Jump to content

net use vor Anmeldung ausführen


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Habe schon gelesen, dass ich net use durch die autoexecNT aus dem

Reskit vor der Windowsanmeldung ausführen kann. Aber ich habe mit

dem Batch ein Problem. Ich muss mich ja folgendes eingeben:

net use z: \\tech\mc\ PASSWORD /user:meinname

 

Damit steht aber mein Password im Klartext in der Batchdatei.

Wie kann ich das umgehen und das PW irgendwie verschlüsseln?

 

Anforderung ist, das die gesharte Laufwerk schon vor der Windowsanmeldung verfügbar ist.

Link to comment

Das mit den Anmeldescripten ist mir schon klar. Ich habe aber ein anderes Problem:

 

Ich habe eine Hauptdomain "desys01" wo ich auf den Server bzw. die Freigabe "\\tech\mc\" Daten von einem anderen Server "mca01" kopieren möchte.

 

Problem ist, das "mca01" der DC der Domäne "maicom1" ist. Beide Domänen vertrauen einander nicht was aufjedenfall auch so bleiben muss.

Jetzt habe ich ein Script, welches täglich um 23.00 Uhr per Taskplaner ausgeführt werden soll. Wenn ich beim geplanten Task sage: "Ausführen als: desys01\meinuser" bringt mir Windows die Meldung, daß das angegebene Benutzerkonto nicht gefunden werden kann.

Zugriffe von mca01 auf \\tech\mc\ gehen aber mit diesem Usernamen.

Gebe ich bei "Ausführen als:maicom1\Administrator" ein, dann startet zwar das Script, kommt aber nicht weit, sprich ich habe keine Rechte auf desys01, da die Adminpasswords der beiden Server verschieden sind und auch sein müssen.

 

Daher wollte ich eine eine Freigabe ohne Windows-Anmeldung haben, damit ich direkt auf die Freigabe \\tech\mc kopieren kann.

Link to comment
Original geschrieben von Malinero

Habe schon gelesen, dass ich net use durch die autoexecNT aus dem Reskit vor der Windowsanmeldung ausführen kann.

 

Es würde mich interessiern, wo das herkommt.

 

Ich habe es noch nicht ausprobiert, halte den Weg aber nicht für sinnvoll.

 

In einen Standort betreue ich zwei mit ISDN angeschlossene Einheiten. In jeder Einheit gibt es eine Domäne. Eine ist noch NT4.0, die andere W2k. Zwischen den Domänen gibt es keine Vertrauenstellung. In jeder Domäne gibt es einen RAS-Server auf W2k-Serverbasis. Darin befindet sich die ISDN-Karte. Von der W2k-Domäne wird täglich eine Datenbankdatei auf NT-Domäne gesichert. Dazu auf auf dem RAS-Server vom Taslmanager eine Batch gestartet. Darin wird der Wählvorgang, das Verbinden des Netzlaufwerkes, das Übertragen und das Beenden abgewickelt. Das Starten des Task wird mit Administratorrechten auf dem RASS der W2k-Dom getätigt, in der Batch wird zum Verbinden ein Account der NT4.0-Dom verwendet. Das erscheint möglicherweise auf dem ersten Blick kompliziert, in einzelne Vorgänge zerlegt, ist es das aber nicht.

 

Gruß

Edgar

Link to comment

Hi!

 

Wie ist denn die Oberdomäne mit Eurem Abteilungsserver verbunden?

Könntet Ihr den Transfer ggf. in zwei Schritten von einer normalen Workstation aus machen lassen? Nr.1 (Konto Abteilungsserver) lädt Daten auf Workstation, Nr.2 (Konto Oberdomäne) schiebt die Daten auf Oberdomäne ... dazwischen ein AutoLog auf das Oberdomänenkonto mit nichts anderem als Schreibrechten auf den speziellen Ordner und nach vollendeter Tat ShutDown?

 

Geht es Dir beim NET USE etc. "nur" darum, daß Anmeldename und Paßwort nicht im Klartext in der Batch stehen und bequem gelesen werden können, dann kannst Du ein kleines Programm schreiben, das "verschlüsselte" Parameter in eine NET USE nutzbare Form umwandelt.

 

Gegrüßt!

Link to comment

Hi Malinero !

Ich glaube, Du machst Dir da zuviel Arbeit.

 

Besprech doch dieses Problem mal mit den Admins der "Oberdomain".

Im Normallfall läuft da eh ein BackupJob jede Nacht, da sollte es ohne Probleme möglich sein, Deine Daten rüber zu kopieren.

 

Die brauchen dann nur einen mit Leserechten ausgestatteten Useraccount Deiner Domain, um die Daten zu kopieren.

 

Ich denke, das wird der einfachere Weg für beide Seiten sein, schließlich sind es die Sicherheitsrichtlinien der "Oberdomain", die eingehalten werden müssen ! ;)

Link to comment
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...