Jump to content
Melde dich an, um diesen Inhalt zu abonnieren  
Daniel Kugler

ADMX für W10

Empfohlene Beiträge

Hallo,

 

was ich noch nicht ganz verstehe ist:

 

Müssen diese Definitionenn nur auf den DC wie hier beschrieben:

 

ADMx/ADMl Templates werden einfach in den %systemroot%\PolicyDefinitions Ordner kopiert

 

oder müssen die auch auf jeden einzelnene Rechner?

 

gruesse

bearbeitet von bill_mustermann

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

danke für den Link :)

 

Ich habe jetzt mal auf meinen DC geschaut unter %systemroot%\PolicyDefinitions. Und dann habe ich in dem Verzeichniss geschaut in dem ich die neuen ADMX Templates für Win10 installiert habe bevor ich die einfach rüber kopiere. Auf dem DC unter %systemroot%\PolicyDefinitions sind schon templates mit dem selben namen wie die neuen win10 Templates.

 

Jetzt  habe ich gelesen:

 

 

Die orginalen Microsoft Templates sind kumulativ, d.h. jedes neuere Template bringt alle vorherigen Einstellungen mit und erweitert sie um zusätzlie.
Letztlich hat der Austausch des ADM Templates keinerlei Auswirkung auf die vorhandene Richtlinie. Nur eure Ansicht ändert sich. Wird ein altes Template importiert, können diverse Einstellungen nicht mehr gesetzt werden. Weder vorhandene geändert noch erstmalige Einstellungen vorgenommen werden. Aber die Richtlinie bleibt erhalten.

 

In meiner jugendlichen Leichtigkeit des Seins denke ich mir nun das ich die Win10 Templates rüber kopieren kann weil sie ja kumulativ sind. Korrekt?

 

gruesse

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja und im Zweifel richtest du dir vorher einen Central Store ein, den kann man nämlich einfach löschen. ;)

http://www.gruppenrichtlinien.de/artikel/central-store-fuer-administrative-vorlagen/

 

und hier noch was zum kumulativ ;)

http://www.gpanswers.com/how-to-make-the-ultimate-admx-central-store/

 

Bye

Norbert

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

also ich habe mir sicherheitshalber erst einmal eien zentralen Store eingerichtet. Ging ja mit der bat Datei recht easy :) Bekommt man aber auch problemlos ohne hin :)

 

Wie erkenne ich nun das die genutzt werden oder greifen oder wie auch immer verfügbar sind? Also das mein tun Früchte getragen hat.

 

gruesse

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das kannst du relativ einfach mit dem Aufruf von rsop.msc überprüfen.

 

http://www.windows-faq.de/2011/04/26/aktive-gruppenrichtlinien-mit-rsop-abfragen/

 

Die Einstellungen aus deinen importierten Templates tauchen dort dann auf, sofern sie gezogen haben.

 

EDIT: Ups... ich war vielleicht schon einen Schritt zu weit.   :nene:

Norbert hat recht. Die importierten Templates müsstest du dann in der GPMC sehen können.

bearbeitet von willy-goergen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

also ich habe mir sicherheitshalber erst einmal eien zentralen Store eingerichtet. Ging ja mit der bat Datei recht easy :) Bekommt man aber auch problemlos ohne hin :)

 

Wie erkenne ich nun das die genutzt werden oder greifen oder wie auch immer verfügbar sind? Also das mein tun Früchte getragen hat.

 

gruesse

Das steht in der GPMC direkt beim Bearbeiten sehen:

post-43659-0-85788400-1443101933_thumb.png

 

Per Default wird immer der Central Store genutzt, wenn er existiert. Ansonsten kannst du per GPO definieren wenn das nicht sein soll (bietet sich aber maximal für administrative PCs/Server an).

 

Bye

Norbert

bearbeitet von NorbertFe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab da ein paar Sachen total durcheinander geworfen. AD-Schema, Gesamtstrukturfunktionsebene, AD-Papierkorb und GPOs. Das hat sich gerade ein bisschen geordnet. Tut mir leid!  :)

 

Ich bin mit der Gesamtstrukturfunktionsebene noch bei Windows 2000. Das ist eine Sache, an die ich mich bisher nicht getraut habe heranzulangen, weil wir teils noch steinalte Clients mit NT 4.0 im Netzwerk hängen haben, die dort auf Freigaben im AD zugreifen. Die alten Clients sind aber kein Mitglied im AD.

 

Eventuell habe ich da noch irgendwo einen Denkfehler und ich könnte eigentlich problemlos hochstufen.Das gehört aber dann in ein eigenes Thema.

bearbeitet von willy-goergen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zum eigentlichen Thema:

 

Ich hab bei mir die neuen Policy Definitionen mal in den Central Store eingespielt.

Mir sind dabei zwei Dinge aufgefallen, die Fehler im Gruppenrichtlinenverwaltungs-Editor verursacht haben :

 

Weil ich den Central Store von der Größe kompakt halten will, habe ich nur die deutschen Sprachdateien kopiert. Leider scheint irgendwo noch eine ADMX-Datei zu sein, die noch nicht (ganz) eingedeutscht ist. Um das zu beheben, habe ich die englische Übersetzung der "DeliveryOptimization.adml" mit eingespielt.

 

Beim zweiten Fehler weiß ich nicht so recht. An der neuen "PreviousVersions.admx" ist irgendwas komisch. Bei mir erscheint da ein Fehler:

 

umlv5rqp.png

 

Irgendwo scheint in der ADMX-Datei in Zeile 11 etwas zu sein, das ihm nicht gefällt. Was könnte das sein? Behelfsweise habe ich erst einmal die alte Version der ADMX-Datei verwendet.

 

EDIT: Habs gefunden. In der zugehörigen ADML-Datei fehlt eine Zeile. Man muss in Zeile 57 einfügen:

<string id="SUPPORTED_Vista_through_Win7">Windows Vista durch Windows 7 unterstützt</string>

Dann ist der Fehler weg.

 

Quelle:

 

https://social.technet.microsoft.com/Forums/de-DE/54666ae6-5c69-4125-a93e-d88b3b02f08f/problem-nach-update-des-central-store-mit-previousversionsadmx?forum=gruppenrichtliniende

bearbeitet von willy-goergen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesen Inhalt zu abonnieren  

×