Jump to content

Exchange 2013 - Abholen der Mails vom externen E-Mailserver (1und1) funktioniert nicht


Go to solution Solved by testperson,
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Hallo,

 

eins vorweg, ich bin war seit etlichen Jahren Administrator, habe aber um das Thema Exchange immer einen großen Bogen gemacht. Es gab immer Kollegen, die sich darum geprügelt haben (ich weiß nicht warum...)

 

Folgendes Szenario:

Ein Kunde möchte für sein kleines Unternehmen Exchange einsetzen. Aus Kostengründen soll der Exchange mit auf dem DC laufen (2012 R2). Die Installation lief etwas holprig, wurde aber im zweiten Anlauf ordnungsgemäß durchgeführt. Beim Konfigurieren habe ich nun folgendes Problem:

Das Abrufen der E-Mails von einem externen E-Maiserver (1und1) funktioniert nicht. Ich habe testhalber Mails von einer externen Adresse an eine betroffene Adresse geschickt. Die Mails kommen auch bei 1und1 an (im Webmailer sind diese zu sehen). Ich schaffe es aber irgendwie nicht den Empfangsconnector so hinzubiegen, dass er die E-Mails abruft. Ich gehe davon aus, dass alles andere richtig konfiguriert sein muss, denn das Versenden von E-Mails funktioniert einwandfrei. Ich habe nun mittlerweile diverse Forenbeiträge und Step-by-Step Anleitungen durchgearbeitet, komme aber nicht zum Ziel.

In einem Beitrag habe ich etwas von dem Tool Popcon gelesen. Nun meine Frage an Euch Exchange-Spezis: benötige ich dieses Tool oder bin ich nur zu dämlich, den Empfangsconnector in Exchange zu konfigurieren?

 

Ich hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen!!!

Link to comment

Hallo,

 

eins vorweg, ich bin war seit etlichen Jahren Administrator, habe aber um das Thema Exchange immer einen großen Bogen gemacht. Es gab immer Kollegen, die sich darum geprügelt haben (ich weiß nicht warum...)

Beste Voraussetzungen also. Die Empfehlungen nicht auf einem DC zu installieren, schlägst du gekonnt als nicht für dich relevant aus?

 

Folgendes Szenario:

Ein Kunde möchte für sein kleines Unternehmen Exchange einsetzen.

Warum nehmen die nicht einfach Office 365, wenns Kostengründe gibt, die die Verwendung von zwei VMs ausschliessen?

 

Aus Kostengründen soll der Exchange mit auf dem DC laufen (2012 R2).

Wofür wird die zweite VM der Windows Lizenz denn verbraucht, wenn du aus Kostengründen alles in eine Installation packst?

 

Das Abrufen der E-Mails von einem externen E-Maiserver (1und1) funktioniert nicht.

POPConnectoren sind Mist sind Mist sind Mist. Und bitte jetzt nicht mit Kostengründen argumentieren. WEnn das zutrifft könntest du für die Lizenz die dich der Exchangeserver und zugehörige CALs gekostet haben wahrscheinlich mehrere Jahre Office 365 nehmen.

 

Ich habe testhalber Mails von einer externen Adresse an eine betroffene Adresse geschickt. Die Mails kommen auch bei 1und1 an (im Webmailer sind diese zu sehen). Ich schaffe es aber irgendwie nicht den Empfangsconnector so hinzubiegen, dass er die E-Mails abruft.

Ein Empfangsconnector holt auch nichts irgendwo ab. Der sitzt einfach so rum, und wartet, dass ihm Mails zugestellt werden

 

Ich gehe davon aus, dass alles andere richtig konfiguriert sein muss, denn das Versenden von E-Mails funktioniert einwandfrei. Ich habe nun mittlerweile diverse Forenbeiträge und Step-by-Step Anleitungen durchgearbeitet, komme aber nicht zum Ziel.

Vielleicht hast du dann die falschen Forenbeiträge gelesen. Sinnvoll wären solche, die mx Records, statische IP und SMTP Zustellung erklären.

 

In einem Beitrag habe ich etwas von dem Tool Popcon gelesen.

Siehe oben. Stichwort: Mist.

 

Nun meine Frage an Euch Exchange-Spezis: benötige ich dieses Tool oder bin ich nur zu dämlich, den Empfangsconnector in Exchange zu konfigurieren?

Es könnte an: "seit etlichen Jahren Administrator, habe aber um das Thema Exchange immer einen großen Bogen gemacht" liegen. Wieso glaubst du, dass du das mal eben alles kannst, nachdem du jahrelang kein Interesse dran hattest? ;)

 

 

Bye

Norbert

Link to comment

Moin,

 

Sogesehen hat Exchange auch eine "(Server-) Abholfunktion" wie GMX wink.gif Allerdings hat Exchange keine "(Client-) Abholfunktion" wie z.B. Outlook oder Thunderbird.

 

he, nun lasst uns nicht noch Verwirrung stiften! ;)

 

GMX und andere haben eine Funktion, mit der ein User automatisiert Mails aus anderen Postfächern (von anderen Providern) abholen und in seine GMX-Mailbox bringen lassen kann. Das kann Exchange nicht, weil es einfach anders positioniert ist.

 

Gruß, Nils

Link to comment
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...