Jump to content

DNS Server Reverse-Lookup aktualisiert sich nicht


Go to solution Solved by NilsK,
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Hallo,

 

Ich komme bei einem Problem mit einem DNS Server ncht weiter.

Irgendetwas hat sich verstellt.

Leider bin ich nicht der IP-Profi... :(

 

In der Forward-Lookup-Zone erscheinen meine Client Rechner tadellos.

Allerdings werden die Einträge nicht an die Revers Zone weitergeleitet.

Ich habe die Reverse Zone mal gelöscht und neu angelegt aber leider ohne erfolg.

 

Könnte mir da jemand Tips geben wo ich nach einem Fehler suchen kann. ?

 

Vielen Dank schon mal.

 

Gruß

D.S.

Link to comment

Hallo,

 

Wie meinst du das in den Clients angelegt ?

 

Die Clients holen sich alles vom DHCP der auf dem gleichen Server läuft.

DNS Server wird im Client auch angezeigt.

In der Forward stehen sie auch brav drin....

im DHCP ist das aktualisieren der beiden Zonen aktiviert.


Hallo nochmal,

 

Ich denke ich habe die Lösung gefunden.

In der Ereignisanzeige habe ich einen Eintrag gefunden der besagt, das der DHCP Dienst nicht über Anmeldeinformationen vefügt....dynamische DNS-Registrierung.... usw.

 

mit dem Befehl. "netsh dhcp server set dnscredentials USER DOMAIN PASSWORT habe ich dann diese Berechtigung setzen können.

Nun scheint es zu laufen. Die einträge werden  nun in der Reverse Zone aktualisiert.

 

Ganz ehrlich, ich habe keinen Zusammenhang im DHCP Server vermutet.

Wie auch immer. Nun scheint es zu laufen.

 

Danke für deine Info, diese brachte mich zumindest auf den richtigen Weg.

 

gruß

Link to comment

Moin,

 

ja, bei dem Konto geht es genau um das beobachtete Phänomen. Wird immer wieder falsch verstanden (weil es ausgesprochen schlecht dokumentiert ist). Schön, dass du den richtigen Weg gefunden hast.

 

Daraus entnehme ich, dass DHCP auf einem Domänencontroller läuft. Kann man machen, wäre aber bei Gelegenheit mal zu überdenken.

 

Gruß, Nils

Link to comment

Ich denke ich habe die Lösung gefunden.

In der Ereignisanzeige habe ich einen Eintrag gefunden der besagt, das der DHCP Dienst nicht über Anmeldeinformationen vefügt....dynamische DNS-Registrierung.... usw.

 

Ist der Haken "Entsprechenden Zeigereintrag (PTR) aktualisieren" gesetzt? Wurden vielleicht schon mal neue Computerobjekte mit dem gleichen, schon einmal vorhandenem, Computernamen versehen? 

 

Schon mal alle PTR-Einträge gelöscht und von den Clients wieder anlegen lassen?

Link to comment

es geht doch jetzt, hat er gesagt. Die Beschreibung ist auch plausibel.

 

Stimmt, er hat gesagt es geht. Mir ist auch bekannt, dass Microsoft die Möglichkeit bietet dynamische Updates über den DHCP zu machen und darauf hinweist. 

 

Prinzipiell sollten die Clients selber in der Lage sein Ihren DNS-Record und PTR-Record zu aktualisieren. Da das hier aber anscheinend nicht sauber funktioniert und ich einen ähnlichen Fall in einem Netzwerk hatte, bietet sich an nochmal ein paar Fragen zu stellen  ;)  

Link to comment
  • Solution

Moin,

 

auch das ist beantwortet. Wenn DHCP auf einem DC läuft, braucht man genau für solche Dinge das Proxy-Konto. Sonst kann der Eintrag nicht überschrieben werden.

 

Die PTR-Einträge zu löschen, hätte einmalig auch funktioniert, aber die nächste Änderung wäre dann schon wieder nicht möglich gewesen.

 

Gruß, Nils

Edited by NilsK
Link to comment
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...