Jump to content

Administrator Ordnername


Go to solution Solved by daabm,

Recommended Posts

Hallo zusammen!

 

Ich installiere mit angehängter autounattend.xml und einer "customisierten" ISO den 2016er Server komplett automatisiert.

Das klappt auch, aber der Benutzerordner des Administrators liegt nicht einfach unter C:\Users\Administrator, sondern C:\Users\Administrator.HOSTNAMEODERIRGENDWAS.

Lässt sich das irgendwie zuverlässig per autounattend.xml auf den ohne angehängten Zusatz setzen, ohne nach Installation mühsam Accounteigenschaften zu ändern und den Ordner umzubenennen?

Ich kann bei meinen Automatisierungsskripten auch nicht darauf zählen, dass ich die USERPROFILE Umgebungsvariable zur Verfügung habe.

 

Vielen Dank für eure Hilfe!

autounattend.xml

Link to post

Ah, jetzt verstehe ich, was passiert. In meinem SetupComplete.cmd Skript (das nach der Installation mittels customisierter ISO ausgeführt wird), erstelle ich eine Ordnerstruktur unter C:\Users\Administrator. Der Ordner hat auch die passenden Permissions und Owner laut

Get-Acl C:\Users\Administrator | fl

Sobald ich einlogge, wird allerdings ein neuer Ordner erstellt (C:\Users\Administrator.IRGENDWAS), da Windows irgendwie den bereits exisierenden nicht mag.

Ich bin aber darauf angewiesen, dass der vom SetupComplete.cmd Skript erstellte Ordner verwendet wird (oder ich den durch das Login erstellte bereits vorzu erstellen kann).

Gibt es irgendeine Lösung?

 

@MurdocX Nein, das ist das install.vim von/auf der offiziellen ISO, in das ich per dism die aktuellen Cumulative Updates eingespielt habe und per autounattend.xml die Fragen bei der Installation automatisiert beantworte.

Link to post
  • Solution
Am 20.2.2021 um 13:44 schrieb Fabiano42:

 

Ich bin aber darauf angewiesen, dass der vom SetupComplete.cmd Skript erstellte Ordner verwendet wird (oder ich den durch das Login erstellte bereits vorzu erstellen kann).

Warum bist Du darauf angewiesen?

 

Und Windows mag den garantiert nie, weil in der Registry unter ProfileList für Deinen Login ein neuer Eintrag erstellt wird. Dort wird auch das Profilverzeichnis eingetragen, und wenn das schon existiert -> neues. Kannst jetzt natürlich anfangen, das existierende Verzeichnis und die Registry so zu befuddeln, daß es auch zu einem Profil gehört, aber davon würde ich abraten...

Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...