nobbyaushb

Nobbyaushb

    Board Veteran

  • 2.737 Beiträge

 

Geschrieben 31. Januar 2016 - 18:31

Super, danke!

 

Ich habe übrigens für unsere gesamte Umgebung SA, mal sehen, wie das nach der RTM aussieht...

 

;)


Mfg aus Bremen

 

Norbert (der andere :))

MVP Exchange Server


#3 NorbertFe

NorbertFe

    Expert Member

  • 30.825 Beiträge

 

Geschrieben 31. Januar 2016 - 18:32

Ja den Spezialfall SA Transition von 2012R2 auf 2016 ist da nicht berücksichtigt. ;) Da MS aber auch die Infos dort schon im FAQ veröffentlicht hat, läufts eben nach dem Ablauf der SA nach dem Erscheinen von 2016 auf Core-Zählen hinaus. ;) Ich denke da wird man dann öfter nochmal drüber nachdenken, ob nicht ne 2x 8Core CPU (solange es die noch gibt), nicht bei der nächsten Hardwarebeschaffung auch noch ausreichend sind.

Bearbeitet von NorbertFe, 31. Januar 2016 - 18:33.

Make something i***-proof and they will build a better i***.


#4 m0insen

m0insen

    Newbie

  • 39 Beiträge

 

Geschrieben 01. Februar 2016 - 06:43

Klasse Tool, dankeschön.

 

PS: Sollten die Beispielpreise inkl. SA sein, würd ich gern heute noch mit dir verhandeln. ;-)



#5 NorbertFe

NorbertFe

    Expert Member

  • 30.825 Beiträge

 

Geschrieben 01. Februar 2016 - 07:48

Sind sie nicht und es ist auch nicht die sa Umrechnung darin berücksichtigt. Die dort angegebenen Preise basieren auf der Aussage Microsofts.

Make something i***-proof and they will build a better i***.


#6 Maerad

Maerad

    Newbie

  • 76 Beiträge

 

Geschrieben 08. Dezember 2016 - 16:05

Vielen Dank für die Datei. Wäre vielleicht eine Idee die Coreanzahl auf 32 zu erhöhen - die CPU's dafür sollen nächstes Jahr kommen.



#7 shruvvqo

shruvvqo

    Newbie

  • 3 Beiträge

 

Geschrieben 09. Dezember 2016 - 08:17

Hallo NorbertFe,

 

die Excel Tabelle ist sehr schön, vielen Dank für die Arbeit.

Dir ist ein kleiner Fehler unterlaufen:
1. Regel mit min. 8 Cores per CPU sind zu lizenzieren, wenn du 4 CPU mit je unter 8 Cores hast benötigst du immer 4 x 8 = 32 Core Lizenzen.

Siehe Schaubild in deiner Excel.

Ich würde mich sehr freuen über eine neue Version der Excel.

 

VG


  • hreiche gefällt das

#8 NorbertFe

NorbertFe

    Expert Member

  • 30.825 Beiträge

 

Geschrieben 09. Dezember 2016 - 08:28

Hallo,

danke für die Rückmeldung. Ich schau mal, dass ich eine aktualisierte Fassung zur Verfügung stelle. Kann aber etwas dauern.

Bye
Norbert

Make something i***-proof and they will build a better i***.


#9 docbt

docbt

    Newbie

  • 9 Beiträge

 

Geschrieben 12. September 2017 - 18:44

Bissle spät, aber: Vielen Dank, Norbert!



#10 NieKo1985

NieKo1985

    Newbie

  • 1 Beiträge

 

Geschrieben 01. November 2017 - 09:14

Hi,

bezugnehmend auf diesen Thread hier (https://www.mcseboar...erung-per-core/), hat mein Kollege eine Excel Datei zum Berechnen der notwendigen Lizenzen für Hyper-V (Cluster) erstellt, die auf den bisher öffentlich zugänglichen Informationen basiert. Damit sieht man sehr schön schnell, wo der Break Even zur Datacenter Version liegt (in Abhängigkeit zu CPU-Cores, VMs und Clusternodes) Ich stelle sie hier mit seiner Erlaubnis zur Nutzung bereit. Es gibt keine Gewährleistung auf Fehlerfreiheit. Wer Fehler findet oder Feedback geben möchte, kann sich hier gern an mich wenden.

Ich hoffe das hilft dem einen oder anderen bei Kundenargumentationen. ;)

Bye
Norbert


Die Bereitstellung und Verwendung erfolgt auf eigene Verantwortung und ohne Gewähr. Die Datei ist eine Rechenhilfe und sollte nicht als Ersatz für die Lizenzbestimmungen verwendet werden.

Vielen Dank!

Hat mir auch sehr geholfen.





Auch mit einem oder mehreren der folgenden Tags versehen: Windows Server vNext