Jump to content

Nutanix - Wer nutzt es und welche Erfahrungen habt ihr damit?


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

@magicpeter

Hmmm das überzeugt mich jetzt auch nicht so wirklich. Gibt auch ein, m. M. n. sehr gutes, Systemhaus das z. B. Supermicro HW anbietet und direkt mit der Starwind Lösung bundeld und auch supportet. An sich finde ich die von Dir angesprochenen Themen immer gar nicht so uninteressant. Die Art und Weise und die damit verfolgten Ziele sind aber wirklich gewöhnungsbedürftig *sorry*, bitte nicht zu persönlich nehmen, ggf. musst Du die Themen einfach mal neutraler verpacken.

 

 

Allgemein lese ich Informationen + Diskussionen zum Thema SDS aber immer ganz gerne. Die Lösungen verfolgen schon einen ganz interessanten Ansatz und sind auf dem Papier schon eine interessante Alternative zu klassischen Lösungen, bei entsprechenden Voraussetzungen.

 

Für mich persönlich ist das allerdings noch eine recht junge Technologie und die Anbieter gehen momentan aggressiv auf Kundenfang. Man liest wenig über Probleme im Betrieb und so ganz traue ich dem Frieden einfach nicht, evtl. irre ich mich auch.

Auf den ersten Blick bietet die Lösung von Nutanix und Starwind die gleichen Features.Nennenswerter technischer Unterschied wäre, das Nutanix auf einer CentOS VM läuft und Starwind eine VM mit Windows (Server?) OS benötigt. Da hätte Nutanix  ggf. einen kleinen Vorteil bei den Kosten, ich spare mir zwei Windows Lizenzen. Allerdings würden die Türen verschlossen bleiben wenn in der Infrastruktur zu 100% auf MS gesetzt wird und Linux ein KO-Kriterium ist.

 

Es gibt sicherlich Systemhäuser die sehr gut mit StarWind arbeiten. Ich habe ja auch nicht gesagt das das nix taugt. Nur das ich das nicht gerne bei unseren Kunden einsetzen möchte.

 

Was meinst du denn mit SDS?

 

Du meinst Speichervirtualiserung?

 

Das ist aber beileibe kein junges Thema. Das gibt es doch schon bestimmt mehr als 10 Jahre.

Link to post

 

Thomas, das ist sicherlich ein guter Einwand, aber da sage ich dann richtiges Sizing erspart da teure Inventionen.

 

 

Du meinst weil du ohne Definition der Anforderungen so gut sizen kannst? Na dann man los, ich freue mich schon auf die Threads...

Link to post

Achja, die erste Installation habe ich während des Präsentation gestern mit dem IT-Mann zusammen gemacht.

Hat ca. 1 Stunde gedauert, dann war der Windows Cluster komplett auf 3 Nodes eingerichtet.

 

Erst heißt es 2 Wochen mit beschäftigt, jetzt hast du einmal zugeguckt wie man das auf der grünen Wiese mithilfe des Herstellers installiert.

Themen wie Migration, Sizing, Administration schmeißt du komplett weg.

Ja die Metro setzt Nutanix ein, aber keine 10.000 Boxen (das wurde ja bereits weggewischt).

Wenn ich dich morgen zu einer Omnicube Session oder Dell VRTX Vorführung mitnehme bist du dann ähnlich begeistert und sagst das ist das geilste Produkt der Welt?

 

Link to post

 

Erst heißt es 2 Wochen mit beschäftigt, jetzt hast du einmal zugeguckt wie man das auf der grünen Wiese mithilfe des Herstellers installiert.

Themen wie Migration, Sizing, Administration schmeißt du komplett weg.

Ja die Metro setzt Nutanix ein, aber keine 10.000 Boxen (das wurde ja bereits weggewischt).

Wenn ich dich morgen zu einer Omnicube Session oder Dell VRTX Vorführung mitnehme bist du dann ähnlich begeistert und sagst das ist das geilste Produkt der Welt?

 

 

Ich glaube nicht. 

 

Danke, aber die Auswahl ist jetzt getroffen.

 

Da aber noch keiner hier eine NUTANIX eingesetzt hat, werde ich wohl den Anfang machen.

 

Ist ja auch noch relative neu in Deutschland.

Link to post

Ich glaube nicht. 

 

Danke, aber die Auswahl ist jetzt getroffen.

 

Da aber noch keiner hier eine NUTANIX eingesetzt hat, werde ich wohl den Anfang machen.

 

Ist ja auch noch relative neu in Deutschland.

 

Hast du dir denn schon mal OmniCube angesehen? Es würde deine Meinung ändern...

 

Und du bist dir da sicher, dass niemand NUTANIX einsetzt? Des Weiteren bezweifle ich, dass du den Anfang machen wirst.

Link to post

Ich hatte bereit mehrfach erwähnt das ich Nutanix bei Kunden einsetze. Ich denke ich war es, der dich auf die Idee gebracht hat. Du bist also keineswegs der einsame Ritter, der den Anfang macht und sich für's Team opfert. Willkommen auf dem umkäpften HC Markt und viel Spaß. Fehlendes Knowhow bestrafen Kunden hier sofort.

Link to post

Hi Doc,

Ich weis nicht ob ich die Idee mit NUTANIX von dir habe, aber es war eine gute Idee. NUTANIX macht aus der traditionellen Cluster IT die 2te Generation Cluster IT. Es wird das zusammengebracht was zusammengehört. Rechenpower und Festspeicher mit intelligenter Verwaltungssoftware.

Ich danke Dir.

Seit wann setzt du denn NUTANIX bei deinen Kunden ein.

Link to post

Klasse, dann hast ja schon richtig viel Erfahrung mit NUTANIX.

Wie bist du mit den Support von NUTANIX zufrieden?

Ich habe schon viel Gutes gehört.

Klappt das mit Pulse wirklich so toll und bekommst Du wirklich bei Hardwarefehler automatisch am nächsten Tag neue Hardware?

Link to post
  • 4 weeks later...

Hi,

 

Hyper Converged ist ein Hype! Ob nun Simplivity oder Nutanix oder diverse andere.... (Beide seit ca 2013 im Deutschen Markt)

Ich habe bisher die Erfahrung gemacht, dass wenn ich wirklich eine Lösungsberatung durchführe meist bei traditionellen bzw.

Converged Lösungen bleibe. Ein einfaches Management wird im übrigen nicht nur von den HC Hype Herstellern angeboten!

 

Oft haben die besagten Hersteller auch nur rein NFS im Angebot. Dass ist sehr gut erpropt und stabil! Jedoch nicht mit sämtlichen

Applikations Kombinationen einsetzbar. Exchange bzw. SAP etc......  Hier leisten die Hersteller dann Best-effort Support. Wenn einem

das als Kunde aktzeptabel erscheint, ist das dann wohl OK.

 

Ich arbeite viel mit Systemhäusern zusammen die auch besagte HC Technologie vertreiben. Man kann sagen, dass die meisten 

Teststellungen zurück kommen. Zu Unflexibel heisst es meistens! (Naja flexibel war ja auch nicht die Idee von HC) :)

 

Spannende Idee das Thema HC.....  Es gibt auch viele gute Produktverkäufer da draussen bei denen sich das auch immer sehr toll

anhört! Neu machen die eigentlich alle nichts. Ist eine stark höhere Packungsdichte, bei der man sich noch weniger Fehler leisten 

darf wie sonst. Storage wird oft rein Software basiert angeboten. (Hier sind viele neue Entwicklungen am Werke. Ent. Ready?! )

 

Wenn ich eine flexible Lösung möchte um auf mögliche viele Business Anforderungen reagieren zu können bin ich eher im klassischen 

Lösungsstack mit Server / Storage / Netz separiert. Meine Erfahrung ist darüber hinaus, dass es bei vielen Kunden nicht darauf ankommt

ob nun 5-10HE mehr oder weniger im Rack belegt sind.

 

Außenstellenkozepte finde ich im Kontext HC sehr spannend, jedoch baue ich mir hier sicherlich keine probertäre Lösung auf, die

mit der restlichen Welt nicht wirklich kompatibel ist....

 

Meine 2 Cent 

Andreas

Link to post

Oft haben die besagten Hersteller auch nur rein NFS im Angebot. Dass ist sehr gut erpropt und stabil! Jedoch nicht mit sämtlichen

Applikations Kombinationen einsetzbar. Exchange bzw. SAP etc......  Hier leisten die Hersteller dann Best-effort Support. Wenn einem

das als Kunde aktzeptabel erscheint, ist das dann wohl OK.

Das ist Quatsch. Nutanix bindet Storage bei ESXi mit NFS an, bei Hyper-V mit SMB3 und bei KVM mit iSCSI.

 

Ich arbeite viel mit Systemhäusern zusammen die auch besagte HC Technologie vertreiben. Man kann sagen, dass die meisten 

Teststellungen zurück kommen. Zu Unflexibel heisst es meistens! (Naja flexibel war ja auch nicht die Idee von HC) :)

11 Nutanix Teststellungen bei Kunden gehabt, alle sind beim Kunden geblieben.

 

Wenn ich eine flexible Lösung möchte um auf mögliche viele Business Anforderungen reagieren zu können bin ich eher im klassischen 

Lösungsstack mit Server / Storage / Netz separiert. Meine Erfahrung ist darüber hinaus, dass es bei vielen Kunden nicht darauf ankommt

ob nun 5-10HE mehr oder weniger im Rack belegt sind.

Platz, Strom, Kühlung ist nie das Problem. Es geht um die Lösung, um CAPEX, OPEX etc. Und da gewinne ich mit Nutanix quasi immer gegen die traditionellen Lösungsanbieter. Die verkaufen halt lieber viel HW, viel SW, viel Dienstleistung und am Ende habe ich einen tollen Stack mit all seinen Vor- und Nachteilen.

Link to post
  • 3 weeks later...

Kurze Info:

 

Unser Kunde hat sich gestern auch für NUTANIX entschieden.

 

Es waren noch 3 andere Anbieter mit Traditioneller IT dabei, aber alle haben gegen NUTANIX verloren.

Wie sah denn der Anforderungskatalog deines Kunden aus und aufgrund welcher Parameter genau habt ihr euch für NUTANIX entschieden?

Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...