Jump to content
Sign in to follow this  
Light

RDP geht punktuell nicht

Recommended Posts

Liebe Leute,

 

ich habe hier verschiedene Windows 7 Clients.

Zu dem einen Computer kann ich von meinem PC auf eine RDP Verbindung aufbauen.

Von einem anderen Windows 7 Client kann ich leider keine Verbindung aufbauen.

Beide Maschinen haben den gleichen Patchlevel.

 

In der Fehlermeldung steht folgendes:

 

Dieser Computer kann keine Verbindung mit dem Remotecomputer herstellen.

 

Die RDP Einstellung auf dem Zielcomputer ist:

 

Verbindungen von Computern zulassen, auf denen eine beliebige Version von Remote Desktop ausgeführt wird.

 

Mir ist leider keine weitere Konfigurationsmöglichkeit bekannt.

Hat einer von Euch eine weitere Idee woran es liegen könnte?

 

Grüße aus HH

 

Light

 

Share this post


Link to post

Bei Beiden muss die Firewall (eingehend) offen für RDP und eingeschaltet sein. Das wären die einfachsten Punkte zum Testen.

Share this post


Link to post

Hallo Murdocx,

 

vielen Dank, den Hinweis habe ich überprüft.

Dabei habe ich herausgefiltert, dass sich die Verbindung öffnet, wenn ich als anderer Benutzer an Windows angemeldet bin,

bevor ich die RDP Anmeldung erhalte.

Das heißt, es ist abhängig davon, welcher Benutzer die RDP Sitzung startet.

Die Anmeldung am Remote PC erfolgt erst später.

 

Hast Du evtl. noch einen kleinen Hinweis?

 

Light

Share this post


Link to post

Zu einem Windwos-Desktop-OS kann immer mit einem Benutzer erfolgen. Also entweder mit dem Benutzer, der gerade lokal angemeldet ist, oder mit  einem Anderen, wenn niemand angemeldet ist.

In sofern unterscheiden sich Windwos-Desktop und Server. Dafür dafür darf sich der Hauptbenutzer  am Desktop immer Remote anmelden, am Server nur die Admins für Administrationszwecke.

 

 

Share this post


Link to post

Danke Zahni.

Das Problem besteht aber darin, dass ich mich von einem Computer mit Anmeldedaten X am Remote Computer anmelden kann.

Von einem anderen Computer geht es mit den gleichen Anmeldedaten leider nicht.

Die Firewallausnahmen, welche Murdocx anmerkte, habe ich bereits getätigt.

Das Ergebnis bleibt weiterhin 0.

 

 

Share this post


Link to post
Am 27.8.2019 um 14:50 schrieb Light:

Es ist abhängig vom angemeldeten Benutzer, der dass RDP startet.

RDP im Allgemeinen

- RDP-Verbindungen aufbauen darf der Benutzer, der auf dem zu verbindenden Gerät in der Gruppe der "Remotedesktopbenutzer" enthalten ist.

- Auf dem zu verbindenden Gerät muss für den Port 3389 (default) die Firewall-Regel aktiviert sein.

 

Wenn nicht mit irgendwelchen "supa dupa Aufräum- und Verschlankungstools" am System gewerkelt wurde, funktioniert das ganz zuverlässig. Durchaus hatte auch mal das Phänomen das die RDP-Verbindung sich von einem Client aus nicht mehr herstellen ließ. Von tausenden Computern in meinen Fingern gerade mal einer. 

Share this post


Link to post

Info:

 

Das löschen des RDP Caches brachte vorläufig Lösung.

Später trat das Problem erneut auf.

Ich werde versuchen das Benutzerprofil zu löschen und neu anzulegen.

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...