Jump to content
SandyB

Max. Rdp verbindungen

Recommended Posts

Hallo

 

Gibt es eine harte Obergrenze für gleichzeitige RDP Verbindungen von einer Windowsmaschine (Server 2019 oder 2016). ? Welche resource bildet den Anschlag . Wenige dicke Maschine sind günstiger, als viele kleine Server.

Mit wieviel Prozent abschlag an Leistung muss man etwa rechnen, wenn statt als Blech die Server mit dem gleichen Speicher und denselben CPUs virtualisiert betrieben werden?

Edited by SandyB

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 17 Stunden schrieb SandyB:

Mit wieviel Prozent abschlag an Leistung muss man etwa rechnen, wenn statt als Blech die Server mit dem gleichen Speicher und denselben CPUs virtualisiert betrieben werden?

Ich meine vor vieeeelen Jahren mal was von 4% gelesen zu haben. Das ist heute sicher vernachlässigbar.

 

vor 17 Stunden schrieb SandyB:

Welche resource bildet den Anschlag

CPU, RAM, Festplatte. Such es Dir aus. Je nachdem was zu klein für deine Benutzerzahl dimensioniert wurde :-) 

 

Um welche Anzahl von Benutzern reden wir eigentlich? Ich würde mal nicht mehr als 70 User auf einen TS lassen. Lieber mehrere erstellen und die Last darauf verteilen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb SandyB:

Ich habe heute von ca. 20% Leistungsverlust gehört.

Nein, das ist übertrieben. Das war vor Jahren schon viel geringer. Wir rechnen viel und lange mit Ansys und überbuchten Prozessoren. 
 

vor einer Stunde schrieb SandyB:

Es geht etwa um 3500 User mit hohen Ansprüchen an die Performance.

Achte auf einen hohen SingleCore Takt und spare nicht an RAM. Alles Weitere muss nach den Anforderungen der Anwendungen dimensioniert werden. 

Edited by MurdocX

Share this post


Link to post
Share on other sites

3.500 User, die Word aufrufen sind etwas anderes, als 3.500 User, die Youtube schauen oder 3.500 User die CAD machen.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Um auf meine Ausgangsfrage zurückzukommen:

Es geht nicht darum RAM oder CPUs zu sparen, sondern ob man Maschinen mit 64GB oder z.B. 512GB und max. CPU-Bestückung anschafft. Wenige 512GB sind billiger zu betreiben, als viele 64GB Server Maschinen. 512GB machen keinen Sinn mehr, wenn es harte Grenzen an RDP-Verbindungen vom Betriebssystem gibt, weil beispielsweise ein interner Speicherbereich volläuft.

Gelesen habe ich einmal, dass 100+ concurrent user seien die OS-Grenze bei Server 2016/19 sind, an anderer Stelle wurden 150 als Limit genannt. Das waren aber keine Angaben von Microsoft.

Noch ist alles in der Planungsphase.

 

 

  

Edited by SandyB

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


Werbepartner:



×
×
  • Create New...