Jump to content
Melde dich an, um diesen Inhalt zu abonnieren  
monstermania

Report-Designer für Batchverarbeitung gesucht / Evtl. Excel Makro?

Empfohlene Beiträge

Moin,

wir haben einen neuen Prüfstand in der Fertigung bekommen.

Dieser Prüfstand erzeugt für jeden Prüfvorgang eine CSV-Datei, die in einem Verzeichnis auf einem Server abgelegt wird.

Nun tauchte von Seiten der Fertigung die Anfrage auf, ob wir diese CSV-Datei so weiterverarbeiten können, dass wir aus den Daten ein Bericht als PDF-Datei erzeugen können.

Der Bericht müsste sowohl einige statische Informationen als auch ein Diagramm enthalten. Alles notwendigen Daten sind in der CSV-Datei enthalten.

 

Die Fertigung stellt sich das so vor, dass jeden Abende aus den vom Prüfstand erzeugten CSV-Dateien automatisch entsprechende PDF-Berichte generiert werden. Im Prinzip würde so etwas wahrscheinlich sogar mit Excel funktionieren (Makro). Allerdings kenne ich mich da nicht so aus.

Hat Jemand von Euch eine Idee oder kennt ggf. sogar einen Report-Designer, der Batch-Aufgaben mit CSV-Daten verarbeiten kann?

 

Gruß

Dirk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@MrCocktail

Danke,

aber das geht wohl weit über unsere Anforderungen hinaus. Und mit einer CSV-Datei als Datenquelle sieht es eher auch nicht so gut aus.

Ich will nicht erst alle CSV-Dateien in eine Datenbank importieren um dann daraus die Reporte zu generieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und bald wirst Du weitere Anforderungen haben. Denn Statistiker sind nie zufrieden.

CSV-Dateien automatisiert in eine SQL-DB zu importieren, ist kein Hexenwerk, z.B.  https://blogs.technet.microsoft.com/heyscriptingguy/2011/11/28/four-easy-ways-to-import-csv-files-to-sql-server-with-powershell/

 

Danach steht Dir die ganze Welt der Reporting-Tools offen. Entweder das Teil vom SQL-Server, oder z.B. https://www.inetsoftware.de/de/products/clear-reports

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielleicht genügt ja auch schon das Powershell-Excel Modul. Wenigstens die Landing Page sieht danach aus, als könnte es, was Du benötigst.

 

https://blogs.technet.microsoft.com/heyscriptingguy/2015/11/25/introducing-the-powershell-excel-module-2/

 

Cool, direkt mal anschauen, auch wenn ich gerade keine Verwendung habe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesen Inhalt zu abonnieren  

×