Jump to content

TS 2019 Standarddrucker


Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

ich habe auf einer neuen TS 2019 Installation ein Merkwürdiges Verhalten bzgl. Standarddrucker.

 

Die Drucker werden von Hand über den Printserver (Explorer auf, \\printserver, Rechtsklick auf Drucker, verbinden) eingebunden. GPO gibt es hierfür keine. Funktioniert auch so weit, bis auf die Thematik Standarddrucker.

 

Nach Einbinden der Drucker kann ich den zwar als Standard festlegen, dann bekommen die auch den grünen Haken, allerdings hält diese Einstellung nicht sonderlich lange an. Teilweise 5 Minuten, teilweise bis zum nächsten Anmelden. Interessant ist auch, dass es nicht immer der gleiche Drucker ist, auf den Windows zurückspringt. Manchmal ist es der Microsoft PDF Printer, manchmal aber auch ein Drucker, der verbunden ist (aber nicht Standarddrucker sein soll).

 

Die Drucker werden in der TS Sitzung direkt verbunden und nicht über RDP "mitgenommen". Mit dem Haken "Windows verwaltet Standarddrucker" haben wir bereits gespielt. Leider ohne Ergebnis.

 

Jemand noch einen Tipp für mich? Danke!

Link to post
vor 14 Stunden schrieb daabm:

Du kennst den Spaß mit "Windows verwaltet den Standarddrucker"?

:grins2:

 

MS ist bestrebt einen schönen Anteil für die Vollbeschäftigung beizutragen. Dieser Spass hat bestimmt bereits sehr viele Stunden an Arbeit für das Gemeinwohl gebracht :aetsch2:

Link to post

Hallo zusammen,

 

Am 17.8.2021 um 18:37 schrieb daabm:

Windows verwaltet den Standarddrucker

Das hab ich gesetzt und auch testweise mal per GPO direkt den Registry Key vergeben. Leider interessiert Windows der Standarddrucker weiterhin nicht wirklich. :(

 

Grüße!

Link to post
vor 3 Stunden schrieb HeizungAuf5:

Das hab ich gesetzt und auch testweise mal per GPO direkt den Registry Key vergeben. Leider interessiert Windows der Standarddrucker weiterhin nicht wirklich. :(

Das kann ich, und viele andere Admins, nicht bestätigen. Funktioniert wie gewünscht. Hast Du die Einstellung auf den TS und sein User losgelassen oder nur auf den User? Sind die verwendeten ADMX-Templates auf dem Stand der zu den Maschinen passt? Wenn deine gemachte Einstellung wieder verändert wird, greift vermutlich noch etwas anderes. Was sagt denn ein ausführliches gpresult zu der Einstellung? gpresult /H >gpresult.html

Link to post
vor 5 Stunden schrieb HeizungAuf5:

Das hab ich gesetzt und auch testweise mal per GPO direkt den Registry Key vergeben. Leider interessiert Windows der Standarddrucker weiterhin nicht wirklich. :(

Ist jetzt vielleicht fies, aber wenn es nicht klappt ist die Frage welchen Wert Du gesetzt hast. Ist das Gegenteil von dem was du in der GUI auswählen kannst. :aetsch2:

Windows verwaltet (GPO Disabled) = gut gemeint, bewirkt aber das Desaster. Enabled setzt das Verahlten auf "von früher".

 

Allerdings gibt es noch anderen möglich Ärger. Wenn Die Netzwerkdrucker per Script getrennt und neu verbunden werden, wechselt auch der Standarddrucker unter Umständen auf etwas altes. Dann muss man ihn explizit wieder setzen. Ich meine den Ärger hatte ich auch wenn ich per GPO gesetzt habe statt Script (ist aber viel zu lange her wo ich dies letztes mal versucht habe). Ah und Nebenbei, Word und ich meine auch Excel ignorieren das gerne mal wenn sie geöffnet sind. Da musst dann explizit auch deren Prüfung abschalten, die haben seit 2007 einen eigenen Printer-Stack. Total beknackt für die Automatisierung.

 

EDIT2: Ahja, das Setting ist übrigens User-basiert. Nicht Computer wie man meinen könnte.

Direkter Reg-Eintrag: HKCU\Software\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Windows\LegacyDefaultPrinterMode=1

Edited by Weingeist
Link to post
vor einer Stunde schrieb Weingeist:

Wenn Die Netzwerkdrucker per Script getrennt und neu verbunden werden, wechselt auch der Standarddrucker unter Umständen auf etwas altes. Dann muss man ihn explizit wieder setzen. Ich meine den Ärger hatte ich auch wenn ich per GPO gesetzt habe statt Script

Wenn per GPO, dann nur per Aktualisieren, alles andere ist wie bei den Laufwerken, zuerst wird getrennt und dann wieder verbunden = Mist. Aktualisieren ist das Zauberwort. ;)

Link to post
vor 18 Stunden schrieb Sunny61:

Wenn per GPO, dann nur per Aktualisieren, alles andere ist wie bei den Laufwerken, zuerst wird getrennt und dann wieder verbunden = Mist. Aktualisieren ist das Zauberwort. ;)

Sehe ich durchaus auch so :lol:

 

Der Printer-Stack ist das Muterbeispiel von völlig vergeigter Modernisierung. Alles bunt gemischt von neuen und alten Zöpfen. Solange es läuft, gut, wens nicht tut, sucht man sich nen Ast. Auch Sicherheitstechnisch dürfte es ebenso eine Sysiphusarbeit sein, dieses Gebastel vernünftig zu machen wie die Kombi von alter und neuer Technik.

Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...