Jump to content
Twxit

Script zum Auslesen von Exceldaten aus einer noch zu suchenden Datei

Empfohlene Beiträge

Hallo,

 

gibt es in Excel! die Möglichkeit innerhalb eines vorgegebenen Verzeichnisbaumes nach einer Datei zu suchen (z.B. suche die Datei, die den eindeutigen Zahlencode "12345" im Namen hat. Der Zahlencode ist in einem längeren Namen integriert aber eindeutig!).

Wenn die Datei dann gefunden wird sollen daraus automatisch aus einem definierten Sheet aus definierten Zellen Daten ausgelesen warden. 

 

Kann mir jemand ein paar Tips dazu geben, wie ich da vorgehen könnte.

 

Danke schon mal vorab

Twixt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Kann mir jemand ein paar Tips dazu geben, wie ich da vorgehen könnte.

 

Das kommt auf Deine Scripting-Erfahrung an und was Du dann danach mit den ausgelesenen Daten anstellen willst. Wenn es zwingend  in Excel sein soll, kommt eigentlich nur VBA in Frage. Wenn Du aber bei der "Laufzeitumgebung" flexibel bist, könntest Du auch Powershell nehmen (das würde ich favorisieren, weil ich kein VBA drauf hab  ;) ).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das hatte ich doch angegeben; oben steht : "gibt es in Excel!" die Möglichkeit.

Ja, ich kann Kix' en und damit geht es natürlich auch einfach.

Aber das hilft nicht weiter.

Ich brauche ein Script, dass mir innerhalb von Excel nach einer Datei sucht, von der ich einen eindeutigen unverwechselbaren Teil weiß. Wenn die Datei gefunden wird, möchte ich dann aus dieser Excel-Datei bestimmte Zellen auslesen.

 

Gruß

Twixt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das hatte ich doch angegeben; oben steht : "gibt es in Excel!" die Möglichkeit.

Wenn ich schlecht gelaunt wäre könnte ich das in den falschen Hals bekommen und als frech wahrnehmen...

 

"In Excel" kann auch so interpretiert werden, dass nicht alle Prozesse innerhalb von Excel ausgeführt werden müssen, sondern am Ende nur etwas in Excel sein muss.

 

Du hast es jetzt ja klar gestellt, dass alles innerhalb von Excel passieren muss, dann bleibt dir IMHO nur VBA. Ob VBA dafür ausreicht kann ich dir leider nicht sagen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×