Jump to content
Sign in to follow this  
wilmaaah!

blackberry desktop service loswerden

Recommended Posts

Hallo,
 

vor vielen Jahren habe ich mal einen Blackberry von der Firma gehabt, den ich auch privat nutzen durfte.
Um bei Abgabe meine Daten zu retten, habe ich die Software "blackberry desktop service" installiert.
Soweit so gut - Daten gesichert, blackberry weg.
Da ich es nicht mehr gebraucht habe, habe ich die Software danach deinstalliert.
Aber anscheinend ist beim De-Install was schiefgelaufen :-(.
Andauernd nervt mich ein blackberry-Dienst (der längst deaktiviert wurde), dass er nicht starten kann (ach echt...) und auf einen nicht vorhandenen Ex-Install-Pfad zugreifen will.
Ich würde gerne "final" aufräumen.

Habe auch rausgefunden, dass ich den unliebsamen Dienst mit dem Befehl "sc delete <exakter Dienstname>" loswerden könnte.
Aber jetzt wird es lustig:
a. Ich kann nicht auf Details von dem Service klicken, denn er ist deaktiviert.
b. Ich kann ihn nicht aktivieren, denn die SW ist deinstalliert.
c. Ich habe ECHT KEINE Lust die SW nochmal zu installieren, nur um sie loszuwerden.


Hat jemand diese SW im Einsatz und könnte mir den "echten Dienstnamen" sagen...??
-> Dann werde ich wie eine gute Hexe den Namen beim (Gegen-)Fluch "sc delete" einsetzen und meinen PC von dem Daemon befreien - lach - rofl ....

1000 Dank vorab
wilmaaaah!
 


 

Share this post


Link to post

Moin,

 

Gruß an Barney und Betty - was macht Pebbles?

 

Habe nur das:

http://www.uninstallhelps.com/how-to-uninstall-blackberry-desktop-manager-5-0-1.html

 

Aber das wirst du selber schon gefunden haben...

 

Mit Chance hat jemand das noch auf seinem (oder einem Rechner, wo man gucken darf..) PC und kann den Dienstnamen lesen.

 

Ansonsten siehe link... :cool:

 

PS: willkommen an Board!

 

 

Share this post


Link to post

regedit ist Dein Freund. HKLM\System\CurrentControlSet\Services\<ServiceName> ersatzlos entsorgen... Und der Dienstname sollte sich im Eventlog finden :-)

BTW: Irgendeinen Namen wirst Du ja haben, den Anzeigenamen z.B. Und mit sc kann man sich dazu auch den Dienstnamen anzeigen lassen. Spoiler: "getkeyname"...

Share this post


Link to post

Hallo,

sorry für die späte Antwort - Sommergrippe hat mich fest im Griff... :-(
Also ich habe unter Dienste -> Eigenschaften zwar den ehemaligen Pfad zu dem Dienst gefunden - und hatte die Hoffnung,
dass der Name der Anwendung BbDevMgr.exe vielleicht auch der Dienstname wäre.
Aber ein "sc delete BbDevMgr" hat leider nicht funktioniert.
Tatsächlich habe ich jetzt leicht genervt mit regedit den Schlüssel gelöscht (das ging problemlos) - aber damit ist der Eintrag in den Diensten tatsächlich noch nicht weg.
Ich bin jetzt mal sehr gespannt, jetzt wo die SW deinstalliert ist, das Verzeichnis nicht existiert, der Dienst deaktiviert und der Registry-Key gelöscht ist,
ob der böse Geist jetzt Ruhe gibt...?
Wenn nicht, werde ich meinen ganzen PC wohl mal wieder neu installieren.
Hatte ich wegen anderer nerviger Kleinigkeiten sowieso mal wieder vor...
Hab mich bisher nur vor dem Aufwand gedrückt.

Danke an Euch für die Ideen!

Schöne Grüße
wilmaaah!

 


 

Share this post


Link to post

In der Registry wäre ja auch der 'richtige' Name des Dienstes zu finden gewesen, damit eine DELETE xx und schon wäre er weg gewesen.

Share this post


Link to post

Hallo Sunny61,
 

der regedit zeigt nicht explizit einen Wert mit Dienstname an.
Aber wenn ich andere (nicht gelöschte) Dienste vergleiche, dann ist einfach der Name "links" der Dienstname.D
Das wäre dann "Blackberry Device Manager" .

Als ich den Befehl "sc delete SERVICENAME" mit
sc delete Blackberry Device Manager

abegsendet habe, klappte das nicht.

sc delete "Blackberry Device Manager"
ging auch nicht.
Hätte ich ' verwenden sollen?

Schöne Grüße
wilmaaah!

 

Edited by wilmaaah!
zu früh losgesendet

Share this post


Link to post
vor 13 Stunden schrieb wilmaaah!:

der regedit zeigt nicht explizit einen Wert mit Dienstname an.

Bei mir schon, Du hast ein anderes Windows als ich. Oder meinst Du jetzt den Dienst von BB? Falls ja, korrekte Ausdrucksweise ist hilfreich.

 

vor 13 Stunden schrieb wilmaaah!:

Aber wenn ich andere (nicht gelöschte) Dienste vergleiche, dann ist einfach der Name "links" der Dienstname.D
Das wäre dann "Blackberry Device Manager" .

Meistens findet man auch noch einen Display Name oder so ähnlich.

 

vor 13 Stunden schrieb wilmaaah!:

Als ich den Befehl "sc delete SERVICENAME" mit
sc delete Blackberry Device Manager

abegsendet habe, klappte das nicht.

sc delete "Blackberry Device Manager"
ging auch nicht.

Bei mir hat es so immer funktioniert, also machst Du etwas falsch. Mit klappt das nicht und ging auch nicht kann niemand etwas anfangen. Aussagekräftige Fehlermeldungen posten soll immer wieder helfen. :)

vor 13 Stunden schrieb wilmaaah!:

Hätte ich ' verwenden sollen?

Weiß ich nicht, Du hast jetzt alles gelöscht, also kann man es nicht mehr nachvollziehen.

Share this post


Link to post

Anzeigename: Blackberry Device Manager

Dienstname: Blackberry Device Manager

Pfad: "C:\Program Files (x86)\Common Files\Research In Motion\USB Drivers\BbDevMgr.exe"

 

Dann gibts diverse Reg-Einträge die du mit Blackberry Device Manager findest. Alle rauskicken, dann neustart.

EDIT: Bei CLSID, TypeLib, AppID etc. jeweils die übergeordnete GUID als Schlüssel mit allen Sub-Entries entsorgen.

Edited by Weingeist

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...