Jump to content

W10 in HyperV - lokal Anmelden


Go to solution Solved by daabm,
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Hallo,

 

ich habe hier in einer Testumgebung ein Windows 10 - (1909) installiert.
Für Tests mit lokalen vs RDS Profilen brauche ich dabei auch die Möglichkeit mich lokal anzumelden (Console)

Kann man irgendwo einstellen oder festlegen, das er bei einer Verbindung über die Hyper-V Tools sich lokal anmeldet?

Oder geht das nur über die RDS  Console?

Danke

Thomas

Edited by Alith Anar
Link to comment

Ich habe eine Hyper-V Umgebung.

Darauf sind mehrere VMs installiert.

 

Darunter eine VM mit Windows 10 Enterprise 1909.

Gehe ich jetzt mit einem normalen AD-Benutzer (also kein Admin) über den HyperV-Manager (per Doppelklick) auf diese VM erhalte ich die Fehlermeldung, das der Benutzer nicht berechtigt ist sich an der VM anzumelden. Gebe ich dem Benutzer ab das Recht sich per RDP anzumelden geht es. Ich möchte mich mit dem Benutzer jedoch lokal (wie vor einem BlechPC) anmelden, damit der Profilpfad für die lokale Anmeldung gezogen wird und nicht der Profilpfad für die Terminalserveranmeldung. Das soll bei der Verbindung mit dem RDS-Server gezogen werden.

 

Link to comment
  • Solution
vor 8 Stunden schrieb Alith Anar:

Gehe ich jetzt mit einem normalen AD-Benutzer (also kein Admin) über den HyperV-Manager (per Doppelklick) auf diese VM erhalte ich die Fehlermeldung, das der Benutzer nicht berechtigt ist sich an der VM anzumelden.

Da kommt IMHO üblicherweise vorher noch eine Abfrage nach der Auflösung. Wenn man die einfach mit Esc wegdrückt, landet man bei der "alten" direkten Verbindung ohne RDP.

  • Like 1
Link to comment

Das AD ist innerhalb der Hyper-V Umgebung. Der Host ist einfach nur eine Standalone) Workstation.

Im AD gibt es einen Benutzer Charlie Brown, ohne Adminrechte (halt ein normaler User)

Führe ich jetzt auf den Client Grant-VMConnectAccess -VMName W10-Pro -UserName cbrown aus, gibt es den Fehler "Der angegebene Kontoname ist ungültig: cbrown"
Führe ich das ganze auf dem Virtuellen DC aus, findet er die Hyper-V Umgebung nicht.

Aber das ESC hat funktioniert.
Danke

Link to comment

Moin,

 

siehste, kaum sind die Informationen vollständig, schon versteht man, was du meinst. 

 

In dem Fall hat das mit VMConnectAccess auch nichts zu tun, sondern du musst nur dafür sorgen, dass du nicht mit der Erweiterten Sitzung arbeitest. Die kannst du für den ganzen Host abschalten (unter Hyper-V Settings) oder jeweils beim Verbinden mit VMConnect über das Menü Ansicht oder den zweiten Button von rechts.

 

Gruß, Nils

 

Link to comment
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...