Jump to content
Melde dich an, um diesen Inhalt zu abonnieren  
PAT

IP-Adresse anhand MAC-Adresse herausfinden

Empfohlene Beiträge

Hallo Leute,

 

wahrscheinlich ist es total einfach, aber irgendwie sehe ich den Wald vor lauter Bäumen nicht.

 

Ich habe hier ein paar Printserver (D-Link DP-300), in denen mit Sicherheit eine feste IP-Adresse konfiguriert wurde. Nun sollte ich diese Prinboxen wieder verwenden, weis allerdings die IP-Adresse nicht. Die Geräte haben leider weder einen Reset-Taster, mit denen ich sie zurückstellen könnte, noch eine Testpage-Taste, mit der ich auf einem angeschlossenen Drucker eine Testseite mit IP-Adresse ausdrucken könnte. Das einzige was ich habe ist die MAC-Adresse.

 

Wisst ihr, wie ich die IP-Adresse anhand der MAC-Adresse auslesen kann bzw. kennt ihr ein passendes Tool?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für Eure Antworten, aber irgendwie stehe ich da auf dem Schlauch.

 

Ich habe beides probiert, allerdings bringt mich das auch nicht weiter. Weder der Ethereal noch Look@Lan (@Finanzamt: Nee, den Baum kannte ich noch nicht ;) ) haben was gefunden. Vielleicht mache ich auch was in der Konfiguration falsch.:confused:

Kann ich vielleich gezielt nach der MAC suchen?

 

OK, ich könnte jetzt auch einfach die Printserver aus dem Fenster schmeissen, aber jetzt will ich's doch herausfinden, alleine schon aus Prinzip.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Pat,

ob Du was an der Config falsch machst, weiß ich natürlich nicht. Nur kurz zu Look@Lan: Da kannst Du ja die Scan-Range einstellen. Wenn wer an den Dingern rumgespielt hat und ihnen -sagen wir mal ungewöhnliche- Adressen verpaßt hat, kannst Du natürlich lange scannen. Schließ doch mal den Look@Lan-Computer an einem Switch an und verbinde dessen übrige Ports nur mit den D-Link-Teilen. Laß dann Look@Lan mal "über Nacht" von 0... bis 255... alles durchscannen. Das sollte Dir schon die eine bis andere Adresse liefern. Wenn nicht, versteiger die Dinger (ohne Garantie nicht vergessen).

Ich wünsch Dir ein schönes (langes?) Wochenende

Bis denne!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen,

 

Du könntest mit arp -a Dir die Arp-Tabelle von Deinem PC anschauen.

Mit arp -s IP-Adresse Mac-Adresse kannst Du der Mac eine IP zuweisen (nur für Deinen PC),

danach solltest Du dann den Printserver mit dieser IP ansprechen können.

arp -? gibt hier mehr Auskunft.

 

Gruß Kai

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo PAT, schon mal mit einer passenden Version von PS-Admin versucht anhand der MAC-Adresse die IP-Adresse heraus zu finden ?? Ist soviel ich weiss, auf der Treiber CD vorhanden.

 

Wichtig ist auch folgender Hinweis von D-Link:

 

Für alle Printserver ohne Plus und der Modellbezeichnung benötigen Sie den Microsoft Client für Netware, um den Printserver mit PSADMIN zu finden.

 

MfG

Surf-Pit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Finanzamt

Hab ich ja versucht, hat aber irgendwie nichts gebracht. OK, von 0.0.0.0 bis 255.255.255.255 habe ich nicht gescannt, wäre aber über's Wochenende ein Versuch wert.

 

@blub

Ja, wir haben DHCP, aber nicht für die Printserver. Diese bekommen normalerweise eine feste IP von uns. Wobei das bei meinem Vorgänger nichts heissen muss...

 

@hh2000

Danke, aber arp -a bringt mir hier nichts. Damit kann ich nur auslesen, mit wem der Rechner als letztes kommuniziert hat. Da ich den Priintserver aber nicht ansprechen kann, wird er auch nicht angezeigt.

Und wie Du richtig geschrieben hast, kann ich meinem Rechner mit arp eine IP zuweisen. Ich will sie aber dem Printserver zuweisen, und das geht nicht auf diesem Weg.

 

@Surf-Pit

Danke, PS-Admin hört sich nicht schlecht an. Ich habe im Internet daraufhin auch Hinweise auf diesen Tool gefunden, leider nirgendwo einen Link, wo ich das herunterladen kann. Auch bei D-Link bin ich nicht fünfig geworden, vielleicht habe ich ja auch Tomaten auf den Augen. Und eine dazugehörige CD kann ich auch nirgendwo finden.

Kannst Du (oder vielleicht ein anderer) mir sagen, wo ich PS-Admin herbekomme.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Pat,

 

doch das sollte gehen (arp -s)

 

Du gibt arp -s IP-Adresse Mac-Adresse an.

Die Mac-Adresse findest Du in der Regel auf einem Aufkleber am Printserver.

 

Achtung: Die Mac-Adresse musste entweder mit "-" oder ":" getrennt angegeben werden

und das war anders als im Beispiel angegeben, jedenfalls bei NT.

 

Danach kannst Du den Printserver von deinem PC per oben konfigurierter IP ansprechen und einstellen (letztendlich ist es egal was der PC "denkt" welche IP der Printserver hat, Hauptsache er kann die Mac-Adresse erreichen und diese Zuordnung (IP <-> Mac-Adresse findet er im Arp-Cache).

 

Für eine genaue Beschreibung des "IP <-> Mac-Adresse Mechanismus" müsste ich nachlesen.

 

Gruß Kai

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Surf-Pit!

 

Ich habe seit 2 Tagen die gleichen Probleme mit einem 300er und dem 301. Leider hat mir auch PS-Admin 3.0 nicht weitergeholfen. Der Besitzer der Teile hat sich aber mit dem D-Link Support in Verbindung gesetzt. Mal sehen, vielleicht hat der noch einen Tipp.

 

Gruss

 

Erdnuckl

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesen Inhalt zu abonnieren  

×