Jump to content

Server 2012R2 verliert regelmäßig die Internetverbindung


Go to solution Solved by Tibbs,
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Hallo alle zusammen, 

 

ich habe mal wieder ein Problem bei dem ich mit meinen bescheidenen IT-Kenntnissen nicht weiter komme. 

 

Umgebung:

- HP Server mit ESXI 5.5

- 2 Virtuelle Maschinen (1x SBS 2003, 1x Server 2012 R2)

 

SBS2003

- Exchange Server

- DNS

- DHCP

- feste IP

läuft alles ohne Probleme. 

 

Server 2012 R2

- Email abruf

- Fileserver

- Warenwirtschaft

- Netzwerkkarte VMXNET3

- feste IP

verliert regelmäßig die Internetverbindung. 

 

Symptom:

- Email Abruf funktioniert nicht mehr

- Teamviewer Verbindung funktioniert nicht mehr

- ping auf z.B. 8.8.8.8 funktioniert nicht.

 

+ ping auf Standard Gateway funktioniert

+ ping auf alle anderen lokalen Gegenstellen funktioniert

+ RDP funktioniert

+ Netzwerk und Freigabecenter zeigt "verbunden mit Internetverbindung an"

 

Nach einem Neustart funktioniert wieder alles. 

 

 

Wann tritt der fehler auf:

- unregelmäßig. Manchmal läuft alles mehrere Wochen ohne Probleme, machmal passiert es jeden Tag. Ich habe den Eindruck, dass es meistens über Nacht passiert. 

 

 

 

Hat jemand eine Idee?

Danke schon mal

Gruß Manu

 

 

 

Link to comment

Gateway: 

Zyxel Zywall USG50

Zeig doch bitte auch ein ipconfig /all vom SBS und vom W2012R2.

 

Start > Ausführen > cmd > ipconfig /all | clip [ENTER]. Den Inhalt hier in einen Code-Tag posten, Danke.

 

 

 

Leider bin ich was Eventlogs angeht nicht so fit. Kannst du mir evtl. sagen wo ich genau nach was gucken soll?

Windows Taste drücken auf dem W2012R2 > Ereignisanzeigen eintippen. Den Rest kriegst Du hin, oder?

Link to comment

ip config kannte ich schon  :D  trotzdem danke für die Erklärung.  :thumb1:

 

Mir ist grad aufgefallen, dass ich vorher einen Fehler gemacht habe. 

 

Es handelt sich bei dem SBS nicht um 2003 sondern um 2011. Sorry.

 

2012R2

Windows-IP-Konfiguration
   Hostname  . . . . . . . . . . . . : WS12
   Primäres DNS-Suffix . . . . . . . : esys.local
   Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Hybrid
   IP-Routing aktiviert  . . . . . . : Nein
   WINS-Proxy aktiviert  . . . . . . : Nein
   DNS-Suffixsuchliste . . . . . . . : esys.local

Ethernet-Adapter Ethernet:

   Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
   Beschreibung. . . . . . . . . . . : vmxnet3 Ethernet Adapter
   Physische Adresse . . . . . . . . : 00-0C-29-1C-EF-B6
   DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
   Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
   Verbindungslokale IPv6-Adresse  . : fe80::d77:f9cb:11f1:9b12%13(Bevorzugt)
   IPv4-Adresse  . . . . . . . . . . : 192.168.1.6(Bevorzugt)
   Subnetzmaske  . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
   Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.1.1
   DHCPv6-IAID . . . . . . . . . . . : 318770217
   DHCPv6-Client-DUID. . . . . . . . : 00-01-00-01-1C-04-BC-F3-00-0C-29-1C-EF-B6
   DNS-Server  . . . . . . . . . . . : 192.168.1.5
                                       192.168.1.1
   NetBIOS über TCP/IP . . . . . . . : Aktiviert

Tunneladapter isatap.{3BC8A968-3780-4F4E-992A-E02A4D935431}:

   Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
   Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
   Beschreibung. . . . . . . . . . . : Microsoft-ISATAP-Adapter #2
   Physische Adresse . . . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
   DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
   Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

SBS 2011

Windows-IP-Konfiguration

   Hostname  . . . . . . . . . . . . : SBS11
   Primäres DNS-Suffix . . . . . . . : esys.local
   Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Hybrid
   IP-Routing aktiviert  . . . . . . : Nein
   WINS-Proxy aktiviert  . . . . . . : Nein
   DNS-Suffixsuchliste . . . . . . . : esys.local

Ethernet-Adapter LAN-Verbindung:

   Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
   Beschreibung. . . . . . . . . . . : Intel(R) PRO/1000 MT-Netzwerkverbindung
   Physikalische Adresse . . . . . . : 00-0C-29-1E-90-4C
   DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
   Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
   Verbindungslokale IPv6-Adresse  . : fe80::98d5:ab2d:775a:6deb%10(Bevorzugt)
   IPv4-Adresse  . . . . . . . . . . : 192.168.1.5(Bevorzugt)
   Subnetzmaske  . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
   Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.1.1
   DHCPv6-IAID . . . . . . . . . . . : 234884137
   DHCPv6-Client-DUID. . . . . . . . : 00-01-00-01-1B-F2-7E-99-00-0C-29-1E-90-4C
   DNS-Server  . . . . . . . . . . . : ::1
                                       127.0.0.1
   NetBIOS über TCP/IP . . . . . . . : Aktiviert

Tunneladapter isatap.{B630B1BD-30FA-4566-8A86-AB2B6D0C0285}:

   Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
   Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
   Beschreibung. . . . . . . . . . . : Microsoft-ISATAP-Adapter
   Physikalische Adresse . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
   DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
   Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

Tunneladapter LAN-Verbindung* 2:

   Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
   Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
   Beschreibung. . . . . . . . . . . : Teredo Tunneling Pseudo-Interface
   Physikalische Adresse . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
   DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
   Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

Bis zur Ereignisanzeige bin ich auch ohne die Erklärung gekommen. 

 

Ich weiß nur nicht so richtig worauf ich achten soll. Wenn ich jetzt anhand der Emails die zuletzt kamen und wann wir es heute gemerkt haben davon ausgehe, dass der Fehler irgendwann nach gestern abend 20:00Uhr und heute morgen um 07:00Uhr aufgetreten ist und mir alle Fehler angucke die in den letzten 24 Stunden gelogt wurden und dann noch die nehme die in dieses Zeitfenster passen, dann bekomme ich folgende Einträge: 

 

Ereignis

Nr.1  SQLVDI

26.10.2016 22:22:51 (insgesamt 8 Fehler mit der gleichen Uhrzeit)

 

Nr. 137 NTFS (NTFS)

26.10.2016 22:24:37 

 

Nr. 3041 MSSQL$DAVID

26.10.2016 22:22:51 (insgesamt 4 Fehler mit der gleichen Uhrzeit)

 

Nr. 12289 VSS

26.10.2016 22:24:24

 

Nr. 18210 MSSQL$DAVID

26.10.2016 22:22:51 (insgesamt 4 Fehler mit der gleichen Uhrzeit)

 
Nr. 24583 SQLWRITER 
26.10.2016 22:22:51 (insgesamt 4 Fehler mit der gleichen Uhrzeit)
 
 
Hab ich jetzt dir richtigen Informationen rausgesucht und hilft euch das?

 

 


Um 22Uhr startet bei uns Acronis Backup mit der Datensicherung

Link to comment

Wer oder was ist 192.168.1.1? Ein Standard-GW wird wohl kein DNS-Server im Ad sein, also raus damit. Auf dem SBS würde ich anstatt 127.0.0.1 die echte IP des SBS eintragen.

 

Wie genau ist die Weiterleitung in den Eigenschaften des DNS-Server auf dem SBS konfiguriert?

 

Welcher Netzwerktyp wird im Netzwerk- und Freigabecenter auf dem SBS angezeigt? Domänennetzwerk oder etwas anderes?

Link to comment

Die 192.168.1.1 habe ich zum testen eingetragen als ich keine Verbindung hatte. 

Überraschung... es hat nichts gebracht :D

 

Ist aber wieder rausgenommen. Danke für den Hinweis. 

 

Im SBS habe ich dann jetzt die 192.168.1.5 als DNS eingetragen. 

 

Ich weiß zwar wie ich den DNS Manager öffne, da ich den DNS jedoch nicht selbst eingerichtet habe, weiß ich nicht welche Einstellungen du benötigst und wo ich diese genau finde. 

 

Auf dem SBS wird Domänennetzwerk angezeigt. 

 

Ereignis 137 NTFS:

Auf dem Volume "\\?\Volume{2585a6f2-9b72-11e6-80e8-000c291cefb6}" konnte der Transaktionsressourcen-Manager aufgrund eines nicht wiederholbaren Fehlers nicht gestartet werden. Der Fehlercode ist in den Daten enthalten. 

 

Der Fehler taucht an allen Werktagen (immer wenn Datensicherung läuft) auf. Jedoch habe ich die Datensicherung überprüft und die Daten sind alle verfügbar. 

Link to comment

Im Router steht: 

217.237.151.115

217.237.148.102

 

ich werde diese dann mal in den DNS Server eingeben. 

 

Wobei ich mir nicht so richtig vorstellen kann, dass das Problem von dort kommt, denn sonst müsste ich das Problem doch bei noch mehr Maschinen haben, oder?

Nein, nimm den Router bei den Weiterleitungen raus, dann werden die Root-Server verwendet. Einfach mal ein oder zwei Tage testen.

Link to comment
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...