Jump to content

Zukunft in der IT-Branche?


marka
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Wie wird sich die IT-Branche entwickeln?  

95 members have voted

  1. 1. Wie wird sich die IT-Branche entwickeln?

    • Es wird leider noch schlimmer werden...
      21
    • Es wird sich wohl noch 'ne Weile so halten...
      24
    • Wird schon werden, ohne IT geht's nicht.
      42
    • Bald wird's sicher besser!
      8


Recommended Posts

Hi Leutz!

 

Wie seht Ihr die Zukunft in unserer Branche?

Eher positiv oder eher negativ?

Bitte um rege Beteiligung.

Ich persönlich sehe die Sache gemischt:

Auf der einen Seite wird seitens der Politik alles versucht, durch ständiges Verkomplizieren Arbeitzplätze industriell zu vernichten.

Auf der anderen Seite muß doch nach einem Tal wieder ein Berg kommen. Fragt sich halt, wie breit das Tal ist und ob wir schon unten angekommen sind...

Link to comment

Hallo marka!

Ich denke, dass der Ist-Zustand noch eine Weile bleiben wird. Aus höheren kreisen weiss ich, dass man erst Mitte des Jahres mit einem wirklichen Aufschwung rechnet, der nach Expertenmeinung ja schon im Januar eintreten sollte.

Allerdings muss man auch sagen, dass der ein oder andere nicht nur immer mosern sollte, denn wenn man mal in andere Länder sieht, denen gehts auch nicht viel besser. Derzeit halt ein Weltwirtschaftsproblem. Auf der anderen Seite muss man aber auch sagen, dass es in Zukunft ohne IT auch nicht gehen wird. Also muss man derzeit Ruhe und vor allem Ausdauer haben, um den Aufsprung in den richtigen Train zu erwischen.

 

In diesem Sinne:

"Alle Dinge der Vergangenheit starben gestern; alle Dinge der Zukunft wurden heute geboren. "

Deusches Sprichwort

Link to comment

Olaf, Deine Aphorismen sind einfach Klasse!

 

Ich denke, wenn man den Zahlen von MS trauen darf ( http://www.microsoft.com/traincert/mcp/certified.asp ), gibt es für MCSE's/MCSA's doch noch recht gute Chancen, einen Job zu bekommen. Ich habe die Zahlen mal seit ca. 1/2 Jahr mal beobachtet: Es gibt Monat für Monat immer weniger MCSE's. Allerdings bin ich etwas verwirrt über diese Entwicklung, ob MS die letzten Monate noch die "alten" NT-MCSE's mitgezählt hatte?

Sicherlich wird es im IT-Markt ebenfalls so kommen, dass immer weniger Fachleute immer mehr Arbeit bewältigen müssen, weil Fachleute leider zu teuer sind. Ausserdem wird ja in den Firmen auch immer mehr Outsourcing betrieben, leider werden die abgebauten Stellen an anderer Stelle (z.B. die Systemhäuser, die dann die Betreuung der IT-Infrastruktur übernehmen) nicht neu geschaffen werden. Ich hoffe sehr, dass die IT-Abteilungen in Zukunft nicht weiter als "kostenverschlingende Stiefkinder" gesehen werden und dort ein Umdenken erfolgt.

Link to comment

hmmm...

 

Aus meinem Bekanntenkreis weiß ich allerdings auch, dass das Outsourcing auch rückgängig ist. Ist zu teuer! Daher gehen viele Firmen wieder dazu über einen Admin einzustellen. Hat für die Firmen folgende Vorteile:

- tlw. billiger

- Admin immer vor Ort, kein warten auf Dienstleister

- Umstellungen ohen Kostenbeteiligung der Dienstleiter möglich

 

Aber insgeasamt muss man wohl wirklich die Ruhe bewahren und geduldig sein. Es kann nur aufwärts gehen! I hope so!

 

Und danke für Dein Lob!

Link to comment
Original geschrieben von olafw

... Es kann nur aufwärts gehen! I hope so!

 

Und danke für Dein Lob!

Zu 1: Hoffe Ich auch, vor allem, weil ich leider immer noch arbeitslos bin. In diesem Sinne:

Wer noch einen MCSA/MCSE im Raum Westharz, HI, GÖ, BS, H oder Schleswig-Holstein brauchen kann, bitte bei mir melden! :cry:

 

Zu 2: Ehre, wem Ehre gebührt!

Link to comment

Hi Leutz,

 

gute Umfrage!

 

Naja, ich kann auch nur hoffen dass sich die Situation auf dem IT Markt bald wieder ein bisschen zum positiven entwickelt. Bin zurzeit auch auf Jobsuche, doch bis jetzt habe ich nur Absagen erhalten. Naja, bin ja auch erst MCP und habe nur 2 Jahre Berufserfahrung. Hoffe dass ich Ende Februar MCSA bin, vielleicht will mich ja dann irgendeiner einstellen *smile*

Link to comment

Außerdem den Firmen gehts auch nicht sonderlich gut.

z.B. AMD geht auch die Kasse leer, nach Gerüchten zu Folge, auch nach Gerüchten zu Folge setzt AMD alles auf den Hammer um mehr Einnahmen wieder zu machen, wie als der AMD Athlon rauskam!

Die einzige Firma die immer Gewinn macht, ist Microsoft, meine ich zumindest.

Link to comment
Original geschrieben von snake99

...gute Umfrage!...

 

Danke snake99!

Die Zielgruppe der Umfrage sind gerade hier im Forum vor allem die sogenannten "Entscheidungsträger", also IT-Führungskräfte. Ich gehe aufgrund der teilweise recht hohen Antwortqualität und der Äußerungen einiger Member davon aus, dass sich hiervon auch etliche in diesem Forum tümmeln. Hätte ich vielleicht im Eingangsposting mit erwähnen sollen, Sorry.

 

Auch danke für die bisher hohe Beteiligung, weiter so, Leute!!! :cool:

Link to comment

"Wenn du 6 Bewertungen als hoch ansiehst, was ist dann wenig?"

Aber ich glaube eher, dass die meisten noch nicht genau wissen, was sie zum Thema sagen sollen. Is ja auch nen bischen schwierig! Man will aj auch nichts falsches sagen, oder?

 

Aber immer dran denken:

"Alle Tiere wissen es, nur der Mensch nicht, daß das höchste Lebensziel Freude ist. "

Samuel Butler der Ältere (1612 - 1680), englischer Satiriker, zeitweise Schafzüchter in Neuseeland

 

Munter bleiben :D

Link to comment
Original geschrieben von olafw

"Wenn du 6 Bewertungen als hoch ansiehst, was ist dann wenig?"...

Moin Olaf!

Die Umfrage läuft ja auch erst seit gestern Nachmittag.

Und dafür ist die Beteiligung gut. Ich möchte ja auch nur ein Stimmungsbild sehen. Das bei der Fragestellung keiner vorschnelle Antworten geben möchte, ist logisch.

In diesem Sinne, fleißig weiter posten!

Link to comment

Hi und moin zusammen!

Ich habe gestern durch Zufall eine Seite im Netz angesurft, in der führende Wirtschaftsforscher eine interessante Prognose im Hinblick auf die IT-Branche abgaben:

Innerhalb dieses Jahres ist ein Aufschwung in der IT-Branche zu erwarten. Begründung:

Aufgrund des erwarteten Jahr 2000-Problemes haben viele Firmen in den Jahren 1998 und 1999 stark in die EDV/IT-Infrastruktur investiert. Für diese Investitionen laufen jetzt die fiskalen Abschreibungen aus. Um weiterhin im EDV-Bereich Abschreibungen nutzen zu können, müssen die Firmen nun neu investieren. Deshalb ist in der Branche mit dem Beginn einer neuen Investitionswelle zu rechnen. Daher steigen momentan auch Technologiewerte z.B. der Chiphersteller (als genanntes Beispiel Infineon)

 

Klingt doch gut, oder?

 

Leider habe ich den Link zu der Seite aus einer Suchmaschine und weiß den URL nicht (mehr).

 

<Edit>

Es war nicht im Internet, sondern im Videotext! Sender weiß ich nicht mehr, Sorry!

</Edit>

Link to comment
Original geschrieben von marka

Leider habe ich den Link zu der Seite aus einer Suchmaschine und weiß den URL nicht (mehr).

 

Moin Marka!

 

Also wie? Link nicht mehr? :confused:

Suchen! Wir sind alle neugierig auf Deine Quelle! :D

 

Denn:

"Etwas schön finden, heißt ja wahrscheinlich vor allem: es finden. "

Robert Edler von Musil (1880 - 1942), österreichischer Novellist, Dramatiker und Aphoristiker

Link to comment
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.




×
×
  • Create New...