Jump to content

Device CAL für scanner


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Hi All!

 

ich habe soeben folgende Info erhalten - seit Server 2012 (exchange 2013) Lizenzen ist es notwendig auch für MFC (Multifunktionsgeräte) bzw. Scan2Lan bzw. Scan2Email Geräte entsprechende Exchange bzw. Server Device CAL zu kaufen.

 

Meiner Meinung nach gilt das nur bei CFS bzw. Exchange Postfächern-jedoch gilt das auch tatsächlich bei FTP und SMTP zugriffen?

 

danke!

 

lg

Link to post

Wer greift auf wen zu? Und welche CAL Varianten existieren sonst so? Sollten alle deine User per User-CAL lizenziert sein, brauchst du für einzelne Geräte keine Device CALs, da ja nur bereits lizenzierte User diese Geräte benutzen können. ;)

 

Bye

Norbert

Link to post

wir hatten gerade Schulung zum thema Enterprise von unserer Lieferanten Firma zum Thema Enterprise & open Lizenzen von Microsoft.

 

und nein, es wurde jetzt scheinbar eingeführt dass auch die LAN Scanner eine Device CAL benötigen.

jedoch konnte nicht genau geklärt werden ob dies auch für SMTP und FTP gilt.

nach einem von anruf bei microsoft -war es wiedermal sehr wertvoll ein ja für zu erfahren -aber eh klar, was anderes habe ich mir auch nicht erwartet ;-)

logisch wäre es für Exchange Postfach sowie CIFS freigabe, aber FTP und SMTP halte ich nicht für richtig.

Link to post

wir hatten gerade Schulung zum thema Enterprise von unserer Lieferanten Firma zum Thema Enterprise & open Lizenzen von Microsoft.

 

und nein, es wurde jetzt scheinbar eingeführt dass auch die LAN Scanner eine Device CAL benötigen.

Dann hat euer Lieferant die letzten Jahre aber offensichtlich nicht aufgepaßt. ;) Das ist schon sehr lange so.

jedoch konnte nicht genau geklärt werden ob dies auch für SMTP und FTP gilt.

Was ist daran so schwer, das zu erklären? Man nehme die Lizenzunterlagen und lese nach. Dort steht doch ganz klar, dass für den Zugriff auf die Serversoftware eine entsprechende CAL benötigt wird. Da steht nichts von "Zugriff per Protokoll xy". ;)

logisch wäre es für Exchange Postfach sowie CIFS freigabe, aber FTP und SMTP halte ich nicht für richtig.

Naja, wenn du es nicht für richtig hältst, dann erklär das MS. ;) Und warum ist FTP und SMTP nicht richtig?

 

Bye

Norbert

Link to post

naja SMTP: müsste für jeden SMTP connect ja dann eine device verlangt werden, oder?

Nein, warum? SMTP ist anonym bspw. aus dem Internet gar kein Problem. ;) Steht auch in den Lizenzbedingungen. Muß man nur mal lesen.

 

 

FTP: deto - vor allem was ist mit einem SMTP und FTP Service der nicht von microsoft stammt?

Meinen Hinweis bzgl. der user-CALs hast du aber gelesen, oder?

 

bye

Norbert

Link to post

Jeder Zugriff (bzw. jedes Gerät / User, welcher zugreift) benötigt eine CAL außer Anonymer Zugriff:

 

Nicht authentifizierter Zugriff

Sie benötigen keine CALs für Nutzer oder Geräte, die auf Ihre Instanzen der Serversoftware zugreifen, ohne direkt oder indirekt durch Active Directory oder Lync Server authentifiziert zu werden.

 

Wenn deine Geräte eMails nicht anonym versenden dann benötigen diese auch CAL's, entweder als Device CAL oder jeder User, der an diesem Gerät eMails über Exchange verschickt, benötigt eine User CAL.

Link to post

FTP: deto - vor allem was ist mit einem SMTP und FTP Service der nicht von microsoft stammt?

 

Du lizenzierst den Host und nicht das FTP- oder SMTP-Programm. Daher spielt es keine Rolle, von dem das Programm stammt. Deswegen unter anderem empfiehlt sich bei bei Exchange eine pro-Benutzer-Lizenzierung.

 

Have fun!

Daniel

Link to post

Jeder Zugriff (bzw. jedes Gerät / User, welcher zugreift) benötigt eine CAL außer Anonymer Zugriff:

Das ist so auch nicht richtig. Früher wurden nur für anonyme zugriffe über das Internet keine CALs benötigt. Anonyme Zugriffe im LAN bedingten schon immer eine CAL.

 

Aktuell sind keine CALs für Webserver notwendig. IM LAN sind weiterhin alle Zugriffe (mit Ausnahme zweier ausschließlich zu administrativen Zwecken) CAL pflichtig.

 

Hier der dafür relevante Auszug aus den Produktnutzungsrechten:

 

  1. Für den Zugriff auf Serversoftware, die eine Web- oder HPC-Arbeitsauslastung ausführt, sind keine CALs erforderlich.
Link to post

Das ist so auch nicht richtig. Früher wurden nur für anonyme zugriffe über das Internet keine CALs benötigt. Anonyme Zugriffe im LAN bedingten schon immer eine CAL.

 

Meinst du Windows CAL's oder Exchange CAL's?

Mit meinem Post meinte ich explizit Exchange CAL's.

Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...