Jump to content
Sign in to follow this  
teletubbieland

Freigabe mit Beschränkung

Recommended Posts

Hallo Leute,

 

ich bin am verzweifeln.

Ein Kunde hat ein Netztwerk mit MS Windows XP HOME (!) und möchte nun auf einem PC Eine Freigabe haben, auf die nur einige Benutzer Zugriff haben dürfen.

Ich habe mit Berechtigungen experimentiert, aber wenn ich den Zugriff auf server\admin beschränke, dann kann ich von einem anderen PC nicht darauf zugreifen.

Auch mit dem Befehl cacls bin ich nicht weitergekommen.

 

Hat da jemand Erfahrung ?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sorry, aber MS empfiehlt für Unternehmen Windows XP Professional.

XP Home kann zwar mit anderen PCs vernetzt werden, jedoch anzufangen, Freigaben mit Berechtigungen zu vergeben, halte ich für komplett unsinnig.

 

Wenn ich dann in deinem Beitrag noch was von server\admin lese, hoffe ich, du meinst keinen Windows Server, vielleicht sogar mit Domäne. :confused:

 

Gruß Goscho

 

PS: Ich habe schon öfter Riesenprobleme bei Freigaben mit XP Home_Rechnern in Netzen (Arbeitsgruppen) gehabt, bei denen ich oftmals nicht über eine Neuinstallation von Rechnern hinauskam, dass ich nur zu XP Pro raten kann.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo Leute,

 

Ein Kunde hat ein Netztwerk mit MS Windows XP HOME (!)

Hat da jemand Erfahrung ?

 

Ich wollte an dieser Stelle nur zu Bedenken geben, das manipulierte Home Versionen gegen die EULA von XP Home verstoßen wenn Funktionen von Pro eingebaut werden.

 

Ich würde dem Kunden auch den schmerzlichen aber dringenden Rat zum Upgrade auf Pro geben, um weiteren Problemen aus dem Weg zu gehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke Leute,

aber das Tool von Fajo hatte ich schon installiert.

Mein Problem ist, dass xp nicht erkennt, dass er sich mit einem anderen User anmelden soll.

Bsp. User1 an PC1 soll sich als User2 an PC2 anmelden.

Alternativ hierzu würde es mir ja schon ersatzweise reichen, wenn man ein Verzeichnis mit Kennwort schützen könnte (Freeware wäre nett ;-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

User1 an PC1 verbindet sich überall hin als PC1\User1. Wenn er sich als jemand anders verbinden soll, kann er z.B. RUNAS einsetzen oder man muss sich mit Credentials anmelden, die identisch mit welchen des Zielsystems sind.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

ich kenne mich mit XP -besonders Home- in einer Arbeitsgruppe nicht besonders aus, bei uns im Haus kommt sowas nicht vor.

 

Als Dienstleister muss man aber, nicht wahr?

 

Das Fajo installiert ist, nehme ich mal an, das Filesystem ist NTFS.

 

Unter NT haben wir in einer Arbeitsgruppe früher auf allen WS identische Benutzerkonten eingerichtet, Identität hinsichtlich Username und Passwort.

 

Auf die Freigaben, wie auf die "dahinterliegende" Ressource erhielt der Benutzer oder seine Sicherheitsgruppe dann die nötigen Rechte.

 

Gruß

 

Edgar

Share this post


Link to post
Share on other sites

hm

 

Ok,

1. Ich habe keine große Erfahrung mit XP Home, da wir grundsätzlich XP pro verkaufen. Diesee Problematik kommt deher zustande, dass diese Firma leider nicht schon immer unser Kunde war, das heisst wir dürfen uns mit Erblasten rumschlagen.

2. Ich habe auf PC 1,2,3 jeweils einen Benutzer gleichen Namens mit idenischem Passwort angelegt (Klang für mich logisch), doch in dem Moment, in dem ich diesem User den Zugriff erteile und den User 'jeder' entferne, bekomme ich die Meldung, dass ich keine Berechtigung besitze

:confused:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn Du von einem entfernten Rechner mit dieser Maschine verbunden bist, schaue auf der XP-Home Maschine mal bitte in der Computerverwaltung unter Freigegebene Ordner - Sitzungen, ob dieser User als Gast authentifiziert wurde. Ich denke, dass das Problem in dieser Richtung zu suchen ist ...

edit:

Ja , es ist so, man wird als Gast authentifiziert. Die User bekommen die Berechtigung (als Gast) von der Gruppe Jeder. Da Freigabe und NTFS Berechtigungen aber in einer bestimmten Beziehung zueinander stehen (die am meisten restriktive Berechtigung ist die effektive Berechtigung) und Du den Usern durch Entfernen der Gruppe Jeder auf NTFS-Ebene quasi den Zugriff auf die NTFS-Ebene verweigerst, bekommst Du sofort die Verweigerungsmeldung. Meiner Meinung nach kann man bei XP-Home die einfache Dateifreigabe (die dieses Verhalten verursacht) nicht deaktivieren und auf das klassische Sicherheitskontenmodell umstellen ...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...