Jump to content

SandyB

Members
  • Content Count

    5
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About SandyB

  • Rank
    Newbie

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Hallo, kann man unter Windows 10 herausbekommen, mit welchen Characteristicas ein Bluetooth Gerät verbunden ist (BR/ EDR, LE, Smart BT, class 1,2,3,4,5, etc.). Es geht darum, ältere Funktastaturen und Headsets auf ihre Sicherheit zu untersuchen. Liebe Grüße Sandy
  2. Um Himmels willen! Wie kommst du darauf, dass wir Passwörter von Usern auslesen wollen? Wir wollen die PW-Sicherheit erhöhen, nicht runtersetzen. Microsoft bietet eine typisch MS-proprietäre Lösung an. Daher interessieren mich Erfahrungen mit anderen Herstellern, die z.B. Schnittstellen zu anderen Welten als das Microsoft-Universum besitzen oder Country-spezifische Backlists liefern können.
  3. Danke Euch für die Antworten - Selber basteln kommt nicht in Frage - Was kümmern Passwörter den Betriebsrat? (ich bin übrigens selbst Betriebsratsmitglied) - Das AD liegt auf unseren eigenen Servern (On Premise). Die Azure Filter kann man importieren
  4. Von Microsoft? den hier https://docs.microsoft.com/en-us/azure/active-directory/authentication/concept-password-ban-bad-on-premises In einer Testumgebung funktioniert er auch. Aber offenbar sind hauptsächlich englische Begriffe auf der mitgelieferten Blacklist, eine deutsche Liste wäre bei uns wichtiger.
  5. Hi, Ich bin recht neu in ein Projekt reingerutscht, um die Passwortsicherheit für Userkonten in unserem Windows-AD zu erhöhen. Dabei schauen wir uns auch Passwortfilter an, um trivial Passwörter wie z.B. Firmenname123, Sommer.2019, etc. zu verhindern. Habt ihr solche Filter im Einsatz bzw. falls ja, von welchem Hersteller? Wie gut ist die Microsoft eigene Lösung? lg sandy
×
×
  • Create New...