Jump to content

Server 2012 Roaming Profile Clients ausnehmen


Recommended Posts

Hallo

eine etwas daher gegriffene Frage bzw ein älteres System. Ich habe einen Server 2012 mit Domain und Fileserver daran hängen mehrere Windows 10 Clients. Alles funktioniert super. Ich habe per GPO Richtlinien erstellt, sodass jeder User bestimmte Laufwerke gemountet bekommt. Zudem verwende ich Roming Profile da meine User viele Daten auf den Desktop haben.

Der Server wird im Winter 2021 bzw Frühjahr 2022 durch einen neuen ersetzt.

Wir haben bereits jetzt ein neues ERP System eingebunden die Anmeldung am Terminalserver läuft über einen App und Datenbank Server.

Die Anmeldung am AppServer ist über eine NT-Authentifizierung. Ich habe aber nun das Problem das er mir bei der Anmeldung am App Server des ERP System den Desktop des Windows 10 Clients aufspielt.

Wie schalte ich das aus? Ist das denn möglich? Es ist möglich den Server beim Roaming Profil auszunehmen?

Den ich möchte das nicht alles auf dem Terminalserver haben.


Vielen lieben Dank


 

Link to post

Moin,

die sauberste Variante wäre, Du nimmst den Pfad für das Roaming-Profil aus den User-Objekten im AD raus und legst den gemeinsamen Basispfad über eine GPO auf den Clients fest. Auf dem Terminalserver legst Du entweder einen anderen Basispfad fest, oder halt gar keinen.

Edited by cj_berlin
Link to post

Vielen Dank ich habe es über die Standard Einstellungen im AD des Users eingestellt. Über GPO habe ich es nicht!


Es geht mir jeglich wie erkannt nur um die Profile der User bzw eigentlich nur um die Desktops der User.

 

Hättest du hier ein Beispiel oder eine Schritt für Schritt Anleitung.

 

Vielen Dank

Link to post
vor einer Stunde schrieb Sunny61:

Roaming Profiles abschalten und nur eine Ordnerumleitung nutzen, ist eine andere Möglichkeit.

Das funktioniert ziemlich gut, wird aber problematisch, wenn es darum geht Anwendungsspezische Einstellungen mitzunehmen. Wie z.B. Firefox oder hast Du da eine Lösung ?

 

Link to post
vor 3 Stunden schrieb teletubbieland:

Das funktioniert ziemlich gut, wird aber problematisch, wenn es darum geht Anwendungsspezische Einstellungen mitzunehmen. Wie z.B. Firefox oder hast Du da eine Lösung ?

 

Man könnte einen Teil von APPDATA umleiten. Man könnte auch eruieren welche Einstellungen man benötigt und prüfen ob man das auch anders machen kann. Wir sind damit aber hier OT, der TE muss sich melden.

Link to post
Am 28.7.2021 um 08:59 schrieb teletubbieland:

Das funktioniert ziemlich gut, wird aber problematisch, wenn es darum geht Anwendungsspezische Einstellungen mitzunehmen. Wie z.B. Firefox oder hast Du da eine Lösung ?

 

Firefox ist easy - alles dateibasiert, kann man alles per Skript manipulieren und die Profile "sonstwo" anlegen... Der Trend geht aber eh zum "Sync" durch den Hersteller (Microsoft, Mozilla, Google - Sync haben alle), da ist das Profil selbst nur noch lokaler Ballast.

Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...