Jump to content
Sign in to follow this  
Superstruppi

Server-/Cloudverwalteter Client Virenschutz gesucht

Recommended Posts

Hallo,

 

zur zentralen überwachung von ca. 20 Windows 10 Clients suche ich einen passenden Virenschutz. Trend Micro Worry Free kenne ich bereits.

Welchen würdet ihr aktuell empfehlen, vor allem auch in Hinblick auf Ransomware-Schutz. Zumindest so gut wie möglich.

Mir wurde auch bereits ESET empfohlen.

 

Danke für jede Erfahrung.

 

Struppi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

 

wenn es keine konkreten Anforderungen gibt, würde ich beim Windows Defender bleiben. Ansonsten halt prüfen, was dir wichtig ist und mit den Feature-Listen der Hersteller vergleichen.

Generell hat man eh immer den falschen Virenscanner. ;)

 

Gruß

Jan

Share this post


Link to post
Share on other sites

Um mal Zahlen in den Raum zu werfen:

"Unsere" ausgelagerten Mailfilter nutzen 3 Malwarescanner. Zwei kommerzielle und clamav.

Alle drei haben eine ähnliche Erkennungsrate, aber jeder erkennt andere 70% der Gesamtmasse. Eine Erhöhung der Erkennungrate ergibt sich demnach erst durch die Anwendung mehrerer Filterprogramme.

Die Erkennungsrate kann also kein Auswahlkriterium sein.

Nimmt man den Preis, gewinnt logischerweise clamav. 

Das einzig technische, valide Kriterium wäre dann also das Featureset. Du musst also klären welche Funktionen du brauchst und willst.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nun, primär geht es mir um

  1. eine zentrale Übersicht aller Clients
  2. einen gewissen Ransomware-Schutz (ich weiß, man kann das nicht verallgemeinern, aber zB. TrendMicro nimmt darauf Rücksicht)

 

Es hat ja jeder Hersteller on premises u. tlw. auch cloud-Lösungen im Angebot. Meine Frage wäre, ob jemand mit einer Lösung gute Erfahrungen gesammelt hat und empfehlen kann.

 

Danke,

Struppi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ist so ähnlich als würdest du fragen: ich brauche ein Auto. Welches könnt ihr empfehlen? Es soll mich von a nach b bringen und die Farbe ist egal. ;) abgesehen davon würde ich wetten gabs dieses Thema hier schon mehrfach.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bitte um Info, wie man die Frage besser stellen könnte.

 

Gesucht sind Empfehlungen für Server-Client Virenschutz Lösungen für KMU/SMB für 20 PCs zur zentralen Übersicht, ob alle Geräte sauber sind und regelmäßig geplante Durchläufe durchführen. Keine speziellen Funktionen benötigt, nur Virenschutz.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Superstruppi:

Gesucht sind Empfehlungen für Server-Client Virenschutz Lösungen für KMU/SMB

 

Moin

 

Ich empfehle, die Produkte der Hersteller anzuschauen und die Eignung feststellen, ob die Anforderungen passen, dafür eine Matrix machen.

 

Eine Hilfe könnten sein Testberichte der Fachzeitschriften, Recherche im Web.

Edited by lefg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Leider existiert noch keine Monitoringlösung.

Bzgl. Matrix: Im Prinzip können die meisten Lösungen das gleiche, nur unterscheiden sie sich in der komfortablen Verwaltbarkeit sowie in der Erkennungsrate (die wiederum alle paar Wochen anders ist). 

 

Okay, ich werde nach Testberichten Ausschau halten.

 

Dank u. Gruß

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

Am 15.12.2018 um 17:31 schrieb Superstruppi:

Bzgl. Matrix: Im Prinzip können die meisten Lösungen das gleiche,

ja, da stimme ich Dir zu - die "Infos" aus den Hochglanzbroschüren zu vergleichen, hat meist einen eher überschaubaren Erkenntnisgewinn.

Auf unseren Windows-7-Clients verwenden wir eine Endpoint-Security-Lösung von G DATA. Das ist auch serverseitig eine Windows-Software, von wo aus Du alle Clients in Sachen Antivirus, etc. administrieren kannst. Das ist preislich überschaubar (zumindest nicht teurer als die Mitbewerber). Positiv habe ich den Support erlebt: Wir haben bei unseren wenigen Fragen immer schnell und unkompliziert jemanden per Mail oder Telefon erreicht, der die Lösung wirklich kannte und helfen konnte. Außerdem fand und finde ich sympathisch, dass das Geld in Deutschland bleibt.

Für unsere Migration auf Windows 10 ist allerdings geplant, keine Drittanbieter-Software mehr zu verwenden, sondern den Windows Defender als einzige Endpoint-Security-Software einzusetzen.

 

Liebe Grüße

Stephan

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...