Jump to content

Unmountable Boot Volume


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Hallo Experten!

Folgendes Problem:

Bekomme plötzlich einen Unmountable Boot Volume Error!

Was kann ich tun? Wie muss ich vorgehen um nicht alles neu installieren zu müssen? Kann ich meine Daten retten

Habe eine OEM-Version, dadurch leider keinen direkten Zugriff auf die Recovery-Console, auch habe (hatte) ich nur eine Partition auf der Platte. Alle Lösungen, die ich bisher herausfinden konnte zielten in diese beiden Richtungen.

Wäre echt klasse wenn mir jemand HELFEN könnte!!!!!!

 

DANKE!!!!

 

Jessica

zzorro@web.de

Link to comment

Hallöchen zzorro

 

Erstmal.. keine Panik. Nur nicht formatieren. Hatte dieses Problem vor kurzem auch.

Einfach deine Festplatte in einen funktionierendes XP-System (kumpel/ine oder so) reinhängen. Oder, falls du eine Festplatte rumliegen hat, einbauen, XP installieren. Wenn abgeschlossen, Rechner aus, Platte mit UNMOUNTABLE_BOOT_VOLUME (als secondary) anstöpseln, wieder einschalten..

Komplett hochgefahren und danach wieder runterfahren. Dann alte Platte wieder (als Primary) reinhängen.. alles tutti vabene.

 

Dadurch wurde der Mountfehler beseitigt (regulärer Mount/Unmount durchgeführt).

 

Viel Erfolg.

 

 

Gruß Echo ;)

Link to comment
  • 3 months later...
  • 7 months later...

Obwohl dieser Thread schon etwas alt ist:

 

Bei mir kam der Bluescreen mit der "unmountable boot volume"-Meldung nachdem ich meinen Computer mitten in einer riesen Rechenoperation abgschaltet habe. Nach einigen halben Stunden in denen ich voiel geschwitzt habe ging er wieder.

 

Geschafft habe ich das indem ich einfach von der original XP-CD gebootet habe in in der Wiederherstellungskonsole "chkdsk" laufen habe lassen. Danach fuhr er problemlois wieder hoch. Ich bin mir nicht sicher inwieweit "Fixboot" oder "Fixmbr" dies auch geschafft hätten da der Fehler ja darauf hindeutet, daß der PC den Bootsektor und die Partitionen nicht erkennt und deswegen nicht hochfahren kann, oder?

Link to comment
  • 3 weeks later...

Hallo zzorro

Versuche ein neues Service Pack zu installieren.

wenn das nicht hilft. Dann mache folgendes...

Starte mit Hilfe der CD die Recovery-Console.

 

1. Starten Sie den Computer mit den Windows-Startdisketten oder mit der Windows-CD-ROM, sofern Ihr Computer das Starten von CD-ROM unterstützt.

 

2. Wenn der Bildschirm Willkommen angezeigt wird, drücken Sie die Taste [R], um die gewünschte Option für die Reparatur auszuwählen.

 

3. Wählen Sie die Windows-Installation aus, auf die Sie von der Wiederherstellungskonsole aus zugreifen möchten, falls Sie über ein Dual-Boot- oder Multiple-Boot-System verfügen.

 

4. Geben Sie das Administratorkennwort ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden.

 

Hinweis: Wenn kein Administratorkennwort besteht, drücken Sie die [EINGABETASTE].

 

5. Geben Sie an der Eingabeaufforderung für das Laufwerk, auf dem Windows installiert ist, den Befehl chkdsk /r ein, und drücken Sie anschließend die [EINGABETASTE].

 

6. Geben Sie in der Eingabeaufforderung exit ein, und drücken Sie danach die [EINGABETASTE], um den Computer neu zu starten.

 

Wenn dies nicht funktioniert, wiederholden Sie den Vorgang, und verwenden Sie in Schritt 5 den Befehl fixboot anstelle des Befehls chkdsk /r. ;)

Link to comment
  • 4 months later...
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...