Jump to content
Sign in to follow this  
Koten

Home Verzeichnis wird falsch verbunden

Recommended Posts

Hallo zusammen!

 

Ich habe ein Problem mit den Homelaufwerken.

 

Unsere Benutzer haben in den Benutzereinstellungen im AD hinterlegt, dass der Basisordner Laufwerk H: ist, und dass dieses mit \\Server\Freigabe\%username% verbunden werden soll.

Klappt auch fast immer. Nun wird hin und wieder aber nicht \\Server\Freigabe\%username% sonder nur \\Server\Freigabe mit H: verbunden.

Das betrifft verschiedene User, mit unterschiedlichen Berechtigungen.

Wir haben noch keinen Weg gefunden, es zu reproduzieren.

Beide DC's sind Windows 2003 Server SP1 und die Clients sind Windows XP Professional mit SP2, alle aktuellen Patches sind auf den Clients.

 

Ich hab den Effekt auch schon mal in einem anderen Netzwerk gesehen. Da war das aber nicht mein Aufgabengebiet, und ich habs auch nicht weiter verfolgen können.

 

Hatte schon mal jemand das Problem und dazu evtl. ne Lösung?

 

 

Besten Dank!

 

Koten

Share this post


Link to post

Hallo!

 

Ich havbe schon seit ewig Zeiten genau das gleiche Problem, habe es bisgher immer als nicht kritisch eingestuft, deswegen habe ich es nie weiter verfolgt...

 

Es tritt auch sporadisch auf...

 

Mich würde auch mal interessieren woran das liegt.

 

Habt ihr mehere Domänen Controller?

 

Wenn du dich am Client anmeldest, kannst du mal mit echo %logonserver% nachschauen ob das Problem nur bewi einem bestimmten Domänen Controller auftaucht.

 

Bei uns taucxht es bei beiden Domänen Controllern auf.

Share this post


Link to post

Wir haben hier 2 DC's, beide mit gleichem Versionsstand.

 

Da es noch nicht ganz oft aufgetreten ist, konnte ich noch nicht rausbekommen, ob es nur auf einem oder auf beiden auftritt.

 

Hast Du schon mal die DC's neu gestartet? Hat das was gebracht. Ist hier nicht ohne Aufwand möglich, daher konnte ich das auch nch nicht testen.

 

Koten

Share this post


Link to post

Ohne damit das problem zu lösen . . . .

 

Wie wäre es mit einem Anmeldescript? Ist fix gemacht und sehr flexibel. Ich habe auf diese Arte und Weise dieses Phänonemen noch nicht erlebt.

Share this post


Link to post

Hallo!

 

Neustart der Server schafft keine Abhilfe.

 

Wir hatten das Problem auch schon mit 2003 ohne SP1.

 

Nun laufen die Server mit 2003 SP1 und der Fehler tritt immernoch auf...

 

Keine Ahung woran das liegt, aber anscheinend sind wir echt die einzigen die dieses Problem nervt... Ok, oder die anderen haben alle Loginscripts für das Homelaufwerk, wer weiss...

Share this post


Link to post

Hallo!

Danke für den Tip. Es ist aber seitens der IT-Leitung kein Workaround sondern eine Lösung des Fehlers gewünscht.... :-(

 

Koten

Share this post


Link to post

Ich würde hier eher ein Problem am Client vermuten. Vielleicht hackt ein Virescanner dazwischen. Sichere Lösung, aber mit Arbeit: Jedem User eine eigene Freigabe einrichten und dann mit \\Server\user verbinden.

 

-Zahni

Share this post


Link to post

Das mit dem Virenscanner habe ich gerade mal gestestet.

Auf meiner Maschine den Virenscanner deinstalliert und dann so lange neu gestartet, bis das Problem wieder auftaucht.

 

Leider IST es wieder aufgetaucht.

 

Sonstige Sicherheitssoftware ist z.Zt nicht lokal installiert.

 

Gibt es sonst noch Ideen?

 

Koten

Share this post


Link to post

Hallo!

Klar, die Verzeichnisse existieren, sonst würde es ja nie funktionieren, und nicht nur sporadisch nicht.

Umlaute und Sonderzeichen gibt es nicht, da der Username nicht der Nachname ist, sondern ein Abteilungskürzel + Nummer.

Freigabe und NTFS-Berechtigungen hab ich auch schon geprüft.

 

Koten

Share this post


Link to post

Hallo zusammen,

vom Microso0ft Support habe ich eine Lösung erhalten, die ich Euch auch nicht vorenthalten will.

Per GPO den Schalter

"Computer Setting -> Administrative Templates -> System/Logon -> Always wait for the network at Computer startup and logon"

aktivieren.

 

 

Das Problem schein daran zu liegen, das WinXP mit der Anmeldung nicht wartet, bis die Netzwerkverbindung steht. Es meldet sich dann mit gespeicherten Sicherheitsinformationen an. Daher kann dieser Effekt kommen.

 

In dem u.g. Artikel steht zwar, dass es nicht verwendet würde, wenn ein Basis-Ordner (Homelaufwerk) konfiguriert ist, aber bei uns funktioniert es trotzdem.

 

Hier der KB-Artikel:

<http://support.microsoft.com/default.aspx?scid=kb;EN-US;305293> Description of the Windows XP Professional Fast Logon Optimization feature

 

 

Gruß,

Koten

Share this post


Link to post

Hey!

 

Danke! Genial!

 

Ich werde es gleich mal impülementieren und testen... ich hoffe mal, das es nicht die anmelde Vorgänger stark verzögert....

 

Danke für die Lösung, genial! ;)

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...