Jump to content

Surf-Pit

Members
  • Content Count

    42
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Neutral

1 Follower

About Surf-Pit

  • Rank
    Newbie
  1. Den Provider kannst Du z. B. hier herausfinden: Schwarzl IP Checker: Wer ist Inhaber einer IP Adresse ?. Einfach die IP-Adresse aus dem Log eingeben, dann erscheint der Provider. MfG Surf-Pit
  2. Hallo erstmal, mir kommt das ziemlich bekannt vor. Was steht denn im Lila-Screen-of-Death? Wann ist denn der Absturz passiert? Ich kann nur eine Diagnose für HP-Server abgeben. Vielleicht ist es für IBM ähnlich. Bei hoher Speicherbelastung (ab 80 % Volllast)? Dann ist laut HP sehr wahrscheinlich der Lastenausgleich zwischen den Speicherriegeln nicht gegeben. Bei HP müssen die Speicherriegel, die zueinander zugeordnet sein absolut gleich sein (Bauart, Größe, Spezifikation usw.). Tausche doch am besten die Speicherriegelpaare. Wenn im Fehlerprotokoll dann die anderen Speicherbänke al
  3. Hallo erstmal, ist ja alles schön und gut mit den Logs der Firewall. Es wird wird wahrscheinlich nicht viel bringen. Die IP-Adresse ist nur bis zum Provider verfolgbar. Danach ist man entweder auf den guten Willen des Providers angewiesen oder auf die Strafverfolgungsbehörden. Wenn es ein gerissener Cracker war, was anzunehmen ist, hat er bestimmt nicht seine eigene Adresse verwendet. Er hat bestimmt als Einstiegspunkt einen offenen WLAN-Accesspoint verwenden, um seinen Angriff zu starten und seine Spuren sauber wieder beseitigt. Du wirst also sehr wahrscheinlich in einer Sackgasse
  4. Hallo erstmal, laut Microsoft auf allen DC's. Anleitung ist auf Englisch Quelle: Event ID 1388 or 1988: A lingering object is detected Use Repadmin to Enable Strict Replication Consistency Requirements: Operating system: Windows Server 2003 with SP1 Administrative credentials: To complete this procedure on a single domain controller, you must be a member of the Domain Admins group. To complete this procedure on all domain controllers in the forest, you must be a member of the Enterprise Admins group in the forest. Tool: Repadmin.exe (Windows Support Tools th
  5. Hallo erstmal, zum Entfernen der veralteten Einträge kann ich folgene Knowledge Base von Microsoft empfehlen: Veraltete Active Directory-Objekte generieren Ereigniskennung 1988 in Windows Server 2003 . Mfg Surf-Pit
  6. Noch ein paar Fragen zur Aufgabe: OK, es soll eine Anfangsdatum und ein Enddatum angeben werden. Was soll dann passieren? Sollen dann die Daten auf dem Bildschirm ausgeben (MSFlexGrid) werden, oder in die Datenbank geschrieben werden? Access-Datenbanken sind auf SQL aufgebaut. Hier ein entspr. Tutorial mit den Befehlen und Beispielen: Sql lernen - ein Tutorial zum Selbststudium mit einer Beispiel-Datenbank
  7. Hallo erstmal, falls Du in VB.net programmieren willst, kann ich folgende Seiten empfehlen: * Galileo Computing - <openbook> - Bücher online lesen und herunterladen Dort gibt es kostenlose Bücher über .NET Als Anfängerbuch für VB6.0 kann ich das MuT VB6.0 in 21 Tagen empfehlen. Online-Hilfen für Visual Basic * http://www.microsoft.com/germany/msdn/vbasic/default.mspx * ActiveVB - die deutsche Fachseite für Visual Basic Homepage mit vielen Tips und Tricks, API-Referenzen, Befehls-Erklärungen, Online-Tutorial usw. für VB6 und VB.NET. * vb@rchiv · Willkommen in der Welt d
  8. Hallo Pat, da werden Sie geholfen. PS-Admin 3.00 für Win XP MfG Surf-Pit
  9. Hallo PAT, schon mal mit einer passenden Version von PS-Admin versucht anhand der MAC-Adresse die IP-Adresse heraus zu finden ?? Ist soviel ich weiss, auf der Treiber CD vorhanden. Wichtig ist auch folgender Hinweis von D-Link: Für alle Printserver ohne Plus und der Modellbezeichnung benötigen Sie den Microsoft Client für Netware, um den Printserver mit PSADMIN zu finden. MfG Surf-Pit
  10. Hallo, erstmal, ich werde zu diesem Thema auch meinen Senf abgeben. Ich habe manchmal das Gefühl, die Boardregeln sollen für alle gelten, nur nicht für manche Moderatoren nicht. Wenn sich ja schon manche die Moderatoren sich nicht an die Regeln halten und ausfällig werden (z. B. User als Schwachmaten zu bezeihnen (SBS 2003 Standart und SBS 2003 Premium, 19.07.2006, 19:22) braucht man sich nicht zu wundern, wenn andere die gleiche Tonart wählen. Es gibt da ein Sprichwort "So wie man in den Wald hineinruft, so schallt es auch wieder raus." Noch etwas zum Nachdenken. Wenn alle das nöt
  11. Hallo erstmal, ist zwar schon etwas älter: Defragmentieren der Harddisk - So wird's richtig gemacht
  12. Hallo BlackShadow, Wenn Du Visual Basic kannst, ist hier eine anregung für ein eigenes Programm: Kein zweites Starten des eigenen Programmes erlauben. Mfg Surf-Pit
  13. spontane Antwort von mir: Ich: Haben Sie denn nicht den Hinweis gelesen?? Kunde wahrscheinlich: Nein. Ich: Da steht doch drinn, daß die Festplatte von dem ersten Betrieb doch mit den beiliegenden Programm ausgewuchtet werden muss. Da dies nicht geschehen ist, haben Sie fahrlässig gehandelt und somit gibt es auch keine Garantie.
  14. Hallo erstmal, dies sieht nach dem Greifen einer GPO´s aus. Welches Betriebssystem ist es denn?? Benutzt Du in dieser Situation das Adminpack auf einem Client? Schau aber trotzdem mal unter "Benutzerkonfiguration/Windowskomponenten/Microsoft Management Console" auf Deinen DC nach und/oder auf dem Client nach. MfG Surf-Pit
  15. @mcsekiller könntest Du mir biiitttteeee auch diese Liste zuschicken? Vielen Dank im Voraus. Surf-Pit
×
×
  • Create New...