Jump to content
Sign in to follow this  
aldisachen

WSUS und Win10 Updates

Recommended Posts

Hallo zusammen,

wir sind gerade dabei einen neuen WSUS zu installieren. Bei der Auswahl der Pakete, stellt sich mir eine Frage. Was sind das alles für Win10 updates ? Welches bzw. welche Updates benötige ich ? Ich möchte den WSUS nicht unnötig mit Updates, welche ich nicht benötige, belasten. Vielen Dank im Voraus.

 

 

wsus_win10.JPG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Du kannst _alle_ Produkte anwählen (auch die, die nicht im Einsatz sind), es ist aber wichtig, dass du nur die Updates genehmigst, die von den Clients benötigt werden. Dann belastest du deinen WSUS am wenigsten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Du kannst 1 TB an Updates im Content liegen haben, das belastet den WSUS überhaupt nicht. :)

 

Wie Dukel schon schrub, einfach aktivieren, aber keine Autogenehmigungsregel erstellen, sondern nur die Updates per Script (das Script wurde hier schon gepostet von Dukel AFAIR) genehmigen, die auch von den Clients angefordert werden.

 

BTW: Du bist in der Produktauswahl, nicht bei den Updates. :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo und Danke für die Antworten. Ich habe leider kein TB an Speicherplatz zur Verfügung. Ich kriege aktuell knapp 500 GB zur Verfügung gestellt. Deshalb die Frage, wo ich bei Win10 ein häkchen machen sollte, damit ich mit den Platz auch auskomme. Hatte ich vergessen, im Eröffnungsthread zu schreiben, sorry. Danke.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Keine Automatische Genehmigungsregel erstellen und nur die Produkte anhaken, die Du auch im Einsatz hast.

 

BTW: Du bist immer noch bei den Produkten! Wir wissen nicht welche Produkte Du im Einsatz hast, das kannst nur DU wissen.

Edited by Sunny61

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo, für die Clients haben wir Win10 im Einsatz. Und da liegt bei mir das Problem ...... ich weiß leider nicht, wo ich in der Liste (1. Thread) bei Win10 die Hacken setzen muss. Die Auswahl für Win10 ist schon gewaltig. Was wir für die Server nehmen müssen, weiß ich. Leider nicht bei Win10. Danke im Voraus.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Weißt Du denn welche Version ihr im Einsatz habt? 1511, 1607 oder etwas anderes? Wenn Du das weißt kannst Du den richtigen Ha*k*en setzen, wenn Du das nicht weißt musst Du deinen Admin fragen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Du kannst alle Produkte auswählen. Solange du nur die Updates genehmigst, die benötigt werden verbraucht es nicht zu viel Disk Platz.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo, das habe ich soweit verstanden. Kann ich denn die updates schon herunterladen, ohne Genehmigungen zu erteilen ? Dann kann ich ja sehen, wieviel Platz noch zur Verfügung steht. Danke.

Edited by aldisachen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Natürlich kannst Du Updates downloaden, aber solange die SUSDB, die DB des WSUS, keine Genehmigung hat, wird dir die Aktion nichts nützen.

 

500 GB reichen ja schon mal sehr weit, Du musst einfach nur das freigeben, was von den Clients angefordert wird. Täglich eine Bereinigung ausführen, alte CUs ablehnen und so weiter. Du kriegst nämlich für jede Version von W10 noch monatlich die CUs. 32- und 64-Bit, und sogar ARM ist dabei. Office Updates brauchen auch sehr viel Platz, wenn nur 32-Bit Office im Einsatz ist, am besten auch die Updates für die 64-Bit Office Version ablehnen.

 

Dieses Script ist schon mal ein sehr guter Beginn:

https://wsus.de/de/Scripts/Decline-WSUS-Updates

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Sunny61 und Danke für die Antwort. Wie muss ich denn vorgehen bzw. was muss ich machen, um die updates downloaden zu können ? Ich muss einen neuen WSUS einrichten. Nach der ersten syncronisation werden mir ca. 5400 updates angeboten, welche aber noch nicht heruntergeladen sind. Danke im Voraus.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das haben wir doch schon zigfach erklärt, was genau verstehst Du daran nicht? Du kannst Updates manuell aus dem Update Catalog downloden, der WSUS kann damit allerdings nichts anfangen. Die kannst Du nur manuell installieren.

 

Wenn dir 5400 Updates angeboten werden, dann warte doch einfach auf die Clients, die melden dem WSUS welche Updates sie gerne hätte, und die genehmigst Du dann. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich glaube er will, dass 5400 Updates vom Wsus runtergeladen werden, obwohl diese noch nicht freigegeben wurden. 

Du musst also alle 5400 Freigeben.. dann werden diese auch runtergeladen. Macht aber keinen Sinn finde ich.. 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...