Jump to content
Sign in to follow this  
fanman66

Windows Server neu lizensieren

Recommended Posts

Hallo,

 

habe einen Windows 2003 SBS Server und da die alte Installation auf einem alten Rechner langsam den Bach runtergeht, habe ich auf neuer Hardware den Server neu installiert.

 

Den alten muß ich ja noch eine Weile - nicht parallel - weiter nutzen können, eventuell, falls die neue Installation und Anbindung der Cleints nicht klappt, bzw. der neue Server nach 2 Monaten nicht mehr läuft.

 

Nun meine Frage: Habe ja nur eine Lizenz. Habe auf dem neuen Server die Lizenz noch nicht lizensiert. Was passiert jetzt, wenn ich den neuen Server lizensiere per Internet? Bekomme ich eine Fehlermeldung, da ich ja komplett auf neuer anderer Hardware installalliert habe?

Schaltet sich beim Wiederherstellen des alten Server, dieser automatisch auf nicht lizensiert?

 

Hört sich alles ein bißchen merkwürdig an, aber wie soll ich am besten hierbei vorgehen.

 

Wie gesagt, der alte Server läuft noch und den neuen habe ich noch nicht lizensiert. Übrigens habe ich den neuen Server in einer anderen Umgebung zuerst mal installiert, also nicht in der gleichen IT-Umgebung.

 

Also hier meine Vorgehensweise:

  1. neuen Server installiert, aber nicht lizensiert
  2. alten Server abschalten und neuen Server in der alten IT-Umgebung starten
  3. neuen Server lizensieren
  4. Daten von alter Platte auf neuen Server kopieren
  5. kann ich jetzt jederzeit zurück auf den alten Server - natürlich nicht zeitgleich?????

 

Danke für die Hilfe.

 

Fanman

Share this post


Link to post

ich habe gerade nicht viel Zeit und den Beitrag nur überflogen.

 

 

Ich würde aus dem Grunde sagen - eine 2te Installation des gleichen Servers paralell noch laufen lassen ist nicht ok. Selbst wenn Du eine Cold Backup Lösung nutzt :

 

"Definition Microsoft: Cold Server: Der Server ist ausgeschaltet bis ein Notfall eintritt. Der Server steht in keiner Produktiv- Umgebung und es findet keine Datenverarbeitung auf diesem Server statt."

 

Cold Backup darfst Du nur nutzen, wenn Du einen Volumenlizenzvertrag hast und auf das Produkt Software Assurance abgeschlossen hast, denn da hast Du den Benefit ""Cold Backup"-Serverlizenzen für die Notfall-Wiederherstellung"

 

Bedingungen für die Nutzung der "Cold Backup"-Serverlizenzen für die Notfall-Wiederherstellung

 

a) Der neue Software Assurance Service deckt nur "Cold Backups" ab

 

b) Der Sicherungsserver muss ausgeschaltet sein, außer:

i. bei begrenztem Selbsttest oder Patchverwaltung der Software oder

ii. bei Eintritt eines tatsächlichen Notfalls.

 

c) Die Wiederherstellungskopien der Software können auf einem Server nicht in demselben Cluster, in dem sich der Produktionsserver befindet, installiert werden.

 

d) Bei Eintritt eines tatsächlichen Notfalls kann das Produkt nicht gleichzeitig auf dem Sicherungsserver für die Wiederherstellung und auf dem Produktionsserver ausgeführt werden, es sei denn, der Produktionsserver wird gerade wiederhergestellt. Wenn der Produktionsserver wieder online ist, unterliegt die Verwendung der Software gemäß den Lizenzen für die Wiederherstellung den im Folgenden dargestellten Bedingungen.

 

e) Lizenzen für die Wiederherstellung sind befristet und enden mit Ablauf oder Kündigung der Software Assurance für die berechtigte Lizenz oder die zugehörigen CALs. Wenn die Geltungsdauer von Software Assurance beendet ist, müssen alle Kopien der Software deinstalliert werden, die auf dem Cold Backup-Server gemäß einer Lizenz für die Wiederherstellung installiert sind.

 

 

p.s schaue nachher nochmal in Ruhe hier vorbei :-)

Share this post


Link to post

Danke für die Hilfe.

 

Also

 

"Definition Microsoft: Cold Server: Der Server ist ausgeschaltet bis ein Notfall eintritt. Der Server steht in keiner Produktiv- Umgebung und es findet keine Datenverarbeitung auf diesem Server statt."

 

geht nicht.

 

Aber ansonsten kann ich so vorgehen?

# neuen Server installiert, aber nicht lizensiert

# alten Server abschalten und neuen Server in der alten IT-Umgebung starten

# neuen Server lizensieren

# Daten von alter Platte auf neuen Server kopieren

 

ohne Probleme zu bekommen.

 

Meine Frage war ja nur, ob ich ohne Probleme den neuen Server - vorausgesetzt der alte ist aus - online aktivieren kann.

 

Dann darf ich den alten also in den Schrank packen, bzw. die alte Platte und nie wieder einbauen, bzw. davon booten. Datensicherung geht ja wohl schon, gelle?:D

 

Fanman

Share this post


Link to post
Sag mal willst du wissen ob das technisch geht, oder ob es aus Lizenzsicht zulässig ist?

 

Lizenztechnisch geht das wohl, oder? Ich darf doch auch die komplette Hardware austauschen - sprich auf einem anderen PC installieren. Ich muß dann nur neu aktivieren.

 

Und da ist meine Frage, ob das leicht vonstatten geht, also technisch sauber läuft.

 

Möchte ja nicht dastehen und gleich zwei nicht funktionierende Server haben, gelle:)

 

Könnt ja sein, dass sich der neue nicht aktivieren läßt und der alte dann auch seinen Geist aufgibt.

 

Obwohl so schlimm wird es nicht kommen. Muß halt dann mit MS telefonieren, aber das.....:confused:

 

Also meine ich eigentlich die technische Lösung.

 

Wie gesagt möchte ich nur einen Server laufen lassen - geht auch gar nicht anders, bzw. siehe

Definition Microsoft: Cold Server

 

Danke für Hilfe.

 

Fanman

Share this post


Link to post

Lizenztechnisch geht das wohl, oder?

 

Eigentlich nicht weil du für kurze Zeit zwei Server mit derselben Lizenz betreiben willst. Aber da will ich mal nicht näher drauf eingehen.

 

Da es eine technische Frage ist hab ich sie mal in die technischen Foren verschoben.

Share this post


Link to post

HI.

 

Den alten muß ich ja noch eine Weile - nicht parallel - weiter nutzen können, eventuell, falls die neue Installation und Anbindung der Cleints nicht klappt, bzw. der neue Server nach 2 Monaten nicht mehr läuft.

 

Das ist doch Nonsens. Wenn du wie vorher beschrieben den Server komplett neu installiert hast, dann wurde ja auch eine neue Windows Domäne erstellt, und somit musst du die Clients neu in die Domäne einbinden. Ein Weiterverwenden der alten Installation ist somit nicht mehr möglich. Das Einzige was du da noch verwenden kannst ist eventuell der Datenbestand, und der sollte sich in 2 Monaten doch um einiges geändert haben.

 

Möchte ja nicht dastehen und gleich zwei nicht funktionierende Server haben, gelle

 

Entweder funktioniert die Neuinstallation, oder sie funktioniert nicht.

 

Könnt ja sein, dass sich der neue nicht aktivieren läßt und der alte dann auch seinen Geist aufgibt.

 

Dass du die neue Installation auch neu aktivieren mußt ist klar, da sich einfach zu viele Hardware Komponenten geändert haben. Ein telefonischer Anruf beim Aktivierungscenter ist sicherlich notwendig. Dafür hast du aber 3 Tage Zeit.

 

Solltest du die Installation des neuen Server aber noch nicht durchgeführt haben, dann hast du hast du prinzipiell mehrere Möglichkeiten:

 

- Image des alten Server auf neue Hardware spielen, und eine Reparaturinstallation auf dem neuen Server durchführen. Dies wird aber wahrscheinlich nur dann funktionieren, wenn du eine Installation ohne SBS 2003 SP1 hast. Mit SP1 wirst du mit dieser Methode wahrscheinlich Probleme bekommen.

 

- Image des alten Server auf neue Hardware mit Acronis Server 9.1 und dem Zusatztool Universal Restore wieder herstellen. Damit habe ich bereits gute Erfahrungen gemacht. Mit Universal Restore kannst du bei der Wiederherstellung des Image die Treiber der neuen Hardware einbinden.

 

- du installierst den Windows 2003 Server des SBS auf dem neuen Server, überträgst die Serverrollen auf den neuen Server und führst dann die Installation des SBS Teils durch. Was du bei dieser Art von Neuinstallation noch alles beachten mußt wurde zum Teil schon in einigen Beiträgen hier beschrieben.

 

LG Günther

Share this post


Link to post

Äh, entschuldigt, hier gibt es ein Mißverständnis aufzuklären. Also bisher gab es keine Domäne, deswegen fällt die Einbindung der Clients weg.

 

Außerdem habe ich solche Vorgehensweisen schon durchgespielt.

 

Mir geht es hierbei lediglich um die Frage, ob ich den neuen Server - der alte wird vorher abgeschaltet - ohne Probleme aktivieren kann. Die Lizenz ist ja noch mit dem alten verbunden, oder? Also muß irgendwo bei MS hinterlegt sein, dass hier die Hardware nicht mehr zur Lizenz passt.

 

Langsam denke ich, es dürfte keine Probleme geben.

 

Laut meines (Halb-)Wissen soll es ja möglich sein, einzelne Komponenten auszutauschen, ohne dass eine Neuaktivierung nötig ist. Sind mehrere Komponenten ausgetauscht, ist eine Neuaktivierung nötig. Demzufolge sollte das problemlos auch auf einem vollkommen neuen PC funktionieren, oder?

 

Fanman

Share this post


Link to post

Langsam denke ich, es dürfte keine Probleme geben.

 

Solltest bei der Aktivierung keine haben.

Sollte die Aktivierung über das Internet nicht klappen, nimm die Tel Hotline .

Beachte aber MS arbeitet auch nicht 24 / 7.

Zu den normalen Geschäftszeiten sind die Mitarbeiter von MS gut erreichbar. ;)

Share this post


Link to post

Mir geht es hierbei lediglich um die Frage, ob ich den neuen Server - der alte wird vorher abgeschaltet - ohne Probleme aktivieren kann. Die Lizenz ist ja noch mit dem alten verbunden, oder? Also muß irgendwo bei MS hinterlegt sein, dass hier die Hardware nicht mehr zur Lizenz passt.

 

Also ich frage mich wirklich was du für ein Problem mit einer neuen Aktivierung hats. Langsam glaube ich dass deine "Lizenz" garkeine ist, sondern eher eine Raubkopie...:suspect:

Share this post


Link to post
Also ich frage mich wirklich was du für ein Problem mit einer neuen Aktivierung hats. Langsam glaube ich dass deine "Lizenz" garkeine ist, sondern eher eine Raubkopie...:suspect:

 

Entschuldige, vielleicht mache ich mich und hier alle nur nervös:)

 

Nein, es ist eine völlig legale Lizenz und da geht alles mit rechten Dingen zu. Habe das Verfahren eben noch nie gehabt - nicht mit einem XP Client und schon gar nicht mit einem Server.

 

Seit es diese Lizenz-Aktivierungspolitik von MS gibt, weiß ich nicht, wie das genau funktioniert mit neuer Hardware und neuer Lizensierung. Und da es sich dabei um einen Server in einer Produktivumgebung handelt, möchte ich auf alles vorbereitet sein. Vorallem, da der Kunde auch noch da ist und heute - da soll der Server eingebunden werden - ich nicht komisch dastehe.

 

Beachte aber MS arbeitet auch nicht 24 / 7.

Zu den normalen Geschäftszeiten sind die Mitarbeiter von MS gut erreichbar.

Und ich habe kein Problem damit dort anzurufen, aber wie schon erwähnt ist heute Samstag und siehe Zitat....

 

Dann kann ich dem Kunden heute sagen, wenn die Aktivierung nicht klappt und ich keinen telefonisch erreiche, das machen wir ohne Probleme unter der Woche. Ach ja, brauche ich eine Onlineaktivierung gar nicht zu versuchen, sondern muß gleich telefonisch aktivieren? Geht also Onlineaktivierung gar nicht und wenn ich es doch probiere, versagt mir der neue Server den Dienst und kann ich dann wieder nochmal neu installieren?

 

Also, danke nochmal für die Hilfe, brauchte wahrscheinlich nur ein bißchen Hilfe zur Selbsthilfe.

 

Man macht sich manchmal zu sehr verrückt mit dieser für mich manchmal nicht zu durchschauenden Lizensgebaren von MS, die sicherlich aus der Sicht von MS seine Berechtigung hat. Die müssen sich ja auch schützen vor Raubkopien. Nur steht man damit manchmal als Anwender im Regen...

 

Also, keine weitere Aufregung, danke;)

 

Fanman

Share this post


Link to post

Hmm, also ich habe noch nie Probleme mit neuer Aktivierung gehabt. Die Aktivierung geht doch telefonisch meist über eine computergesteuerte Ansage vonstatten. Und das ist m.E. 24x7 erreichbar?!

 

Christoph

Share this post


Link to post

Hi.

 

Mach doch bitte nicht in die Hose wegen der Aktivierung.

 

Noch einmal - sollte die Aktivierung über das Internet nicht funktionieren, fährst du weiter fort mit der telefonischen Aktivierung. Du rufts das Aktivierungscenter an (die Nummer wird dir über den Assistenten bekanntgegeben) tippst den Aktivierungscode laut telefonischer Anleitung in dein Telefon ein und erhältst dann kurz darauf den Raktivierungscode.

 

Pech hast du nur, wenn du nicht telefonieren kannst oder die Ziffern 0-9 nicht kennst. ;)

 

LG Günther

Share this post


Link to post

Man kläre mich bitte auf:

Also bisher gab es keine Domäne, deswegen fällt die Einbindung der Clients weg.

Keine Domäne mit SBS 2003 ?! :confused:

Mir ist nicht bekannt, dass der als Member Server läuft

 

 

grizzly999

Share this post


Link to post

Danke, also ohne Probleme gelaufen...

Pech hast du nur, wenn du nicht telefonieren kannst oder die Ziffern 0-9 nicht kennst. ;)

 

ging auch ohne "nach Hause" zu telefonieren.

 

Ach ja, der Kunde möchte die Clients nicht in der Domäne, natürlich läuft aber eine Domäne auf dem Server.

 

Fanman :cool:

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...