Jump to content

Backupsystem


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Hallöchen an alle,

 

wir haben einen Win2003 Server standard Edition. Dieser hat ein eingebautes LTD Laufwerk. Dieser wird täglich gesichert. Wir haben versucht den "Job" mit dem existierenden backup Programm einzurichten. Das ging zwar, aber so glücklich waren wir mit dem Ergebnis nicht.

 

Habt ihr irgendwelche Tipps, bzgl. Backupsoftware, für einzelne Rechner (in diesem Fall OS Win2k3 Server)? Die Software soll in der Lage sein einen Job einrichten zu lassen, welcher automatisch ZB täglich, zu einem bestimmten Zeitpunkt die Sicherung von lokalen Laufwerken startet.

 

Erfahrungen und Tipps sind willkommen.

 

Thnx :D

Link to comment

Du solltest dir vielleicht auch mal Veritas Backup Exec zu Gemüte führen.

Wir benutzen zur Zeit auch (noch) ARCServe, aber es zerschießt sich regelmäßig die Datenbank bei uns. Ausserdem finde ich es ziemlich unübersichtlich.

Ich teste seit einigen Tagen (etwa 50) Veritas Backup Exec 9.1 und finde es in der Bedienung und in der Übersicht besser. Von der Geschwindigkeit tut sich nicht viel und die Datenbank hat bisher auch gehalten.

Link to comment

Setze auch Veritas Backup Exec 9.1 ein. Bisher bei 3 Kunden. Das Programm läuft äußerst stabil. Bekomme jeden Tag nach dem Backup einen Statusbericht per Mail. Datenbank läuft auch stabil.

 

Einen kompletten Rechner habe ich noch nicht zurücksichern müssen (Gott sei Dank), aber einzelne Dateien. Diese waren kein Problem und sehr einfach. Es existiert eine schöne Übersicht mit allen Katalogen. Würde aber beim Einsatz eines W2k3 Systems auch die Automatische Systemwiederherstellung vom hauseigenen Backupprogramm (ntbackup.exe) nutzen!

 

mfg

Robert

Link to comment

Na, dann werd ich meinen Senf auch mal dazu geben... :D

 

Habe einiges ausprobiert und bin nun bei DANTZ Retrospect Multiserver angekommen.

 

Sichere täglich 2 W2K3 Server inkl. Exchange. Mit ProActive lassen sich auch Clients mitsichern.

 

Durch die Zusatzmodule (OpenFile, ProActive, Exchange) ist es ziemlich übersichtlich, und die Bedienung ist ein Hammer.

 

Eine 30 Tage Trial bekommt man unter http://www.dantz.com

 

Wiederherstellung ist auch ein Klacks, da man schon mit dem Program eine Bootcd anlegt (*.ISO) das danach ein Alibi System hochfährt und die daten Retourschiebt.

 

Hoffe Dir ein wenig geholfen zu haben.

 

mfg.

 

giszmo2002

Link to comment

Hallo,

hier meine Erfahrungen:

setze seit einigen Jahren Veritas Backup Exec bei verschiedenen Kunden ein, ist seither wesentlich besser und leichter zu bedienen geworden. :) Hab in dieser Zeit einige Kunden von Arcserve auf Veritas umgestellt. Datenrücksicherung, auch vom kompletten Server (W2k) schon gemacht, war mit der Version 8.x und kein richtiges Problem. Zusatzagents gibts für fast alles und hauen auch prima hin (Exchange oder SQL-Server, Open File). Benachrichtigung kann man gut einrichten und die Protokollierung der Jobs ist sehr ausführlich, was im Schadensfall sehr nützlich ist.

 

Jeder macht halt so seine eigenen Erfahrungen!

Link to comment
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...