Jump to content
Melde dich an, um diesen Inhalt zu abonnieren  
mbrandy

Kopierer sporadisch von einem Server über VPN nicht erreichber

Empfohlene Beiträge

Hallo,

 

ich habe folgendes Problem:

zwei Standorte die mittels VPN verbunden sind.

Nun hab ich sporadisch das Problem, dass der Drucker (Ricoh Kopierer Standort B ) von einem einzelnen ServerA (Server2012R2 RDP Server) am Standort A nicht erreichbar ist.

Der Drucker ist vom ServerA nicht ping bar. Allerdings kann ich jeden anderen beliebigen Drucker am Standort B pingen, ich kann aber auch vom Standort A aus den Drucker von einem anderen Server oder PC erreichen. 

Irgendwann ist der Drucker dann auch wieder von ServerA aus erreichbar.

 

Hat jemand einen Tipp für mich.

 

Danke

Martin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin,

 

nicht pingbar per IP oder Hostname?

 

Wie sieht es denn mit dem Traffic, dessen Stärke auf der Verbindung und in den Netzen aus?

 

Gibt es ein Monitoring wie PRTG?

bearbeitet von lefg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

danke für die Antworten

 

das Gerät ist weder per IP noch per Hostnamen pingbar.

Monitoring gibt es leider keines.

 

Der Drucker geht nicht schlafen. Er ist zum gleichen Zeitpunkt von den anderen Geräten erreichbar.

Meine Überlegung ist die IP Adresse des Gerätes zu ändern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine Überlegung ist die IP Adresse des Gerätes zu ändern.

 

Gute Idee, damit findet man zwar nicht unbedingt die Ursache, möglicherweise hat man aber einen ungestörten Betrieb.

 

Erwäge aber trotzdem PRTG.

bearbeitet von lefg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

das Gerät ist weder per IP noch per Hostnamen pingbar.

Monitoring gibt es leider keines.

 

Der Drucker geht nicht schlafen. Er ist zum gleichen Zeitpunkt von den anderen Geräten erreichbar.

Meine Überlegung ist die IP Adresse des Gerätes zu ändern.

Ist ein Gerät daneben denn zur gleichen Zeit vom gleichen Server/Client/Benutzer aus erreichbar? Ist der DNS-Server, der vom Client/Server/Benutzer zu diesem Zeitpunkt verwendet wird, erreichbar?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die Rückmeldungen.

@DocData Firewall hätte ich mal ausgeschlossen da ja von andren Geräten aus der Kopierer erreichbar ist sonst wäre er ja von keinem Gerät am StandortA erreichbar. Außer ich habe da wo einen Denkfehler.

 

@lefg ich habe heute mal die IP geändert, jetzt muss ich mal warten da das Problem ja nur sporadisch auftritt, manchmal kann es Wochen lang funktionieren ohne Probleme.

PRTG muss ich mir mal ansehen wenn Zeit ist.

 

@Sunny61 ja andere Geräte sind vom selben Server/Client/Benutzer erreichbar nur der Kopierer nicht. Der DNS Server ist genauso erreichbar.

Deswegen hab ich heute die IP vom Kopierer geändert da es anscheinend nur mit dieser Probleme gibt, interessant wäre halt wieso.

 

Noch was habe ich herausgefunden wenn ich ein tracert auf die IP mache

Zum Zeitpunkt wo es nicht funktioniert

1 -> Gateway (Firewall)

2 -> Gateway ins Internet (Modem vom Provider am StandortA)

3 -> Zeitüberschreitung

Wenn alles funktioniert oder eine andere IP

1 -> Gateway (Firewall)

2 -> öffentliche IP der Ziel Firewall

3 -> Ziel IP

Hoffe ich konnte das so halbwegs verständlich erklären.

 

danke

Martin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@lefg ich habe heute mal die IP geändert, jetzt muss ich mal warten da das Problem ja nur sporadisch auftritt, manchmal kann es Wochen lang funktionieren ohne Probleme.

PRTG muss ich mir mal ansehen wenn Zeit ist.

 

PRTG ist in wenigen Minuten installiert. Ich hatte das lange rausgeschoben, wann htte ich denn mal Zeit? Nun, ich hab sie mir genommen und bin sehr froh darum. Man kann Geräte, Anschlüsse überwachen, aufzeichnen und alarmieren. Die Zeit ist gut investiert, sie spart für später. Ich hab PRTG primär auf den Servern installiert, aber auch auf zum Monitoring vorgesehenen Rechnern.

 

@DocData Firewall hätte ich mal ausgeschlossen da ja von andren Geräten aus der Kopierer erreichbar ist sonst wäre er ja von keinem Gerät am StandortA erreichbar. Außer ich habe da wo einen Denkfehler.

 

Ich schlösse nichts aus bis zum Beweis der Nichtschuld.

 

Du kannst @DocDate ja mal bitten, den Verdacht zu erläutern.

Ich überwachte die nicht mehr vom Ricoh verwendete IP wohl in beiden Netzen, mal sehen, ob sich mit dieser nicht jemand versucht, der nur sporadisch da ist.

bearbeitet von lefg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Stehen Firewal lund MFP im gleichen Netz, bzw. genauer, in der gleichen Layer-2 Broadcastdomain? Wenn ja, dann prüfe doch zum Zeitpunkt der Nichterreichbarkeit den ARP Table der Firewall, ob es dort einen EIntrag für die IP-Adresse des MFPs gibt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

Wenn alles funktioniert oder eine andere IP

1 -> Gateway (Firewall)

2 -> öffentliche IP der Ziel Firewall

3 -> Ziel IP

 

ist das ein Tippfehler oder ist es wirklich so ?

 

Wie sind denn die Standorte verbunden, durch welche Verbindung erreicht der Server den Drucker ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

zwei Standorte die mittels VPN verbunden sind.

 

Wie sind denn die Standorte verbunden, durch welche Verbindung erreicht der Server den Drucker ?

 

Moin,

 

das Problem trat beim TO bisher sporadisch auf. Es bleibt abzuwarten, ob das nach dem Wechsel der IP am Ricoh wieder geschieht.

Was ich aus den bisherigen Beschreibungen nicht erkennen kann(trotz Hinweis von @Sunny), handelt es sich eine Unerreichbarkeit nur von dem Server des Subnetzes aus oder gleichzeitig von den Clients des Subnetzes nicht erreichbar.

bearbeitet von lefg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesen Inhalt zu abonnieren  

×