Jump to content

Vorlagen steuern auf Grund von unterschiedlichen Berechtigungen in einem Ordner?


Recommended Posts

Hallo Leute,

 

ich habe ein spezielles Anliegen bei dem ihr mir sicherlich helfen könnt.

Wir haben hier viele unterschiedliche Abteilungen und jede Abteilung hat seine eigenen Word-Vorlagen.

Wir würden gerne alle in ein zentralen Ordner bzw. Freigabe namens 'Vorlage' auf dem Fileserver ablegen.

Alle Wordvorlagen, die sich in diesem Ordner befinden, werden beim Öffnen eines neuen Dokumentes als Vorlage angeboten.

Soweit so normal.

 

Jetzt möchte ich aber das Abteilung A nur die Vorlagen angeboten bekommt welche für sie gedacht ist und nicht die Vorlage B oder C usw.

Ich dachte mir daß ich das ähnlich wie auf dem Fileserver mit ABE funktioniert: Die Dateien haben unterschiedliche Rechte und ABE blendet nur die ein die einen was angehen (über Die AD-sicherheitsgruppenmitgleidschaft).

 

Was meint ihr dazu? Bin ich mit dieser Idee auf dem Holzweg? Wenn ja, was ist die Alternative? Ich möchte einen Vorlagenpfad für alle haben wenn es geht und daher ist mir nur diese Idee eingefallen.

 

Wenn es geht: irgendwie bekomme ich es nicht ganz hin. Funktniert ABE überhaupt auf Dateiebene oder doch nur auf Ordnerebene?

 

Ich Danke euch für eure Mühe schon einmal im Voraus. Und wenn es nur für das Lesen bis hierhin ist.

 

Link to post
vor 1 Stunde schrieb kaineanung:
 

Wir würden gerne alle in ein zentralen Ordner bzw. Freigabe namens 'Vorlage' auf dem Fileserver ablegen.

Nur als Denkanstoß - das macht im Zweifel die damit erzeugten Dokumente abhängig von der Verfügbarkeit des Fileservers. Für mobile Clients (Notebooks auf Reisen) könnte das ein Problem werden.  ;-) 

Link to post
vor einer Stunde schrieb NorbertFe:

Wie lange braucht man, um das zu testen? Länger als hier dein posting zu schreiben.

Natürlich habe ich es schon getestet und das Ergebnis war leider negativ.

ABER: da ich ja erst nach und nach in die Administration von moderner Domäne und Dateiserver rutsche, gehe ich immer davon aus daß ich irgendwo einen Fehler gemacht habe, etwas übersehen habe oder einfach die richtigen Schritte nicht kenne um das Vorhaben umzusetzen.

So auch hier: ich deaktiviere die Vererbung, entziehe alle Rechte ausser die vom SYSTEM und dem Administrator und trotzdem ist die Datei sichtbar -> ABE wird wohl nicht auch Dateieben funktionieren. ausser natürlich jemand von den Profis hier sagt: du hast Dies und Jenes vergessen und musst das so und so machen damit es funktioniert.

Darum frage ich euch: ABE funktioniert nur auf Ordnerebene oder auch auf Dateiebene?

Und hat jemand gute Alternativen?

 

vor einer Stunde schrieb BOfH_666:
vor 2 Stunden schrieb kaineanung:

Wir würden gerne alle in ein zentralen Ordner bzw. Freigabe namens 'Vorlage' auf dem Fileserver ablegen.

Nur als Denkanstoß - das macht im Zweifel die damit erzeugten Dokumente abhängig von der Verfügbarkeit des Fileservers. Für mobile Clients (Notebooks auf Reisen) könnte das ein Problem werden.  ;-) 

Wir haben hier die Vorlagen sowieso auf dem Fileserver. Auf dem alten FS liegen die Vorlagen in den einzelnen Gruppen-Ordnern. Dies wollen wir auf dem neuen FS nun zentralisieren. In beiden Fällen sind wir vom FS abhängig.

Unserer Aussendienst-Kollegen arbeiten auf dem Terminalserver, also somit eigentlich wieder intern.

 

Wenn es nicht anders geht, dann überlegen wir uns auch das Kopieren der Dateien auf die Clients. Aber ich will erstmal den ersten Lösungsansatz verfolgen wenn es denn geht.

Link to post
vor 1 Stunde schrieb kaineanung:

ABE wird wohl nicht auch Dateieben funktionieren. ausser natürlich jemand von den Profis hier sagt: du hast Dies und Jenes vergessen und musst das so und so machen damit es funktioniert.

Da du dies und jenes vergessen hast, musst du es so und so machen, damit es funktioniert.

Besser? ;) Und bevor du jetzt verzweifelst, natürlich greift ABE nicht nur auf Ordner sondern auch auf Dateien.

  • Haha 1
Link to post
vor 30 Minuten schrieb NorbertFe:

Da du dies und jenes vergessen hast, musst du es so und so machen, damit es funktioniert.

Besser? ;) Und bevor du jetzt verzweifelst, natürlich greift ABE nicht nur auf Ordner sondern auch auf Dateien.

Scherzkeks.... so kennt man dich ja gar nicht. :lol2:

 

Ja, ich habe vergessen ABE einzuschalten weil ich, warum auch immer, davon ausgegangen bin das dies für den ganzen Server gilt wenn man es einmal aktiviert. Da es eine neue Freigabe ist muss ich aber auch dort ABE aktivieren. Jetzt funktioniert das auch.

 

Danke für die Mühe!

  • Like 1
  • Haha 1
Link to post

1. ABE läßt sich - wenn gewünscht - für alle Server und alle vorhandenen und zukünftigen Freigaben per GPO aktiveren (Preferences können das)

2. Norbert ist doch kein Scherzkeks - er ist nur ein Keks und damit auch der beste Freund vom Krümelmonster :-) SCNR...

Link to post
  • 3 weeks later...
Am 2.12.2020 um 13:32 schrieb lefg:

Intressehalber die Frage: Wozu die Veränderung?

 

Meinst du wozu ich das nun so haben will und es verändere?

 

Wir haben bisher unseres Firmen-Organigramm auf dem Fileserver abgebildet gehabt und jede Gruppe hat ihre Vorlagen gehabt.

Nun strukturieren wir es um und es wird nur noch in der AD durch die Sicherheitsgruppen-Verkettung / Verschachtelung das Organigram abgebildet und nicht mehr in der Verzeichnisstruktur.

Dort führen wird mehr auf flache Ordnerstrukturen hingearbeitet und weg von Gruppen- und hin zu Projekt-Ordnern.

 

Durch diese Umstellung will ich auch für alle ein Vorlagen-Root-Ordner haben so daß ich auch per GPO Office so steuern kann das jeder diesen Root-Ordner als Vorlage gesetzt bekommt.

Dadurch bekomme ich meine GPO auch noch übersichtlicher so daß ich nur für alle Domänenmitglieder eine Einstellung habe und nicht jedem Hans sein Vorlagenpfad hinterlegen muss.

 

Da wir aber neben den allgemeinen Vorlagen dennoch auch gruppenbezogene Vorlagen haben, will ich das irgendwie steuern. Da bietet sich ja das ABE geradezu an. Die Unterordner haben verschiedene Zugriffsberechtigungen und ABE kümmert sich darum das nur die gesehen werden die einen auch was angehen. Office bietet auch nur diese dann an. Das gute an dem ganzen ist nun auch das die gruppenbezogenen Vorlagen in jeweilige Reiter zusammengefasst werden (zumindest bei uns im Office 2010).

 

Es wird für uns einfacher zu administrieren, die Daten-Redundanz verschwindet und für jeden Benutzer ist der Pfad der Gleiche.

Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...